Eilverfahren gegen „Jeck im Sunnesching“

Ein Beschwerdeführer hat beim Verwaltungsgericht Köln einen Eilantrag gegen die von der Stadt Bonn genehmigte Veranstaltung „Jeck im Sunnesching“ am Samstag, 27. August 2022, in der Bonner Rheinaue eingereicht.

Bei der Stadt ist der entsprechende Schriftsatz am Dienstag, 23. August 2022, eingegangen. Die Stadtverwaltung wird den Antrag prüfen und dem Gericht ihre Stellungnahme fristgerecht bis Mittwoch, 12 Uhr, zukommen lassen.

Wann das Gericht in der Sache entscheiden wird, kann die Stadt nicht sagen.

Aufgewerteter Zugang zur Bahnhaltestelle „Rheinaue“

Der Zugangsbereich zur Bahnhaltestelle „Rheinaue“ ist nach der Modernisierung durch SWB Bus und Bahn heller und nutzerfreundlich gestaltet und erhöht so das Sicherheitsempfinden von Passanten und Fahrgästen.

„Sicherheit und Qualität sind uns für unsere Fahrgäste sehr wichtig. Daher sind wir froh, dass wir diese Aspekte durch die Modernisierung des Zugangsbereichs an der Haltestelle „Rheinaue“ deutlich gesteigert haben“, so Anja Wenmakers, Geschäftsführerin SWB Bus und Bahn.

„Die Rheinaue ist eines der beliebtesten Ausflugsziele für Bonnerinnen und Bonner, aber auch Gäste aus dem Umland. Daher freue ich mich, dass das Entree dieser so viel genutzten Haltestelle nun einladend und modern gestaltet worden ist“, ergänzte Oberbürgermeisterin Katja Dörner.

Machten sich gemeinsam ein Bild des neuen Zugangs zur Haltestelle "Rheinaue": OB Katja Dörner, Holger Fritsch (Bereichsleiter ÖPNV-Investitionsförderung beim NVR in Vertretung für Dr. Norbert Reinkober) und Anja Wenmakers (Geschäftsführerin SWB Bus und Bahn) sowie Projektleiterin Anke Medek.
Machten sich gemeinsam ein Bild des neuen Zugangs zur Haltestelle „Rheinaue“: OB Katja Dörner, Holger Fritsch (Bereichsleiter ÖPNV-Investitionsförderung beim NVR in Vertretung für Dr. Norbert Reinkober) und Anja Wenmakers (Geschäftsführerin SWB Bus und Bahn) sowie Projektleiterin Anke Medek.

„Aufgewerteter Zugang zur Bahnhaltestelle „Rheinaue““ weiterlesen

13. Ballonfestival Bonn in der Rheinaue

Endlich ist es wieder so weit: vom 10.-12. Juni 2022 ist das 13. Ballonfestival in der Bonner Rheinaue zu Gast.

Bis zu 30 Heißluftballone, darunter auch verschiedene Sonderformen, werden auf der großen Blumenwiese in den Sonnenauf- und Sonnenuntergang starten. Die Gäste können sich nicht nur auf eindrucksvolle Ballonstarts freuen, geplant sind auch ein abwechslungsreiches Familienprogramm und viele Informationen rund um die Luftfahrt, den Start der Modellballone gegen Abend und das eindrucksvolle Ballonglühen am Samstag bei Einbruch der Dunkelheit. „13. Ballonfestival Bonn in der Rheinaue“ weiterlesen

Radschnellrouten verletzen Urheber des Rheinauen-Parks nicht in seinen Rechten

Die Stadt Bonn teilt die Bedenken des Urhebers des Rheinauen-Parks gegen die geplanten Radschnellrouten links und rechts des Rheins nicht. Das macht die Stadtverwaltung in einer Stellungnahme für die Sitzung der Bezirksvertretung Beuel am 25. August 2021 deutlich. „Radschnellrouten verletzen Urheber des Rheinauen-Parks nicht in seinen Rechten“ weiterlesen

Corona-Impfungen von Kindern ab 12 Jahren im Bonner Impfzentrum | Aktuelle Corona-Zahlen | Neue Coronaschutzverordnung ab 20. August

Die Bundesstadt Bonn ruft die Menschen weiterhin zur Impfung gegen das Coronavirus auf. Impfungen ohne Termin sind bei den mobilen Impfaktionen vor Ort sowie im Impfzentrum im WorldCCBonn möglich.

Der Impfbus steht am Donnerstag und Freitag, 19. und 20. August, von 12 bis 18 Uhr auf dem Münsterplatz sowie am Samstag, 21. August, von 10 bis 15 Uhr beim Flohmarkt in der Rheinaue. Das Impfzentrum hat bis einschließlich 1. September täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Am 2.September werden Impfungen von 8 bis 20 im Impfbus angeboten. „Corona-Impfungen von Kindern ab 12 Jahren im Bonner Impfzentrum | Aktuelle Corona-Zahlen | Neue Coronaschutzverordnung ab 20. August“ weiterlesen