Sahle Wohnen-Karnevalsfeier begeisterte große und kleine Jecken

Bonner Prinzenpaare gaben sich die Ehre

Bonn, 4. Februar 2020

Toll kostümiert kamen viele große und kleine Jecken am vergangenen Samstag, 1. Februar, zur 6. Sahle Wohnen-Karnevalssitzung im Haus des Karnevals zusammen. Ausgelassen feierten die rund 130 Gäste und freuten sich über ein vielfältiges Programm, die besten Karnevals-Hits und die närrische Dekoration. Zu den Highlights gehörten die Besuche des Bonner Prinzenpaars Prinz Richard I. und seiner Bonna Katharina III. sowie der Auftritt des Kinderprinzenpaars Leo I. und Janina I. mit ihrer Equipe und dem Kadettencorps der Bonner Stadtsoldaten.

Bereits am frühen Nachmittag trafen die Karnevalsfans im bunt geschmückten Festsaal ein. „Wir freuen uns, dass sich unsere Gäste so toll verkleidet haben – ich sehe hier tolle Kostüme wie z.B. Cowboys, Einhörner oder eine Schlumpf-Familie“, bemerkte Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin und Hauptorganisatorin Tanja Oehm. Pünktlich zu Beginn freuten sich die Gäste über den Auftritt der Tänzer der KG Teddybären Bonn. Zum u.a. Partyhit „Hulapalu“ von Andreas Gabalier zeigten die jungen Tänzerinnen und Tänzer eine tolle Choreografie. „Sahle Wohnen-Karnevalsfeier begeisterte große und kleine Jecken“ weiterlesen

Hellmann und BusinessCode entwickeln neues Tracking-Tool für Seefracht: Smart Ocean

Smart Ocean: Neues Tracking-Tool speziell für die Seefracht
Smart Ocean: Neues Tracking-Tool speziell für die Seefracht

Osnabrück / Bonn, 05.02.2020. Der weltweit agierende Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics hat gemeinsam mit dem Bonner IT-Unternehmen BusinessCode ein neues Tracking-Tool speziell für die Seefracht auf den Markt gebracht. „Smart Ocean“ ist ein Monitoring-System, das branchenübergreifend in der Seefracht eingesetzt wird und in Echtzeit kontinuierlich jede Station der Container auf dem Seeweg aufzeigt.

„Smart Ocean“ richtet sich an Logistikmanager von Unternehmen aller Branchen, deren Supply-Chain von dem pünktlichen und zuverlässigen See-Transport abhängig ist. Per Mausklick gibt das System unabhängig vom Forwarder einen Überblick zum aktuellen Standort der Container und macht so nicht nur die Performance der Spediteure, sondern auch der unterschiedlichen Carrier vergleichbar. Statt also auf Track & Trace-Seiten einzelner Reedereien den Weg der Ware zu verfolgen, können die User von „Smart Ocean“ die gesammelten Daten in einem einzigen System einsehen. Dies erhöht die Transparenz und ermöglicht ein kosteneffizienteres Supply Chain-Management. „Smart Ocean“ schafft so eine durchgängige Sichtbarkeit, ohne dass sich am etablierten Lieferprozess etwas ändert. „Hellmann und BusinessCode entwickeln neues Tracking-Tool für Seefracht: Smart Ocean“ weiterlesen

Weltkrebstag 2020 – „ICH BIN UND ICH WERDE“

Aktionstag jährt sich am 4. Februar zum 20. Mal – Krebsprävention und Angehörige im Fokus

Bonn, den 31. Januar 2020 – Am 4. Februar feiert der Weltkrebstag sein 20. Jubiläum. Die Welt-Krebsorganisation (UICC) ruft anlässlich des Aktionstages unter dem Motto „ICH BIN UND ICH WERDE“ dazu auf, über die Möglichkeiten der Krebsprävention und Krebsfrüherkennung zu informieren.

Dazu Professor Dr. med. Michael Pinkawa, Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie der MEDICLIN Robert Janker Klinik in Bonn: „In den vergangenen zwei Jahrzehnten wurde viel bewegt. Mehrere Früherkennungsprogramme wurden etabliert, die von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Dazu gehören Untersuchungen der Brust, Prostata, Dickdarm, Geschlechtsorgane und der Haut. Neben der Verbesserung der Therapie hat die Früherkennung wesentlich zu verbesserten Überlebensraten nach der Diagnose einer Krebserkrankung geführt.“ „Weltkrebstag 2020 – „ICH BIN UND ICH WERDE““ weiterlesen

Hofgartenmanufaktur konzipiert handverlesenen Oldtimer Mercedes-Compagnon

Ab März 2020 bekommen Kunden der Arthur Bechtel GmbH Böblingen ein individuelles OldtimerMercedes-Compagnon mit der Historie ihres Mercedes Oldtimers aus dem Hause der Bonner Hofgartenmanufaktur.

Passion und Leidenschaft zeichnen Oldtimer Kunden aus. Hier muss es einfach mehr sein – und so kam die Hofgartenmanufaktur ins Spiel. Ausgesuchte Mercedes Oldtimer sollen ab März 2020 zusammen mit einem individuell gestalteten Mercedes-Compagnon ausgeliefert werden. In diesem Begleitbuch findet der neue Besitzer die Lebensgeschichte seines Oldtimers, kann dies in Ruhe betrachten und Freunde daran teilhaben lassen.

„Hofgartenmanufaktur konzipiert handverlesenen Oldtimer Mercedes-Compagnon“ weiterlesen

BusinessCode zum „Ludwig 2020“ in der Kategorie Unternehmensnachfolge nominiert

Das Logo zum Mittelstandspreis „Ludwig 2020“
Das Logo zum Mittelstandspreis „Ludwig 2020“

Digitalisierung von Prozessen, das Kerngeschäft der IT-Experten von BusinessCode aus Bonn, wird immer wichtiger. Und so feierte man unlängst 20jähriges Bestehen. Als nächster Meilenstein steht nun die Regelung der Unternehmensnachfolge an, mit der das Unternehmen ins Rennen um den „Ludwig 2020“ geht.

20. Januar 2020 „Eines der Unternehmen zu sein, die zum „Ludwig 2020“ im Bereich Nachfolge nominiert wurden, ist für uns eine Auszeichnung, die uns stolz macht“, freut sich Martin Schulze, Geschäftsführer der BusinessCode GmbH, Bonn. Martin Schulze, der von Beginn an BusinessCoder ist, hat zusammen mit einigen langjährigen Wegbegleitern eine außergewöhnliche Nachfolgeregelung entwickelt, die man im Detail im Verlauf des Wettbewerbs um den „Ludwig 2020“ vorstellen wird.

„Wir sind IT-Dienstleister für kundenspezifische Business Lösungen, heute arbeiten tagtäglich mehr als 20.000 User mit unseren Systemen“, erläutert Schulze, der die Erschließung neuer Zielgruppen ebenso wie ein Wachstum im vertrauten Kundenumfeld im Blick hat. Und um genau dies in den nächsten Jahren mit entsprechender Schlagkraft tun zu können, stand die Regelung der Unternehmensnachfolge an, die man aktuell umsetzt. „BusinessCode zum „Ludwig 2020“ in der Kategorie Unternehmensnachfolge nominiert“ weiterlesen

Weihnachten 2019: Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen

Das Kunstmuseum lädt am zweiten Weihnachtsfeiertag und am Neujahrstag zum Besuch ein. Die Stadtverwaltung bleibt am 23., 27. und 30. Dezember geschlossen. Weitere städtische Einrichtungen im Überblick.

Das Kunstmuseum ist am Donnerstag, 26. Dezember 2019, von 11 bis 18 Uhr und am Mittwoch, 1. Januar 2020, von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Lediglich am 24., 25. und am 31. Dezember bleibt das Haus zu. Noch bis Sonntag, 5. Januar 2020, kann die Ausstellung „Ausgezeichnet #4″ besucht werden. „Ausgezeichnet“ ist ein gemeinsames Format des Kunstmuseums und der Stiftung Kunstfonds. Insgesamt fünf Jahre lang gestalten ehemalige Kunstfonds-Stipendiatinnen und -Stipendiaten jeweils im Herbst einen Raum im Museum. In der Ausstellung „Jetzt!“ wird außerdem bis Sonntag, 19. Januar 2020, junge Malerei in Deutschland gezeigt und in der Schau „Some of My Secrets“ sind bis Sonntag, 16. Februar 2020, 70 Gemälde und Skizzenbücher des Künstlers Norbert Schwontkowski von den späten 1980er Jahren bis ins Jahr 2012 zu sehen. Weitere Informationen zu den aktuellen Ausstellungen gibt es unter www.kunstmuseum-bonn.de. „Weihnachten 2019: Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen“ weiterlesen

Bonn: Vorstellung des Magazins zum Jubiläumsjahr BTHVN2020

Bonn: Vorstellung des Magazins zum Jubiläumsjahr BTHVN2020
Rund eineinhalb Wochen vor dem Start in das Beethovenjahr stellte die Beethoven Jubiläums GmbH gemeinsam mit Ashok Sridharan, Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, und Sebastian Schuster, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises, ihr gedrucktes Programm-Magazin vor. Hier die Pressemeldung:

Das 148 Seiten starke Magazin mit vielen redaktionellen Beiträgen führt in die Zielstellungen und Konzeption des Jubiläumsjahres ein, gibt einen Überblick über die Vielfalt der geförderten Projekte und hebt ausgewählte Konzert-, Bühnen- und Dialog-Veranstaltungen sowie Events und Ausstellungen hervor.
Ashok Sridharan, Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn: „Das Heft zeigt: Menschen in der ganzen Bundesrepublik können sich auf ein facettenreiches Programm mit hunderten Projekten und tausenden Veranstaltungen freuen. Aber nirgendwo wird man Beethoven näher sein als in Bonn und der Region. Vor allem hier wird man den Komponisten neu entdecken können.“
Sebastian Schuster, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises: „Das außerordentliche Engagement aller Beteiligten kann sich sehen lassen. Der Rhein-Sieg-Kreis stellt mit seinen Kommunen und vielen Partnern 2020 allein etwa 80 Veranstaltungen auf die Beine und lässt Beethoven damit in der Region lebendig werden.“ „Bonn: Vorstellung des Magazins zum Jubiläumsjahr BTHVN2020“ weiterlesen

NEUERSCHEINUNG: 142 Erlebnis-Tipps – Der Radio Bonn/Rhein-Sieg Eventführer

FRÜHLINGSGEFÜHLE STATT WINTERBLUES IM RADIO BONN/RHEIN-SIEG LAND!
142 Erlebnis-Tipps - Der Radio Bonn/Rhein-Sieg Eventführer
142 Erlebnis-Tipps – Der Radio Bonn/Rhein-Sieg Eventführer

Das perfekte Weihnachtsgeschenk, das Buch zur Aktion #maivember ist gestern, am 21. November 2019, erschienen.

142 Orte und Veranstaltungen, die ihr unbedingt mal erlebt haben müsst!

Sven Jaworek nimmt euch mit und zeigt euch, wo ihr im Sendegebiet von Radio Bonn/Rhein-Sieg einen tollen Tag verleben könnt ― ob im Mai, im November oder in jedem anderen Monat.

Hier findet ihr ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten (vom Krimihotel bis zum Kanalrohr!), Freizeit- und Wildparks, die die Kleinen wie die Großen begeistern, und zahlreiche weitere spaßige Aktivitäten und Events, draußen wie drinnen.

Einzige Voraussetzung: Die Erlebnisorte durften maximal 200 km von Bonn entfernt sein. Die absolute Mehrheit der Tipps befindet sich aber praktisch direkt vor der Haustür der Radiohörer. „NEUERSCHEINUNG: 142 Erlebnis-Tipps – Der Radio Bonn/Rhein-Sieg Eventführer“ weiterlesen

EMIKO produziert ab sofort Serie zur Regulierung des Säure-Basen-Haushaltes im eigenen Haus

Die OSIBA-Serie mit dem Produkt „Hulup“ ist schon lange ein fester Bestandteil der EM-Produktpalette. Nun wurde OSIBA vollständig durch EMIKO übernommen, künftig werden sämtliche Produkte in Meckenheim produziert.

Meckenheim 20.11.2019 „Für uns als erfahrenen Hersteller von Mikroorganismen gehört zu dieser Übernahme, dass wir die schon lange bewährten Rezepturen der einzelnen Produkte nur punktuell modifizieren“, beginnt Mark Beenen, Mikrobiologe und Geschäftsführer der EMIKO Gesellschaft für Umwelttechnologie mbH. Im Blick hat man in Meckenheim auch Optimierung der kompletten Serie, so werden im ersten Schritt auch die Flaschen von Plastik- auf Glasflaschen umgestellt.

Das Produkt „Hulup“ aus der OSiBA-Serie (Foto: EMIKO)
Das Produkt „Hulup“ aus der OSiBA-Serie (Foto: EMIKO)

„EMIKO produziert ab sofort Serie zur Regulierung des Säure-Basen-Haushaltes im eigenen Haus“ weiterlesen

Einzigartige Karnevalsorden wurden in Ausstellung am Friedensplatz prämiert

■ Goldschmiede-Nachwuchs setzte in jecken Unikaten Karnevalsmotto um
■ Bürgermeister Limbach, Vorstand Schramm, Kreishandwerksmeister und
Schultheiß der Närrischen Zunftmeister in der Jury
■ Karnevalsorden bis 28. November in Filialdirektion zu bewundern
15. November 2019
Einzigartige Karnevalsorden sind von heute an in der Filialdirektion der Sparkasse
KölnBonn am Friedensplatz zu bestaunen. Auszubildende der Gold- und Silber-
schmiede-Innung Bonn Rhein-Sieg haben die jecken Unikate mit viel Liebe zum De-
tail gestaltet und dabei das aktuelle Sessionsmotto „Jötterfunke överall – Ludwig,
Bonn un Karneval“ originell umgesetzt. Für jeden dieser Orden spendet die Spar-
kasse KölnBonn 1.111,11 Euro an den Verein zur Förderung der Goldschmiedekunst
e. V. Seit mehr als dreißig Jahren ist es Tradition, dass eine kompetente Jury die
schönsten dieser Orden im November prämiert.
Der Jury gehörten dieses Jahr an: Bürgermeister Reinhard Limbach, Kreishand-
werksmeister Thomas Radermacher, der Schultheiß der Närrischen Zunftmeister
Willfred Lohmüller sowie Gastgeber Volker Schramm, Vorstandsmitglied der Spar-
kasse KölnBonn.
Die Leitung der Jurysitzung hatte Elke Siewert, Geschäftsführerin der Gold- und Sil-
berschmiede-Innung Bonn Rhein-Sieg. Außerdem waren Brigitte Knebel-Patzelt,
Obermeisterin der Gold- und Silberschmiede-Innung, und Markus Ebeling, Vorsit-
zender des Vereins zur Förderung der Goldschmiedekunst, vor Ort.
Gesamtsieger bei der Prämierung der Orden wurde Pascal Winkelmann, ein Azubi im
ersten Lehrjahr. Nähere Angaben sind der beiliegenden Ordensübersicht zu entneh-
men.
Die Karnevalsorden sind noch bis zum 28. November 2019 in der Filialdirektion am
Friedensplatz zu den üblichen Geschäftszeiten bei freiem Eintritt zu bewundern –
montags bis freitags von 9 Uhr bis 18 Uhr und samstags von 9.30 bis 13.30 Uhr.

Im Januar 2020 werden die Orden im Rahmen eines Karnevalsempfangs der Spar-
kasse KölnBonn an Persönlichkeiten verliehen, die sich um den Fastelovend und die
Bonner Stadtgesellschaft verdient gemacht haben. Darunter sind Prinz und Bonna;
diese erhält traditionell bei diesem Termin außerdem ihre Bonna-Kette.
Die Sparkasse KölnBonn
Die Sparkasse KölnBonn ist die wichtigste Finanzdienstleisterin in der Region Köln/Bonn. Fast eine
Million Kundinnen und Kunden – darunter viele Privatkunden und beinahe jedes zweite Unternehmen
– profitieren von der Leistungsfähigkeit der größten kommunalen Sparkasse Deutschlands. An weit
über 100 Standorten bieten fast 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehrfach ausgezeichnete,
persönliche Beratung und begleiten ihre Kundinnen und Kunden in jeder Lebensphase – vom
Schülerkonto und Gründerdarlehen bis hin zur Altersvorsorge und Betriebsnachfolge. Vielfältige digi-
tale und innovative Lösungen vervollständigen das Angebot. Neben ihrer Funktion als Fi-
nanzdienstleisterin, Arbeitgeberin und Ausbilderin in der Region engagiert sich die Sparkasse Köln-
Bonn als eine der größten Förderinnen in den Bereichen Bildung, Soziales, Sport, Kultur und Arbeit.
Darüber hinaus stellt das Institut örtlichen Vereinen und Institutionen für ihre Spendenakquise das
Portal www.gut-fuer-koeln-und-bonn.de gemeinsam mit betterplace.org zur Verfügung.