Dialog zum Haushalt: Noch bis 17. Januar Vorschläge bewerten | BONN MACHT MIT

BONN MACHT MIT
BONN MACHT MIT

Seit dem 8. Januar 2021 läuft auf www.bonn-macht-mit.de die erste Abstimmungsphase des Dialogs mit den Bürgerinnen und Bürgern zum Haushalt 2021/2022.

„Dialog zum Haushalt: Noch bis 17. Januar Vorschläge bewerten | BONN MACHT MIT“ weiterlesen

Bonn-Beuel: Verdächtiger machte sich an Pkw zu schaffen – Zeuge wählte 110

Ein aufmerksamer Zeuge verhinderte in der Nacht zu Dienstag (05.01.2021) einen Pkw-Aufbruch in Beuel. Ein Verdächtiger hatte sich gegen 00:40 Uhr an einem geparkten Pkw auf der Straße In den Wiesen zu schaffen gemacht. „Bonn-Beuel: Verdächtiger machte sich an Pkw zu schaffen – Zeuge wählte 110“ weiterlesen

Sitzungen der Bonner Bezirksvertretungen abgesagt

Die Bezirksbürgermeisterin von Beuel, Lara Mohn, und ihre Amtskollegen Christoph Jansen aus Bad Godesberg und Jochen Reeh-Schall aus Bonn haben sich angesichts des bevorstehenden Lockdowns und des dramatisch hohen Inzidenzwertes für Bonn dazu entschieden, die in dieser Woche geplanten Sitzungen der Bezirksvertretungen abzusagen. „Sitzungen der Bonner Bezirksvertretungen abgesagt“ weiterlesen

Betriebsferien der Bonner Stadtverwaltung vom 23. Dezember 2020 bis 1. Januar 2021

Zur weiteren Kontaktminimierung in der Corona-Pandemie wird die Stadtverwaltung von Mittwoch, 23. Dezember 2020, bis Freitag, 1. Januar 2021, geschlossen. Rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind jedoch auch während dieser Zeit im Einsatz. Sie leisten mit Dienst oder Bereitschaft ihren Beitrag für einen reibungslosen Ablauf in ihren Einsatzgebieten, für Betreuung sowie für Sicherheit und Sauberkeit zum Jahreswechsel 2020/2021. „Betriebsferien der Bonner Stadtverwaltung vom 23. Dezember 2020 bis 1. Januar 2021“ weiterlesen

Bonn: Neue Coronaschutzverordnung für das Land NRW gilt ab 1. Dezember | „Lockdown light“ verlängert | Aktuelle Zahlen | Maskenpflicht verlängert

Das Land Nordrhein-Westfalen hat seine neue Coronaschutzverordnung veröffentlicht. Sie gilt ab Dienstag, 1. Dezember 2020.

Gemäß der Absprache zwischen Bund und Ländern dürfen sich im öffentlichen Raum nur noch maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen, wobei Kinder bis einschließlich 14 Jahren nicht mitgezählt werden. Über die Weihnachtsfeiertage wird diese Regelung gelockert: Vom 23. Dezember 2020 bis zum 1. Januar 2021 darf man mit maximal zehn Personen im engsten Familien- oder Freundeskreis zusammenkommen; auch hier sind Kinder bis einschließlich 14 Jahren ausgenommen. „Bonn: Neue Coronaschutzverordnung für das Land NRW gilt ab 1. Dezember | „Lockdown light“ verlängert | Aktuelle Zahlen | Maskenpflicht verlängert“ weiterlesen