Das Land Nordrhein-Westfalen fördert Erneuerungen und Verbesserungen bei Stadt- und Straßenbahnen in der Bundesstadt Bonn mit insgesamt 14.042.800 Euro.

Bonner Landtagsabgeordneten Dr. Christos Katzidis MdL und Guido Déus MdL
Bonner Landtagsabgeordneten Dr. Christos Katzidis MdL und Guido Déus MdL

Dazu erklären die CDU Landtagsabgeordneten Guido Déus und Christos Katzidis:

„Ein gutes Stadt- und Straßenbahnnetz ist ein wichtiger Baustein für eine umweltfreundliche Mobilitätskette. An manchen Stellen reicht aber kein Flickwerk; dort ist ein System-Upgrade nötig! Daher freuen wir uns, dass wir mit den Finanzmitteln des Landes Nordrhein-Westfalen in der Bundesstadt Bonn unsere Stadt- und Straßenbahnen zu einem weiteren Teil auf Vordermann bringen können! Innerhalb des Maßnahmenkatalogs „Investitionsvorhaben im besonderen Landesinteresse“ sind für die Bundesstadt Bonn bisher 33 Maßnahmen im Jahr 2021 in den Maßnahmenkatalog aufgenommen worden.

Für die Erneuerung des Netzes stellt das Land in einem ersten Schritt insgesamt 134.277.100 Euro bereit. Bis 2031 stellt das Land für das System-Upgrade für die Stadt- und Straßenbahnen landesweit rund 1 Mrd. Euro zur Verfügung und investiert damit erheblich in einen leistungsstärkeren, verlässlicheren, einfacher zugänglicheren und flexibleren ÖPNV.“ „Das Land Nordrhein-Westfalen fördert Erneuerungen und Verbesserungen bei Stadt- und Straßenbahnen in der Bundesstadt Bonn mit insgesamt 14.042.800 Euro.“ weiterlesen

Bonn-Beuel: 37-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem PKW wurde am Montagnachmittag (12.07.2021) ein Fahrradfahrer in Bonn-Beuel schwer verletzt.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen war der 37-Jährige gegen 16:55 Uhr auf der Kennedybrücke in Fahrtrichtung Konrad-Adenauer-Platz unterwegs. Parallel zum 37-Jährigen befuhr ein 26-Jähriger mit seinem PKW die Kennedybrücke. Als die beiden nach rechts in die Hermannstraße abbiegen wollten, kam es aus bislang noch ungeklärten Gründen zur Kollision. Dabei stürzte der 37-Jährige und verletzte sich schwer. Er wurde vor Ort durch eine Rettungswagenbesatzung behandelt und anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Das Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei hat die weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. Zeugen, die weitere Angaben zum Hergang machen können, werden gebeten, sich unter 0228 15-0 oder VK1.Bonn@polizei.nrw.de zu melden.

Greenpeace protestiert vor Bonner EDEKA-Filialen und fordert das Beenden von Fleischwerbung sowie eine Auslistung von Billigfleisch

Am Samstag, 05.06.2021, protestierte Greenpeace Bonn vor der EDEKA-Filiale am Konrad-Adenauer-Platz in Beuel im Rahmen des Weltumwelttages. Als einzige große Supermarktkette in Deutschland weigert sich EDEKA bisher, ein Auslaufdatum für Frischfleisch der tierschutzwidrigen und klimaschädlichen Haltungsform 1 anzugeben. Die Kette wirbt mit ihrer Liebe zu Lebensmitteln, die scheinbar aber beim Tier- und Klimaschutz endet. „Greenpeace protestiert vor Bonner EDEKA-Filialen und fordert das Beenden von Fleischwerbung sowie eine Auslistung von Billigfleisch“ weiterlesen

Corona in Bonn: Inzidenzwert sinkt auf 70,7 | Maskenpflicht verlängert

Die Corona-Inzidenz für Bonn ist von Donnerstag, 3. Juni 2021, auf Freitag, 4. Juni 2021, von 84,3 auf 70,7 gesunken – und damit um 13,6 Punkte. „Corona in Bonn: Inzidenzwert sinkt auf 70,7 | Maskenpflicht verlängert“ weiterlesen

Bonn-Beuel/-Zentrum: Demonstration am Samstag, 03.04.2021

Am kommenden Samstag (03.04.2021) findet in Beuel und der Bonner Innenstadt eine Demonstration mit dem Thema „Ostermarsch 2021: Gerechten Frieden schaffen – weltweit solidarisch! Nein zu Aufrüstung, Waffenexporten und Krieg!“ statt. „Bonn-Beuel/-Zentrum: Demonstration am Samstag, 03.04.2021“ weiterlesen