Keine strengeren Regeln für Martinszüge in Bonn

Die Stadt Bonn wird für Martinszüge keine über die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltende Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen hinausgehenden Vorgaben machen. Damit reagiert die Stadt auf die seit einem damals noch anderslautenden Krisenstabsbeschluss im September veränderte Rechtslage und weiterhin dynamische Entwicklung der Corona-Pandemie. „Keine strengeren Regeln für Martinszüge in Bonn“ weiterlesen

Maskenpflicht im Freien entfällt ab 1. Oktober | Neue Coronaschutzverordnung des Landes | Impftermine für Bonn | Aktuelle Corona Zahlen

In Nordrhein-Westfalen entfällt ab Freitag, 1. Oktober 2021, die Maskenpflicht im Freien. Das regelt die neue Coronaschutzverordnung des Landes. Sie gilt bis 29. Oktober 2021.

Bislang galt in Warteschlangen und Anstellbereichen sowie unmittelbar an Verkaufsständen, Kassenbereichen und ähnlichen Dienstleistungsschaltern sowie bei Sport-, Kultur und sonstigen Veranstaltungen im Freien mit mehr als 2.500 Besucher*innen eine Maskenpflicht. Diese fällt weg. Trotzdem empfiehlt das Land dringend, im Freien auch weiterhin eine Maske zu tragen, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann, beispielsweise in Warteschlangen. „Maskenpflicht im Freien entfällt ab 1. Oktober | Neue Coronaschutzverordnung des Landes | Impftermine für Bonn | Aktuelle Corona Zahlen“ weiterlesen

Corona: Fast 250.000 Personen wurden in Bonn komplett geimpft

Wie die Stadtverwaltung bereits angekündigt hat, werden die offenen, mobilen Impfaktionen, bei denen sich Personen ab 16 Jahren ohne Termin gegen das Coronavirus impfen lassen können, im Oktober fortgesetzt. Seit 10. Juli sind bei diesen Impfungen vor Ort in den Stadtteilen und Stadtbezirkszentren insgesamt knapp 8900 Impfungen durchgeführt worden.

Nächste Termine sind am Samstag, 2. Oktober 2021, von 10 bis 18 Uhr im Impfbus „Corona: Fast 250.000 Personen wurden in Bonn komplett geimpft“ weiterlesen

Corona: Luftfiltergeräte für Bonner Kitas und Schulen

Die Stadtverwaltung wird für alle Klassen- und Betreuungsräume in Kitas und Schulen in Bonn, die nicht ausreichend belüftet werden können, mobile Luftfiltergeräte bestellen, um damit die Gefahr der Ansteckung mit dem Coronavirus zu verringern. Die mobilen Geräte sind nur eine vorübergehende Lösung. Langfristig sollen die Räume mit einer dauerhaften Zu- und Abluft-Einrichtung ausgestattet werden. Die Verwaltung will für Beides vom Bund und Land angekündigte Fördermöglichkeiten nutzen. „Corona: Luftfiltergeräte für Bonner Kitas und Schulen“ weiterlesen

Coronavirus: Anteil der Delta-Variante in Bonn bei 77,78 Prozent

Die 7-Tage-Inzidenz für Bonn ist erneut gestiegen. Sie liegt am Donnerstag, 22. Juli 2021, bei 18,8 und damit den dritten Tag in Folge über 10. Dem städtischen Gesundheitsamt sind in den vergangenen sieben Tagen 62 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. „Coronavirus: Anteil der Delta-Variante in Bonn bei 77,78 Prozent“ weiterlesen