Willy-Brandt-Allee/Adenauerallee: Sperrung ab 15. Juli

Die Bundesstadt Bonn macht erneut darauf aufmerksam, dass im Zuge der laufenden Fahrbahnerneuerung in der Willy-Brandt-Allee (B9) in Fahrtrichtung Norden ab Montag, 15. Juli 2024, die Überfahrt auf die Adenauerallee gesperrt wird. In der Willy-Brandt-Allee, im Abschnitt zwischen Welckerstraße und Bundeskanzlerplatz, werden Rinnen- und Bordsteinbereiche reguliert bzw. erneuert, Einbauteile wie etwa Schachtabdeckungen angepasst, Sinkkästen ausgetauscht und Anschlussleitungen saniert. Zum Abschluss der Baumaßnahme, die Mitte Juni begonnen hat und bis zum Ende der Sommerferien Mitte August…

Weiterlesen

Bonn-Zentrum: „Fridays for Future“-Demonstration am Freitag, 20.08.2021

Polizei Bonn

Am kommenden Freitag (20.08.2021) findet in der Bonner Innenstadt eine „Fridays for Future“-Demonstration statt. Die Veranstalter rechnen mit rund 500 Teilnehmern, die sich ab 15 Uhr am Hofgarten versammeln und sich anschließend von dort aus auf folgendem Weg durch die Stadt bewegen: Adenauerallee, Rheingasse, Brassertufer, Moses-Hess-Ufer, Erzbergufer, Fritz-Schroeder-Ufer, Rosental, Heerstraße, Bornheimer Straße, Berliner Platz, Budapester Straße, Sternstraße, Vivatsgasse, Münsterplatz, Martinsplatz, Am Neutor, Regina-Pacis-Weg, Am Hofgarten Die Veranstaltung endet gegen 18 Uhr mit einer Abschlusskundgebung. Es…

Weiterlesen

Fahrraddemonstration in der Bonner Innenstadt und Beuel am Sonntag, 20.09.2020

Polizei Bonn

Am Sonntag (20.09.2020) führt eine Fahrraddemonstration unter dem Motto „Kidical Mass – Kinder auf´s Rad “ durch die Bonner Innenstadt und durch Beuel. Der Veranstalter rechnet mit rund 300 Teilnehmern. Die Zweiradfahrer starten gegen

Weiterlesen

? Fahrradversammlung in Bonn am Sonntag, 05.07.2020

Am kommenden Sonntag (05.07.2020) findet in der Bonner Innenstadt eine Versammlung unter dem Motto „Bonn steigt auf! – kidical mass“ statt. Der Veranstalter „Radentscheid Bonn“ rechnet

Weiterlesen

Sturmbilanz: Viele Bäume in Bonn umgestürzt – Stadt warnt vor Waldspaziergängen

Sturm „Friederike“ hat viele umgestürzte Bäume im gesamten Stadtgebiet hinterlassen. Vor allem im Wald ist es derzeit gefährlich. Viele Wege sind blockiert und Gefahrstellen ungesichert. Deshalb rät die Stadt ausdrücklich davon ab, in den nächsten Tagen im Wald spazieren zu gehen. Bei stärkeren Windstößen könnten jederzeit dickere Äste herunterfallen oder beschädigte Bäume umfallen. Wie groß die Schäden im Forst sind, ist aktuell noch nicht klar. Derzeit verschafft sich die Stadtförsterei einen ersten Überblick und kontrolliert…

Weiterlesen