Bonn-Castell: Versuchter Raub auf Supermarkt – Unbekannter drohte mit Messer

Die Bonner Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der am Samstag (13.11.2021) versucht hat, einen Supermarkt in Bonn-Castell zu überfallen.

Gegen 18 Uhr betrat der Tatverdächtige das Geschäft auf der Straße Am Johanneskreuz und forderte unter Vorhalt eines Messers von einer Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Als ein Kunde den Laden betrat flüchtete der Verdächtige ohne Beute. „Bonn-Castell: Versuchter Raub auf Supermarkt – Unbekannter drohte mit Messer“ weiterlesen

Körperverletzungsdelikt in Bonn-Holzlar – 27-Jähriger schwer verletzt – Zeugen gesucht

In den Abendstunden des 02.09.2021, gegen 21:30 Uhr, wurde die Polizei auf den Finkenweg in Bonn-Holzlar alarmiert – der Anrufer machte Angaben zu einer verletzten Person. Die kurze Zeit später eintreffenden Polizei-und Rettungskräfte trafen vor Ort einen 27-Jährigen an, der augenscheinlich mit einem Messer im Gesichtsbereich verletzt war. Der Verletzte wurde nach erfolgter Erstversorgung zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. „Körperverletzungsdelikt in Bonn-Holzlar – 27-Jähriger schwer verletzt – Zeugen gesucht“ weiterlesen

Bonn-Tannenbusch: 22-Jähriger bei Straßenraub mit Messer bedroht – Polizei bittet um Hinweise

Die Bonner Polizei fahndet derzeit nach drei bislang unbekannten Männern, die am Donnerstagabend (08.04.2021) einen 22-Jährigen in Bonn-Tannenbusch beraubt haben sollen. „Bonn-Tannenbusch: 22-Jähriger bei Straßenraub mit Messer bedroht – Polizei bittet um Hinweise“ weiterlesen

Nach Messerattacke in Linienbus 601: Bonner Polizeipräsident Frank Hoever dankte mutigem Fahrgast

„Es ging um Leben und Tod!“ beschrieb Polizeipräsident Frank Hoever die Situation, mit der am vergangenen Montagnachmittag der 28-Jährige Ahmad Al Sheikh Huessein Kames von jetzt auf gleich konfrontiert wurde.

Polizeipräsident Frank Höver dankt dem couragiertem Helfer Ahmad Al Sheikh Huessein Kames

„Nach Messerattacke in Linienbus 601: Bonner Polizeipräsident Frank Hoever dankte mutigem Fahrgast“ weiterlesen

Nach Messerattacke in Linienbus: Tatverdächtiger soll Haftrichter vorgeführt werden – Polizei sucht weitere Zeugen

Nach der Messerattacke in einem Linienbus am Bonner Hauptbahnhof, bei der am Montagnachmittag ein 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde, dauern die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft an. Der Verletzte wird weiterhin in einem Bonner Krankenhaus intensivmedizinisch behandelt. „Nach Messerattacke in Linienbus: Tatverdächtiger soll Haftrichter vorgeführt werden – Polizei sucht weitere Zeugen“ weiterlesen