Beethovenhalle Bonn: OB Dörner legt Einigungsvorschläge vor – Neustart kann beginnen | Baukosten ~222 Millionen Euro | Fertigstellung Dezember 2025

Der Neustart für die denkmalgerechte Sanierung der Bonner Beethovenhalle kann beginnen. Der Bundesstadt Bonn ist es mit Unterstützung der Berliner Häuser Baumanagement GmbH gelungen, mit Architekten und Technikplanern einen gemeinsamen Weg zu vereinbaren, die Beethovenhalle zu Ende zu bauen.

Vor der Beethovenhalle erläuterten Oberbürgermeisterin Katja Dörner und Interimsprojektleiter Steffen Göbel die Einigungsvorschläge. | Copyright: Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
Vor der Beethovenhalle erläuterten Oberbürgermeisterin Katja Dörner und Interimsprojektleiter Steffen Göbel die Einigungsvorschläge. | Copyright: Sascha Engst/Bundesstadt Bonn

„Beethovenhalle Bonn: OB Dörner legt Einigungsvorschläge vor – Neustart kann beginnen | Baukosten ~222 Millionen Euro | Fertigstellung Dezember 2025“ weiterlesen

Bonner Außengastronomie soll dauerhaft auf bis zu zwei Pkw-Stellplätzen möglich sein

Gastronomien, die keine Möglichkeit haben, ihre Gäste auf anderen Flächen im Freien zu bewirten, sollen dauerhaft vor ihren Gaststätten auf bis zu zwei Pkw-Stellplätzen Tische und Stühle aufstellen können.

Diesen Vorschlag macht die Stadtverwaltung in einer Beschlussvorlage für den Rat. Zugleich soll der für die Außengastronomie ursprünglich festgesetzte Zeitraum von April bis Oktober eines Jahres in eine ganzjährige Nutzungsmöglichkeit umgewandelt werden. „Bonner Außengastronomie soll dauerhaft auf bis zu zwei Pkw-Stellplätzen möglich sein“ weiterlesen

OpenPetition: „Die Falle in Bonn erhalten“ – jetzt unterstützen!

Der Text zur Petition: Die Falle, ein Club für elektronische Musik in Bonn, der sich an ein erwachsenes Publikum (30+) richtet, wurde vor wenigen Tagen von der Stadt Bonn mit einer Schließungsverfügung belegt, weil sich ein Anwohner wiederholt über Lärm beschwert hat.

DIE FALLE IN BONN ERHALTEN
DIE FALLE IN BONN ERHALTEN

„OpenPetition: „Die Falle in Bonn erhalten“ – jetzt unterstützen!“ weiterlesen

„Klangwelle“ vor ihrer Rückkehr nach Bonn

Die „Klangwelle“ steht kurz vor ihrer Rückkehr nach Bonn: Wenn die Bezirksvertretung Bad Godesberg zustimmt und die Energiekrise es zulassen sollte, könnte das Licht-, Musik- und Wasserspektakel neben der etablierten Herbstveranstaltung im Kurpark Bad Neuenahr ab März 2023 als Frühjahrsveranstaltung auf der Rigal’schen Wiese in Bad Godesberg stattfinden.

Eine entsprechende Beschlussvorlage hat die Stadtverwaltung veröffentlicht. „Das ist eine sehr gute Nachricht für Bonn. Die Veranstaltung wäre ein Gewinn für den Stadtbezirk Bad Godesberg und die gesamte Stadt!“, freut sich Oberbürgermeisterin Katja Dörner. „Es gibt in der gesamten Region keine vergleichbare Veranstaltung. Die Klangwelle würde unser kulturelles Angebot bereichern.“ „„Klangwelle“ vor ihrer Rückkehr nach Bonn“ weiterlesen

In drei Wochen startet Pützchens Markt 2022

Pützchens Markt 2022Die Aufbauarbeiten auf den Marktwiesen im rechtsrheinischen Stadtteil Pützchen haben begonnen. In drei Wochen, am Freitag 9. September 2022, startet die beliebte Traditionskirmes, die von der Stadt Bonn veranstaltet wird, nach zweijähriger Corona-Unterbrechung.

Den Auftakt am Eröffnungstag macht erneut ab 13.30 Uhr der Festumzug, den die Bezirksverwaltungsstelle Beuel gemeinsam mit dem Freundeskreis Pützchens Markt sowie den Schausteller*innen organisiert. Die offizielle Eröffnung mit dem traditionellen Fassanstich „In drei Wochen startet Pützchens Markt 2022“ weiterlesen