Stadtrundgänge der Bonn-Information starten wieder | Aktuelle Coronavirus Zahlen für Bonn

Aufgrund der Corona-Krise musste die Bonn-Information mit Beginn der Pandemie das Angebot an Stadtrundgängen durch Bonn einstellen. Bereits gebuchte Tickets wurden erstattet oder auf einen späteren Zeitpunkt umgebucht. Die Vorgaben der Landesregierung erlauben „Stadtrundgänge der Bonn-Information starten wieder | Aktuelle Coronavirus Zahlen für Bonn“ weiterlesen

Bonn-Zentrum/Bonn-Beuel: Demonstration am Samstag, 06. Juni 2020

Am Samstag (06.06.2020) findet in der Bonner Innenstadt / Bonn-Beuel eine Demonstration zum Thema „Blockade des Rettungsschiffes Alan Kurdi“ statt. Der Veranstalter rechnet mit rund 100 Teilnehmern, die sich ab 10 Uhr auf dem Münsterplatz treffen. Anschließend bewegt sich der Versammlungsaufzug auf folgendem Weg durch die Stadt: „Bonn-Zentrum/Bonn-Beuel: Demonstration am Samstag, 06. Juni 2020“ weiterlesen

Demonstration „Klimakrise“ in der Bonner Innenstadt/Altstadt am Samstag, 07. März 2020

Am Samstag (07.03.2020) findet in der Bonner Innenstadt und der Altstadt eine Demonstration zum Thema „Klimakrise“ statt. Der Veranstalter rechnet mit rund 50 Teilnehmern, die sich ab 12 Uhr auf dem Münsterplatz zu einer Auftaktkundgebung versammeln und anschließend auf folgendem Weg durch die Stadt bewegen:

An Dreieck, Sternstraße, Friedensplatz, Friedrichstraße, Belderberg, Bertha-von-Suttner-Platz, Oxfordstraße, Breite Straße, Dorotheenstraße, Adolfstraße, Frankenbadplatz (Abschlusskundgebung)

Die Veranstaltung endet bis 14 Uhr. Es kann zu vorrübergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Beim Deutsche-Post-Marathon Bonn wird Ludwig van Beethoven zum Sportler

Bei einem Pressegespräch zum Deutsche-Post-Marathon haben der Titelsponsor und der Veranstalter die Highlights des 20. Deutsche-Post-Marathons präsentiert. Hier die Pressemeldung:
20 Jahre Bonn Marathon, 10 Jahre Titelsponsor Deutsche Post und 250 Jahre Ludwig van Beethoven. Gleich drei Jubiläen kommen am 26. April beim 20. Deutsche-Post-Marathon Bonn zusammen. Das muss gefeiert werden. „In diesem Jahr verbindet der Deutsche-Post-Marathon Sport und Kultur, indem der größte Sohn unserer Stadt auf vielfältige Weise Teil des Laufevents wird. Damit lockt der Deutsche-Post-Marathon wieder viele Menschen nach Bonn. Diese Attraktivität wäre ohne den Titelsponsor nicht möglich. Ich danke der Deutschen Post DHL und dem Veranstalter für die gute Zusammenarbeit“, sagt Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan. „Beim Deutsche-Post-Marathon Bonn wird Ludwig van Beethoven zum Sportler“ weiterlesen

Bonn-Tannenbusch: Mutmaßliche Taschendiebe entwendeten 85-jährigen Bargeld mit „Drängel-Trick“ – Polizei bittet um Hinweise

Zwei bislang unbekannte Personen stehen im Verdacht, am Mittwoch (18.12.2019) einen 85-jährigen Mann gemeinschaftlich bestohlen zu haben.

Die Tat ereignete sich gegen 13:40 Uhr in einem Bus der Linie 602, der vom Friedensplatz in Richtung Tannenbusch fuhr. Als der Bus an der Haltestelle Zeisigweg anhielt und der Geschädigte aussteigen wollte, erzeugten ein bislang unbekannter Mann und eine unbekannte Frau ein Gedrängel, in dessen Verlauf die Frau vermutlich absichtlich gegen den 85-Jährigen stieß. In Sekundenschnelle griff einer der beiden Tatverdächtigen in die Innentasche des Seniors und entwendete einen Umschlag mit Bargeld, welches dieser zuvor bei einer Bank am Bonner Münsterplatz abgehoben hatte. Als ein Passant den Mann auf den soeben stattgefundenen Diebstahl aufmerksam machte, flüchteten die beiden Tatverdächtigen über den Lievelingsweg in die Bornheimer Straße und von dort in die Brühler Straße. Der Geschädigte ging nach Hause und verständigte die Polizei.

„Bonn-Tannenbusch: Mutmaßliche Taschendiebe entwendeten 85-jährigen Bargeld mit „Drängel-Trick“ – Polizei bittet um Hinweise“ weiterlesen

Diebstahl: Beethoven ist weg

Diebstahl: Beethoven ist weg
Diebstahl: Beethoven ist weg

Ein kleiner goldener Beethoven wird vermisst – vermutlich wurde er entführt. Genaugenommen handelt es sich um die kleine goldene Statue „Unser Ludwig“, welche in 700-facher Ausführung im Sommer 2018 auf bei einer Kunst-Installation auf dem Bonner Münsterplatz ausgestellt war. Der Künstler verkaufte die Statuen später zu einem Preis von 300 Euro.

Nun ereignete sich der Diebstahl – man könnte gar sagen, die Entführung – des kleinen goldenen Beethoven im Zeitraum vom Freitag, den 6.12.2019, 23:00 Uhr bis zum Samstag, 7.12.2019, ungefähr 05:30 Uhr. „Unser Ludwig“ war an der Kasernenstraße auf einem Vordach in 3,25 Meter Höhe von seinen stolzen Besitzern befestigt worden. Dort wurde er von Unbekannten aus der Verankerung herausgerissen und mitgenommen.

Das Kriminalkommissariat 31 hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. Zeugen melden sich bitte unter der 0228 15-0. Alle Beteiligten bitten darum, dass der kleine Beethoven bis spätestens zum Beethoven-Jubiläum 2020 wieder zurückkehrt.

Weihnachtsmarkt: Verstärkte Präsenz in der City – Start für Bodycams bei der Bonner Polizei

Am Montagnachmittag haben Polizei und Stadt Bonn an der „Wache Weihnachtsmarkt“ am Bonner Münster über ihren vorweihnachtlichen Einsatz in der Innenstadt informiert. Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa gab dabei auch den Startschuss für den Einsatz von Bodycams bei der Bonner Polizei.

Erhöhte Präsenz rund um den Bonner Weihnachtsmarkt

Seit Freitag (22.11.2019) sind die Bonner Polizei und der Stadtordnungsdienst verstärkt in der Innenstadt präsent. Wie in den Vorjahren sind für die Dauer des Weihnachtsmarktes uniformierte Fußstreifen und Zivilfahnder in der City unterwegs und sorgen für Sicherheit. Dazu steht das Polizei-Mobil wieder neben dem Hauptportal der Bonner Münsterkirche. Der Stadtordnungsdienst ist in gewohnter Weise an der Anlaufstelle in der Vivatsgasse für die Bürger ansprechbar. Neben der Vorstellung der Einsatzmaßnahmen zogen die Beteiligten auch eine Bilanz der ersten Einsatztage.

„Weihnachtsmarkt: Verstärkte Präsenz in der City – Start für Bodycams bei der Bonner Polizei“ weiterlesen

Beleuchtete Tannenbäume sorgen in Bonn für weihnachtlichen Glanz

Auf den zentralen Plätzen der Stadt sorgt das Amt für Stadtgrün auch in diesem Jahr wieder mit großen Tannenbäumen für weihnachtliche Vorfreude. Die Beleuchtung wird erneut von SWB Energie und Wasser gesponsert.
Für weihnachtliche Stimmung werden an den zentralen Plätzen der Stadt große Tannenbäume sorgen.

Am Donnerstag, 14. November 2019, stellt das Amt für Stadtgrün mit Hilfe eines Krans den ersten Baum am Alten Rathaus auf. Um circa 9 Uhr wird er per Tieflader geliefert.

Auch zum Münsterplatz und zum Rathausvorplatz in Beuel werden an diesem Tag die Tannen gebracht. Aufgrund der Baustelle am Münster müssen die Tannenzweige auf der zum Münster zeigenden Seite etwas gestutzt werden. Die Standsicherheit wird davon nicht beeinträchtigt.

Die Bäume auf dem Rochusplatz in Duisdorf und auf dem Moltkeplatz in Bad Godesberg werden am Mittwoch, 20. November 2019, aufgestellt. Die Tannen kommen in diesem Jahr allesamt aus dem Sauerland.

„Beleuchtete Tannenbäume sorgen in Bonn für weihnachtlichen Glanz“ weiterlesen

🚔 Polizei Bonn: Schutz vor Einbrechern: Aktionstag zum Beginn der dunklen Jahreszeit – Polizei berät auch vor Ort 🚔

Die Zeitumstellung am 27. Oktober läutet in jedem Jahr auch den Beginn der dunklen Jahreszeit ein. Die früh einsetzende Dämmerung und Dunkelheit ruft Einbrecher auf den Plan. Im Schutz der Dunkelheit sind sie unbemerkt in Wohngebieten unterwegs und haben leider viel zu oft leichtes Spiel. Schnell brechen sie Fenster oder Türen auf, stehlen Bargeld, Schmuck, Kameras, Tablets oder Mobiltelefone. Deshalb heißt es gerade jetzt: Wohnung sichern, aufmerksam sein und die Polizei über den Notruf 110 zu informieren.

Deshalb lädt die Bonner Polizei am bundesweiten Aktionstag zum Thema Einbruchschutz

am Sonntag, 27.10.2019,

zu einer Informationsveranstaltung ins Bonner Polizeipräsidium ein. In der Zeit von 10-16 Uhr haben Bürgerinnen und Bürger im Foyer des Präsidiums die Möglichkeit sich über wirksamen Einbruchschutz zu informieren.

„🚔 Polizei Bonn: Schutz vor Einbrechern: Aktionstag zum Beginn der dunklen Jahreszeit – Polizei berät auch vor Ort 🚔“ weiterlesen

Martinszüge im Online-Stadtplan abrufbar

Ab Anfang November 2019 ziehen wieder rund 60 Martinszüge durch die Bonner Ortsteile. Auch in diesem Jahr sind die Züge im Online-Stadtplan der Bundesstadt Bonn abrufbar. Die einzelnen Züge lassen sich leicht über die Karte finden und werden zusätzlich nach Datum und Stadtbezirk sortiert aufgelistet.
Das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation hat mit seinen Auszubildenden in Abstimmung mit den Veranstaltern die genauen Zugwege sowie die Anfangs- und Endzeiten zusammengetragen. Die Martinszüge können auch unterwegs mit dem Smartphone über den mobilen Stadtplan abgefragt werden. Alle Infos und Links gibt es unter www.bonn.de/martinszuege.

Großer Martinszug am Freitag, 8. November 2019

Allein beim großen Umzug am Freitag, 8. November 2019, ziehen rund 1300 Kinder mit ihren bunten Laternen durch die Innenstadt. Los geht es um 17.15 Uhr auf dem Münsterplatz. Der Zugweg führt über Remigiusstraße, Acherstraße, Dreieck, Münsterplatz an der Post vorbei, Windeckstraße, Bottlerplatz, Sterntor, Vivatsgasse und Sternstraße zum Markt, wo das große Martinsfeuer abgebrannt wird.

„Martinszüge im Online-Stadtplan abrufbar“ weiterlesen