Bonn-Beuel: Unbekannte brachen Terrassentüre auf – Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte brachen am Mittwoch (12.01.2022) in die Wohnung eines Mehrparteienhauses an der Goetheallee in Beuel ein.

Gegen 18:40 Uhr stellten die Bewohner den Einbruch bei ihrer Rückkehr fest. Im Tatzeitraum zwischen 07:30 Uhr und dem Entdeckungszeitpunkt war es den Tätern gelungen, die Terrassentüre der Erdgeschosswohnung aufzuhebeln und in die Räume einzudringen. Diese wurden nach möglichem Diebesgut durchsucht. Anschließend flüchteten die Einbrecher unbemerkt vom Tatort. Die Ermittlungen zu Art und Umfang von möglichem Diebesgut dauern derzeit noch an.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per E-Mail an KK13.Bonn@polizei.nrw.de entgegen.

Bonn-Beuel: 37-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem PKW wurde am Montagnachmittag (12.07.2021) ein Fahrradfahrer in Bonn-Beuel schwer verletzt.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen war der 37-Jährige gegen 16:55 Uhr auf der Kennedybrücke in Fahrtrichtung Konrad-Adenauer-Platz unterwegs. Parallel zum 37-Jährigen befuhr ein 26-Jähriger mit seinem PKW die Kennedybrücke. Als die beiden nach rechts in die Hermannstraße abbiegen wollten, kam es aus bislang noch ungeklärten Gründen zur Kollision. Dabei stürzte der 37-Jährige und verletzte sich schwer. Er wurde vor Ort durch eine Rettungswagenbesatzung behandelt und anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Das Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei hat die weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. Zeugen, die weitere Angaben zum Hergang machen können, werden gebeten, sich unter 0228 15-0 oder VK1.Bonn@polizei.nrw.de zu melden.

Weitere offene Impfaktionen in den Bonner Stadtbezirken

In der „Woche des Impfens gegen Covid-19“ organisiert die Bundesstadt Bonn weitere offene Impfangebote vor Ort in den Stadtbezirken. Ohne Termin können sich die Menschen mit den Impfstoffen von Johnson & Johnson oder Biontech zum Schutz vor dem Coronavirus impfen lassen.

„Weitere offene Impfaktionen in den Bonner Stadtbezirken“ weiterlesen

Pfingstwochenende: Polizei zieht in Bonn alkoholisierte Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr | Promillegrenzen für Kraftfahrzeuge

Gleich mehrere unter dem Einfluss von Alkohol stehende Verkehrsteilnehmer stoppten Polizeibeamte der Wache Ramersdorf am Pfingstwochenende: „Pfingstwochenende: Polizei zieht in Bonn alkoholisierte Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr | Promillegrenzen für Kraftfahrzeuge“ weiterlesen