In Brauchtumszonen zu Karneval gelten strengere Corona-Regeln

Für die Karnevalstage hat die Bundesstadt Bonn über eine am 22. Februar 2022 veröffentlichte Allgemeinverfügung so genannte Brauchtumszonen ausgewiesen. In diesen Bereichen gelten strengere Corona-Regeln. So soll das Infektionsschutzniveau so hoch wie möglich gehalten werden. Die Stadt wird die Einhaltung der Regelungen stichprobenartig kontrollieren.

Die Stadtverwaltung hat im Internet unter www.bonn.de/brauchtumszonen Antworten auf häufig gestellte Fragen rund ums Karnevalfeiern in Bonn zusammengestellt. „In Brauchtumszonen zu Karneval gelten strengere Corona-Regeln“ weiterlesen

Böllerverbot für bestimmte Plätze und Straßen in Bonn

In Umsetzung der Coronaschutzverordnung des Landes NRW hat die Stadt Bonn in der Allgemeinverfügung zudem ein Böllerverbot für bestimmte Plätze und Straßen erlassen. Es gilt im Zeitraum von Freitag, 31. Dezember 2021, 17 Uhr, bis Samstag, 1. Januar 2022, 6 Uhr, in folgenden Bereichen: „Böllerverbot für bestimmte Plätze und Straßen in Bonn“ weiterlesen

Fridays for Future-Demonstration am Freitag, 05.11.2021 in Bonn

Am kommenden Freitag (05.11.2021) findet in Bonn eine Demonstration unter dem Motto „Weltklimakonferenz in Glasgow“ statt. Die Veranstalter von „Fridays for Future Bonn“ rechnen mit rund 500 Teilnehmern. „Fridays for Future-Demonstration am Freitag, 05.11.2021 in Bonn“ weiterlesen

Bonn: Demonstration am Samstag, 04.09.2021

Am Samstag (04.09.2021) findet in Bonn eine Demonstration unter dem Motto „Träume brauchen Räume – Verdrängungsprozesse im urbanen Raum“ statt. Die Veranstalter erwarten bis zu 500 Teilnehmer. Die Versammlung beginnt um 19 Uhr auf dem Münsterplatz und wird sich von dort auf folgendem Weg durch die Stadt bewegen: „Bonn: Demonstration am Samstag, 04.09.2021“ weiterlesen

Bonn-Zentrum: „Fridays for Future“-Demonstration am Freitag, 20.08.2021

Am kommenden Freitag (20.08.2021) findet in der Bonner Innenstadt eine „Fridays for Future“-Demonstration statt. Die Veranstalter rechnen mit rund 500 Teilnehmern, die sich ab 15 Uhr am Hofgarten versammeln und sich anschließend von dort aus auf folgendem Weg durch die Stadt bewegen:

Adenauerallee, Rheingasse, Brassertufer, Moses-Hess-Ufer, Erzbergufer, Fritz-Schroeder-Ufer, Rosental, Heerstraße, Bornheimer Straße, Berliner Platz, Budapester Straße, Sternstraße, Vivatsgasse, Münsterplatz, Martinsplatz, Am Neutor, Regina-Pacis-Weg, Am Hofgarten

Die Veranstaltung endet gegen 18 Uhr mit einer Abschlusskundgebung. Es kann auf dem Aufzugsweg zu vorübergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.