566 neue Straßenbäume für Bonn

Zum Ende der aktuellen Pflanzperiode zieht das Amt für Stadtgrün Bilanz: Seit Anfang 2019 wurden 566 neue Straßenbäume im Bonner Stadtgebiet gepflanzt. Davon wurden 462 Stück als Ersatz für gefällte Bäume gepflanzt – das sind rund 350 mehr als in den vergangenen Jahren. 104 Bäume wurden an neuen Standorten im Zuge von Straßenausbauarbeiten gepflanzt. „566 neue Straßenbäume für Bonn“ weiterlesen

Bonn Schweinheim: Verkehrsunfall mit Personenschaden im Begegnungsverkehr durch 82-jährigen PKW-Fahrer

Am 14.03.2020, gegen 15:18 Uhr, befuhr ein 82-jähriger PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug die Marienforster Straße aus Richtung Meckenheim kommend in Fahrtrichtung Bonn. In Höhe Haus Nr.40 kam er aus ungeklärter Ursache in einer Linkskurve auf den Gegenfahrstreifen und prallte hier mit dem Fahrzeug einer ihm entgegenkommenden 47-jährigen PKW-Fahrerin frontal zusammen. Bei der Kollision wurden die beiden Unfallbeteiligten leicht verletzt und wurden mittels Rettungstransportwagen vorsorglich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenaus verbracht. An beiden PKW entstand Totalschaden (16.000 Euro Sachschaden), so dass die Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Marienforster Straße komplett gesperrt.

Bad Godesberg: Einbrüche in Schweinheim – Polizei bittet um Hinweise

Am Dienstag (28.01.2020) wurden der Polizei ein Einbruch und ein Einbruchsversuch im Bad Godesberger Ortsteil Schweinheim gemeldet:

Im Zeitraum zwischen 18:30 Uhr und 19:45 Uhr verschafften sich Unbekannte Zugang zu dem Garten eines Einfamilienhauses auf der Axenfeldstraße. Nach der Spurenlage hatten die Täter zuvor ein Loch in den Drahtzaun geschnitten, der das Grundstück umfriedet. Anschließend versuchten sie vergeblich eine Nebentür zu dem Wohnhaus aufzuhebeln.

„Bad Godesberg: Einbrüche in Schweinheim – Polizei bittet um Hinweise“ weiterlesen

Bonn-Schweinheim: Zwei Tatverdächtige nach versuchtem Wohnungseinbruch festgenommen

Ein aufmerksamer Nachbar meldete der Bonner Polizei am Montagabend verdächtige Personen in Bonn-Schweinheim: Gegen 18:35 Uhr beobachtete der Anrufer zwei Männer, die in der Straße „Am Stadtwald“ in ungewöhnlicher Weise von Haus zu Haus liefen und sich dabei verdächtig im Eingangsbereich eines Hauses bewegten.

Eine alarmierte Streifenwagenbesatzung der Wache Bad Godesberg konnte zwei Männer, die zur vom Zeugen übermittelten Personenbeschreibung passten, in der Straße sichten. Als diese den Streifenwagen erblickten, gingen sie schnellen Schrittes davon. Den Beamten gelang es, die beiden 28-jährigen Männer zu stellen. Beide führten Handschuhe und Taschenlampen mit sich. Außerdem stellten die Beamten bei einem der Männer einen Schraubendreher sicher. Bei der Überprüfung des Nahbereichs stellten die Beamten Hebelspuren an der Haustüre eines Hauses fest. In die Räume waren die Einbrecher nicht gelangt.

„Bonn-Schweinheim: Zwei Tatverdächtige nach versuchtem Wohnungseinbruch festgenommen“ weiterlesen