Bonner Martinszüge sollen stattfinden können | Corona-Zahlen | Impftermine für Bonn

In Bonn sollen Martinszüge im Herbst 2021 wieder stattfinden können. Dafür hat sich der städtische Krisenstab am Mittwoch, 22. September, ausgesprochen.

Die Entscheidung über eine Maskenpflicht bei allen Umzügen steht noch unter dem Vorbehalt der Abstimmung mit dem NRW-Gesundheitsministerium. Bei Veranstaltungen mit über 2500 Teilnehmenden im Freien besteht grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen einer Maske. Auch für Martinszüge mit weniger Teilnehmenden sollten die Veranstaltenden eine Maskenpflicht regeln, so die Vorgabe des städtischen Krisenstabs, die noch der Zustimmung des Gesundheitsministeriums bedarf. „Bonner Martinszüge sollen stattfinden können | Corona-Zahlen | Impftermine für Bonn“ weiterlesen

Großteil der Corona-Fälle in Bonn im häuslichen Bereich | Impfaktionen in Bonn

Bonn befindet sich weiterhin in der vierten Corona-Welle und liegt mit einer Inzidenz von 156,4 (Mittwoch, 15. September 2021) im höheren Bereich unter den Städten und Landkreisen in NRW.

Das Infektionsgeschehen verteilt sich weiterhin auf das Stadtgebiet. Es findet zum überwiegenden Teil im häuslich-familiären Bereich statt. Meist infizieren sich durch die Delta-Variante alle Mitglieder eines Haushalts. Derzeit gibt es zwei Ausbrüche an Schulen und einen Ausbruch in einer Senioreneinrichtung. „Großteil der Corona-Fälle in Bonn im häuslichen Bereich | Impfaktionen in Bonn“ weiterlesen

Ab sofort Neuregelung der Quarantäne an Bonner Schulen | Impfbustermine | Corona-Zahlen für Bonn

Ab sofort setzt die Bundesstadt Bonn die vom Land vorgesehene Neuregelung der Quarantäne an Schulen um.

Demnach wird die Quarantäne von Schüler*innen grundsätzlich auf die nachweislich infizierte Person beschränkt. Einzelne Kontaktpersonen oder ganze Kurs- oder Klassenverbände müssen nur noch in ganz besonderen und sehr eng definierten Ausnahmefällen in häusliche Absonderung. „Ab sofort Neuregelung der Quarantäne an Bonner Schulen | Impfbustermine | Corona-Zahlen für Bonn“ weiterlesen

Corona: Stadt Bonn begrüßt Ankündigung des Landes zu Quarantäneregeln | Die nächsten mobilen Impfaktionen | Die aktuellen Zahlen

Die Bundesstadt Bonn begrüßt die Ankündigung des Landes NRW, die Beschlüsse der Gesundheitsministerkonferenz zum Quarantänemanagement in Schulen und Kitas umzusetzen.

„Ein positiver Fall an einer Schule führt zwar zu einer Vielzahl enger Kontaktpersonen, die vergangenen Wochen seit Schulbeginn haben aber gezeigt, dass sich an den Schulen kaum weitere Kinder und Jugendliche infizieren. Die meisten Infektionen finden im häuslichen Umfeld statt. Aufgrund der vorherrschenden Delta-Variante werden nahezu alle Haushaltsmitglieder infiziert“, erläutert Bonns Gesundheitsamtsleiterin Dr. Susanne Engels. „Corona: Stadt Bonn begrüßt Ankündigung des Landes zu Quarantäneregeln | Die nächsten mobilen Impfaktionen | Die aktuellen Zahlen“ weiterlesen

Corona-Impfungen in Bonn weiterhin auf gutem Niveau | Termine für die nächsten mobilen Impfungen in Bonn

Nach wie vor lassen sich viele Menschen in Bonn gegen das Coronavirus impfen. Die Zahlen für die vergangenen sechs Wochen belegen nach Einschätzung der Bundesstadt ein weiterhin gutes Impf-Niveau.

Demnach sind in diesem Zeitraum knapp 35.000 Erstimpfungen durchgeführt worden: 17.000 Erstimpfungen in Arztpraxen, 13.500 im Impfzentrum im WorldCCBonn sowie 3200 bei mobilen Angeboten. Hinzu kommen rund 650 Erstimpfungen von Schüler*innen ab 12 Jahren seit 21. August 2021, denen die Stadt ein Impfangebot im Impfzentrum unterbreitet hat. Damit ist eine kontinuierliche Nachfrage nach Impfungen vorhanden, obwohl die Zahl der Menschen, die noch nicht geimpft sind, immer kleiner wird. „Corona-Impfungen in Bonn weiterhin auf gutem Niveau | Termine für die nächsten mobilen Impfungen in Bonn“ weiterlesen