Erweiterte Öffnungszeiten der Corona-Impfstelle im Bonner Stadthaus

Die Bundesstadt Bonn erweitert die Zeiten ihrer offenen Impfstelle im Stadthaus: Ab Donnerstag, 25. November 2021, finden Impfungen gegen das Coronavirus montags, mittwochs und freitags von 8 bis 18 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 8 bis 20 Uhr statt.

Die Impfungen im Stadthaus (Passage Richtung Weiherstraße, zwischen Stadtarchiv und Dienstleistungszentrum) von montags bis freitags werden bis Weihnachten 2021 fortgesetzt. Zwischen Weihnachten und Neujahr stehen ebenfalls schon zwei Termine fest: Montag, 27. Dezember, zwischen 11 und 17 Uhr und Mittwoch, 29. Dezember, von 8 bis 14 Uhr. „Erweiterte Öffnungszeiten der Corona-Impfstelle im Bonner Stadthaus“ weiterlesen

Corona: Stadt Bonn baut ihre Impfangebote aus

Die Bundesstadt Bonn baut ihre Corona-Impfangebote ohne Termin aus. Mit dem Stadthaus hat das Gesundheitsamt die erste stationäre Impfstation gemäß Vorgaben des Landes NRW eingerichtet. Montags bis freitags – entweder von morgens bis mittags oder von mittags bis nachmittags – führen insgesamt fünf Ärzt*innen Erst-, Zweit- und Drittimpfungen gegen das Coronavirus durch. „Corona: Stadt Bonn baut ihre Impfangebote aus“ weiterlesen

Corona: Inzidenzwert steigt in Bonn auf 116,5 | Impftermine

Die 7-Tage-Inzidenz für Bonn am Mittwoch, 10. November, auf 116,5 gestiegen. Aktuell gibt es 502 Covid-19-Fälle, von denen in den vergangenen sieben Tagen 385 dem Gesundheitsamt gemeldet worden sind. „Corona: Inzidenzwert steigt in Bonn auf 116,5 | Impftermine“ weiterlesen

Maskenpflicht im Freien entfällt ab 1. Oktober | Neue Coronaschutzverordnung des Landes | Impftermine für Bonn | Aktuelle Corona Zahlen

In Nordrhein-Westfalen entfällt ab Freitag, 1. Oktober 2021, die Maskenpflicht im Freien. Das regelt die neue Coronaschutzverordnung des Landes. Sie gilt bis 29. Oktober 2021.

Bislang galt in Warteschlangen und Anstellbereichen sowie unmittelbar an Verkaufsständen, Kassenbereichen und ähnlichen Dienstleistungsschaltern sowie bei Sport-, Kultur und sonstigen Veranstaltungen im Freien mit mehr als 2.500 Besucher*innen eine Maskenpflicht. Diese fällt weg. Trotzdem empfiehlt das Land dringend, im Freien auch weiterhin eine Maske zu tragen, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann, beispielsweise in Warteschlangen. „Maskenpflicht im Freien entfällt ab 1. Oktober | Neue Coronaschutzverordnung des Landes | Impftermine für Bonn | Aktuelle Corona Zahlen“ weiterlesen

Bonner Martinszüge sollen stattfinden können | Corona-Zahlen | Impftermine für Bonn

In Bonn sollen Martinszüge im Herbst 2021 wieder stattfinden können. Dafür hat sich der städtische Krisenstab am Mittwoch, 22. September, ausgesprochen.

Die Entscheidung über eine Maskenpflicht bei allen Umzügen steht noch unter dem Vorbehalt der Abstimmung mit dem NRW-Gesundheitsministerium. Bei Veranstaltungen mit über 2500 Teilnehmenden im Freien besteht grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen einer Maske. Auch für Martinszüge mit weniger Teilnehmenden sollten die Veranstaltenden eine Maskenpflicht regeln, so die Vorgabe des städtischen Krisenstabs, die noch der Zustimmung des Gesundheitsministeriums bedarf. „Bonner Martinszüge sollen stattfinden können | Corona-Zahlen | Impftermine für Bonn“ weiterlesen