Das Rheinland mit dem Fahrrad entdecken

Der Verein Radregion Rheinland hat eine neue Übersichtskarte mit Touren herausgegeben. Diese ist nun kostenfrei erhältlich.

Das Rheinland lässt sich prima mit dem Fahrrad entdecken. In der Region zwischen Köln und Bonn finden sich Schlösser, Burgen, Mühlen, Industriekultur, großstädtisches Leben, Natur wie Wälder, Flüsse und Talsperren. Die Radregion Rheinland bietet zahlreiche interessante, kurze und ausgedehnte „Das Rheinland mit dem Fahrrad entdecken“ weiterlesen

Hauptausschuss entspricht dem Bürgerbegehren „Radentscheid“

Der Hauptausschuss der Stadt Bonn hat am Donnerstag, 4. Februar 2021, beschlossen, dem Bürgerbegehren „Radentscheid Bonn“ zu entsprechen. Die Initiative setzt sich für Verbesserungen im Rad- und Fußgängerverkehr ein. „Hauptausschuss entspricht dem Bürgerbegehren „Radentscheid““ weiterlesen

Erster Grünpfeil für Radverkehr in Bonn

In Bonn gibt es den ersten Grünpfeil nur für Radfahrende. Oberbürgermeisterin Katja Dörner und Stadtbaurat Helmut Wiesner haben das Verkehrszeichen an der Ecke Kaiser-Karl-Ring/Dorotheenstraße am Dienstag, 26. Januar 2021, enthüllt. „Erster Grünpfeil für Radverkehr in Bonn“ weiterlesen

Neuer Kreisel in der Hohe Straße in Tannenbusch vor dem Abschluss

Bonn TannenbuschDer Ausbau des Knotenpunkts Hohe Straße/Maximilian-Kolbe-Brücke/Schlesienstraße in einen Kreisverkehr steht kurz vor dem Abschluss.

Zuvor muss das Tiefbauamt der Stadt Bonn den Kreisel allerdings am Samstag, 23., und Sonntag, 24. Januar 2021, voll sperren, damit die Asphaltdeckschicht eingebaut und im Anschluss die Markierungen aufgebracht werden können. „Neuer Kreisel in der Hohe Straße in Tannenbusch vor dem Abschluss“ weiterlesen

Jahresbilanz Bürgerbegehren 2020: Trotz Corona mehr Bürgerbegehren als im Vorjahr

++ Radverkehr weiterhin Topthema kommunaler Bürgerbegehren ++

Im Jahr 2020 wurden insgesamt 36 Bürgerbegehren in NRW eingeleitet. Das Topthema waren Fahrrad-Bürgerbegehren, sogenannte Radentscheide. Insgesamt neun solcher Radentscheide wurden auf den Weg gebracht. Anders als in den Jahren zuvor, gab es zur Frage Sanierung oder Neubau von Rathäusern 2020 kein einziges Bürgerbegehren. Das vermeldet der Fachverband Mehr Demokratie anlässlich seiner Bürgerbegehrens-Jahresbilanz heute in Köln. „Besonders erfreulich ist, dass trotz Corona das bürgerschaftliche Engagement nicht zum Erliegen kam. Es wurden sogar mehr Bürgerbegehren als im Vorjahr gestartet, obwohl sich etwa Unterschriftensammlungen unter Pandemie-Bedingungen deutlich schwieriger gestalten“, so Achim Wölfel, Leiter des Landesbüros NRW von Mehr Demokratie. „Jahresbilanz Bürgerbegehren 2020: Trotz Corona mehr Bürgerbegehren als im Vorjahr“ weiterlesen