Raubüberfall auf Einfamilienhaus in Bonn-Friesdorf – Täter gaben sich als Paketboten aus – Schmuck, Uhren und Bargeld entwendet – Kripo sucht Zeugen

In den Abendstunden des 14.10.2022 (Freitag) kam es auf der Annaberger Straße in Bonn-Friesdorf zu einem Raubüberfall im Bereich eines Einfamilienhauses.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen klingelten die noch unbekannten Täter gegen 19:30 Uhr an der Haustüre des Objektes und gaben sich als Paketboten aus. Als der Geschädigte die Türe öffnete, drängten die Unbekannten in das Haus – hier bedrohte sie den Bewohner mit einem Messer und forderten ihn und seine Frau auf, einen Tresor zu öffnen. Die Räuber erbeuteten Bargeld, Schmuck und wertvolle Armbanduhren in noch nicht abschließend festgestelltem Umfang – mit ihrer Beute flüchteten sie schließlich unerkannt vom Ort des Geschehens. „Raubüberfall auf Einfamilienhaus in Bonn-Friesdorf – Täter gaben sich als Paketboten aus – Schmuck, Uhren und Bargeld entwendet – Kripo sucht Zeugen“ weiterlesen

Fundsachen-Versteigerung am 18. Oktober 2022 im Stadthaus Bonn

Die Stadt Bonn versteigert: 60 Fahrräder, diverse Elektrogeräte, Stock- und Taschenschirme, Handschuhe, Bekleidung, Schuhe, Brillen, Rucksäcke, Einkaufstaschen, Schultaschen, Geldbörsen, Briefmappen, Uhren, Schmuck und sonstige Gebrauchsgegenstände. 

„Fundsachen-Versteigerung am 18. Oktober 2022 im Stadthaus Bonn“ weiterlesen

Fundsachen-Versteigerung in Bonn am 22. März 2022

Die nächste Fundsachen-Versteigerung der Bundesstadt Bonn findet am Dienstag, 22. März 2022, von 8.30 bis 11 Uhr sowie von 12 bis 14 Uhr im Versteigerungssaal des Stadthauses, Berliner Platz 2, Parkdeck 1, Aufzugsgruppe 2, statt. „Fundsachen-Versteigerung in Bonn am 22. März 2022“ weiterlesen

Raubüberfall auf Schmuckgeschäft in Bonn-Plittersdorf – Polizei fahndet nach flüchtigen Tätern

Am 10.02.2022, gegen 17:45 Uhr, überfielen zwei maskierte Täter ein Schmuckgeschäft auf der Kennedyallee in Bonn-Plittersdorf. Nach dem aktuellen Erkenntnisstand betraten die maskierten Täter gegen 17:45 Uhr den Geschäftsraum. Sie bedrohten die allein anwesende Angestellte mit einer Pistole und forderte die Öffnung des Tresorbereiches. Ihre Beute packten sie in eine mitgeführte Tasche. Die Räuber verließen den Tatort schließlich in unbekannte Richtung. Neben Schmuck und Bargeld in noch nicht abschließend geklärtem Umfang entwendeten sie auch einen Schlüsselbund. Die Angestellte blieb nach den ersten Feststellungen körperlich unverletzt. Die unverzüglich eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme der Täter, zu denen derzeit folgende Beschreibungsmerkmale bekannt sind: „Raubüberfall auf Schmuckgeschäft in Bonn-Plittersdorf – Polizei fahndet nach flüchtigen Tätern“ weiterlesen

Bonn-Lessenich: Telefonbetrüger erbeuten bei Schockanruf Wertgegenstände im Wert von mehreren 10.000,- Euro

Auch weiterhin versuchen Telefonbetrüger im Zuständigkeitsbereich der Bonner Polizei an die Ersparnisse älterer Menschen zu gelangen. Am Dienstag (02.11.2021) registrierte die Polizei mehrere Versuche von Telefonbetrügern, die es als falsche Polizisten auf das Geld der Angerufenen abgesehen hatten – in einem Fall erbeuteten sie bei einem älteren Ehepaar durch einen sogenannten Schockanruf Schmuck im Wert von mehreren 10.000,- Euro. „Bonn-Lessenich: Telefonbetrüger erbeuten bei Schockanruf Wertgegenstände im Wert von mehreren 10.000,- Euro“ weiterlesen