Corona: Auch in Bonn Anstieg der Infektionszahlen

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt wieder an – auch in Bonn gab es in den vergangenen Tagen mehr neue Fälle. Am Mittwoch, 15. Juni 2022, beträgt die 7-Tage-Inzidenz 335,2. Noch vor einer Woche hatte der Inzidenzwert bei 209,0 gelegen.

Der Anstieg der Infektionszahlen hat nach Einschätzung des Gesundheitsamtes verschiedene Gründe: Wegfall der Maskenpflicht in vielen öffentlichen Bereichen, besucherstarke Veranstaltungen, volle Innenstädte, erhöhte Mobilität bei sommerlichen Temperaturen und eine zunehmende Verbreitung des Omikron-Subtyps BA.5 mit höherer Infektiosität im Vergleich zum bisher dominanten Subtyp BA.2. Bisher geht man aber davon aus, dass der BA.5-Subtyp keine schwereren Erkrankungen auslöst als BA.2.

Das Gesundheitsamt rät dringend, beim Aufeinandertreffen vieler Menschen weiterhin Maske zu tragen und nach Möglichkeit Abstand zu halten.

In den vergangenen sieben Tagen sind dem städtischen Gesundheitsamt insgesamt 1.108 laborbestätigte Neuinfektionen (positive PCR-Tests) gemeldet worden. Aktuell sind 1.812 Personen infiziert (Fälle ab Meldedatum mit einer grundsätzlich angenommenen Quarantäne von zehn Tagen). Das Gesundheitsamt hat weiterhin alle Fälle erfasst. Ausbrüche mit mindestens drei zusammenhängenden Infektionen gibt es derzeit in einer Senioreneinrichtung und einer Klinik.

Am stärksten betroffen ist die Altersgruppe der 20- bis 39-Jährigen mit einer Inzidenz von 526,6, gefolgt von den 40- bis 59-Jährigen mit 377,3. Die weiteren 20-Jahres-Altersgruppen: 0 bis 19 Jahre: 165,1; 60 bis 79 Jahre: 189,5; 80 Jahre und älter: 175,4.

Impfungen
Das Gesundheitsamt der Stadt Bonn rät grundsätzlich zu Corona-Impfungen, insbesondere vulnerable Gruppen sollten sich impfen lassen, wenn noch nicht geschehen. Impfungen werden auch weiterhin in der Impfstelle im Stadthaus, Berliner Platz 2, Corona-Impfungen angeboten werden, und zwar mittwochs von 14 bis 18 Uhr sowie jeden zweiten Samstag von 10 bis 14 Uhr. Termine werden nicht benötigt. Alle Infos im Internet: www.bonn.de/impfen.

Zwischen dem 7. und dem 14. Juni sind in Bonn weitere 1.209 Corona-Impfungen verabreicht worden – 40 Erst-, 66 Zweit-, 283 Dritt- und 820 Viertimpfungen. Damit steigen die Gesamtzahlen auf 297.762 Erst-, 288.405 Zweit-, 239.306 Dritt- und 33.087 Viertimpfungen.