Fahrraddemonstration in der Bonner Innenstadt und Beuel am Sonntag, 20.09.2020

Am Sonntag (20.09.2020) führt eine Fahrraddemonstration unter dem Motto „Kidical Mass – Kinder auf´s Rad “ durch die Bonner Innenstadt und durch Beuel. Der Veranstalter rechnet mit rund 300 Teilnehmern. Die Zweiradfahrer starten gegen „Fahrraddemonstration in der Bonner Innenstadt und Beuel am Sonntag, 20.09.2020“ weiterlesen

„Ein Platz für alle“ – Bürgerbeteiligung zum Reuterpark

Der rund 24.000 Quadratmeter große Reuterpark soll zu einem offenen Ort mit Angeboten für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen umgebaut werden. Der Park in Kessenich soll ein „Platz für alle“ werden. Am Samstag, 18. Januar 2020, können Bürgerinnen und Bürger von 14 bis 16.30 Uhr in der Aula des Clara-Schumann-Gymnasiums, Loestraße 14, über die Gestaltung des Reuterparks diskutieren.
Kinder und Jugendliche sind am Donnerstag, 23. Januar 2020, von 16.30 bis 18.30 Uhr eingeladen, im Haus der Jugend, Reuterstraße 100, Ideen für Sport- und Spielmöglichkeiten zu entwickeln.

Geplant ist die Umgestaltung des Reuterparks zu einem inklusiven Sport- und Freizeitplatz für alle Generationen. Der Park wird barrierefrei zugänglich gestaltet und soll die Inklusion von Menschen mit und ohne Handicap ermöglichen. Ein bereits vorliegender Entwurf sieht vor, den Park in verschiedene Themeninseln aufzuteilen. Diese Inseln sollen für verschiedene Formen des Sports, der Bewegung und Begegnung genutzt werden. Die Idee zur Gestaltung des Reuterparks hat die Initiative „Ein Platz für alle“ entwickelt, dem der Verband „Der Paritätische Bonn“, der Stadtsportbund, der Verein für Behindertensport, der Kinder- und Jugendring sowie der Verein „Lucky Luke“ angehören. 90 Prozent der Investitionskosten von rund 2,35 Millionen Euro trägt das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW.

„„Ein Platz für alle“ – Bürgerbeteiligung zum Reuterpark“ weiterlesen

Bonn-Südstadt: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf dem Bonner Talweg – Rund 50.000 Euro Sachschaden

Bei einem folgenschweren Verkehrsunfall auf dem Bonner Talweg in der Bonner Südstadt wurden am Freitagmitttag (10.01.2020) ein 64-jähriger Autofahrer und eine 53-jährige Fußgängerin verletzt:

Zur Unfallzeit gegen 12:25 Uhr befuhr der Mann mit seinem Pkw den Bonner Talweg aus Richtung Reuterstraße in Fahrtrichtung Baumschulallee. Auf Höhe der Einmündung zur Lessingstraße kam der Wagen des 64-jährigen von seiner Fahrspur nach links ab, fuhr über die Gegenfahrbahn und kollidierte schließlich mit drei geparkten Pkw. Durch den Aufprall kippte der Wagen auf die Seite. Der Fahrer, der sich leicht verletzte, gab gegenüber den aufnehmenden Polizeibeamten einen medizinischen Zwischenfall als Grund für das Fahrmanöver an. Eines der geparkten Fahrzeuge wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes nach hinten geschleudert und traf auf dem Gehweg eine 53-jährige Fußgängerin, die dadurch verletzt wurde. Die Frau musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

„Bonn-Südstadt: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf dem Bonner Talweg – Rund 50.000 Euro Sachschaden“ weiterlesen

Geschwindigkeitskontrollen: Die Blitzer der Woche am 23.12. und am 27.12. in Bonn

Zu schnelles Fahren gefährdet ALLE überall – Hier die Geschwindigkeitskontrollen für den 23.12. und 27.12.2019: Montag, 23.12.2019 in Dersdorf auf der Gründewaldstraße, in Bonn auf der Reuterstraße, in Bad Honnef auf der Rhöndorfer Straße und in Bad Godesberg auf der Ürziger Straße;

Freitag, 27.12.2019 in Königswinter auf der Straße Alt Oelinghoven und der Aegidienberger Straße, in Oberkassel auf der Langemarckstraße und in Bonn am Brassertufer.

Mit kurzfristigen Kontrollen im gesamten Kreis-/Stadtgebiet muss zudem gerechnet werden.

🚓 Bonn-Südstadt: Zeuge spricht Verdächtige an – Polizei fahndet nach zwei jungen Männern 🚓

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am gestrigen Dienstag (08.10.2019) zwei Männer, die gegen 18:45 Uhr auf der Straße An der Elisabethkirche in der Bonner Südstadt versuchten die Türen von geparkten Autos zu öffnen. Als die Verdächtigen schließlich einen vermutlich unverschlossenen Pkw öffneten, sprach der Zeuge die Männer an, die daraufhin sofort die Flucht in Richtung Reuterstraße ergriffen. Die daraufhin alarmierten Streifenwagenbesatzungen der City-Wache konnten die Männer im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung nicht mehr feststellen. Sie werden von dem Zeugen wie folgt beschrieben:

-> nicht älter als 25 Jahre, dunklerer Hautteint, 155 cm und 165 cm
groß, einer der Täter hatte die Haare zu einem Zopf gebunden

Die Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um weitere Hinweise unter der Rufnummer 0228/15-0.

Demonstration für saubere Luft in Bonn am 25.09.2019

Im Frühjahr 2019 sollten in der Stadt Bonn unter anderem auf der Reuterstr. Dieselfahrverbote in Kraft treten. Diese sollten der Umweltbelastung und der gesundheitlichen Belastung der BewohnerInnen Bonns entgegen wirken.
Doch nicht nur Diesel-Abgase belasten unser aller Umwelt und Lungen.

Von 15:30 bis 18 Uhr Uhr werden DemonstrantInnen im Rahmen eines sogenannten Swarmings auf diese Misstände aufmerksam machen und für ein Recht, saubere Luft zu atmen, kämpfen.

Die Kreuzung Reuterstr./Kurfürstenstr. wird während des Demonstrations-Zeitraumes wiederholt für einige Minuten blockiert mit jeweils einigen Minuten Pause, innerhalb derer der Verkehr weiterläuft, sodass ein ständig wechselndes Publikum angesprochen wird.

Während der Blockade werden die DemostrantInnen durch Transparente, Schilder, Skandierungen und kleine Inszenierungen auf die Thematik hinweisen.

Greenpeace-Gruppe Bonn

Geschwindigkeitskontrollen: Die Blitzer der Woche ab dem 20. Mai in Bonn

Die Stadt Bonn plant in der Woche ab Montag, 20. Mai 2019, an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet mobile Geschwindigkeitskontrollen. Ziel der Messungen ist es, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. „Geschwindigkeitskontrollen: Die Blitzer der Woche ab dem 20. Mai in Bonn“ weiterlesen

Geschwindigkeitskontrollen: Die Blitzer der Woche ab dem 19. Februar in Bonn

Die Stadt Bonn plant in der Woche ab Montag, 19. Februar 2018, an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet mobile Geschwindigkeitskontrollen vorzunehmen. Ziel der Messungen ist es, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. „Geschwindigkeitskontrollen: Die Blitzer der Woche ab dem 19. Februar in Bonn“ weiterlesen

Geschwindigkeitskontrollen: Die Blitzer der Woche ab dem 12. Februar in Bonn

Die Stadt Bonn plant in der Woche ab Montag, 12. Februar 2018, an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet mobile Geschwindigkeitskontrollen vorzunehmen. Ziel der Messungen ist es, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. „Geschwindigkeitskontrollen: Die Blitzer der Woche ab dem 12. Februar in Bonn“ weiterlesen

Raubüberfall in Bonner Südstadt – Polizei bittet um Hinweise

In den späten Abendstunden des 11.11.2017 kam es auf dem Venusbergweg in der Bonner Südstadt zu einem bewaffneten Raubüberfall – die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen hierzu dauern noch an: Gegen 22:20 Uhr verließ ein Mitarbeiter eines Supermarktes auf der Königstraße das Geschäft und machte fuhr mit seinem Pkw über den Venusbergweg in Richtung Reuterstraße. Auf dem Venusbergweg fiel ihm ein dunkler Pkw möglicherweise VW Golf mit LED-Heckleuchten fehlendes Kennzeichen am Fahrzeugheck auf. Dieser Wagen fuhr schließlich abrupt aus der linkseitigen Parklücke der Einbahnstraße heraus und setzte sich vor das Auto des Marktmitarbeiters. Kurz vor Reuterstraße bremste der unbekannte Fahrer das dunkle Fahrzeug dann stark ab – der 22-jährige Marktmitarbeiter bremste sein Auto daraufhin auch bis zum Stillstand ab. „Raubüberfall in Bonner Südstadt – Polizei bittet um Hinweise“ weiterlesen