Bürgerinformation zum Ausbau der A565 (Tausendfüßler)

Eine Bürgerinformation zu dem vom Landesbetrieb Straßen.NRW geplanten Ausbau der Autobahn 565 zwischen Kreuz Bonn-Nord und Anschlussstelle Endenich (so genannter Tausendfüßler) organisiert die Stadt Bonn. „Bürgerinformation zum Ausbau der A565 (Tausendfüßler)“ weiterlesen

Interessensbekundungsverfahren für neue Kita in Bonn-Endenich

Für die Vergabe der Trägerschaft einer neuen viergruppigen Kindertageseinrichtung hat die Stadt Bonn jetzt ein Interessenbekundungsverfahren ausgerufen. Die sich im Bau befindliche Kita liegt im „Quartier West-Side“ in Bonn-Endenich. Eigentümer des Gebäudes ist die west.Side GmbH, die Stadt ist Mieterin. „Interessensbekundungsverfahren für neue Kita in Bonn-Endenich“ weiterlesen

Vielfältige Aktionen zum Tag des Nachbarn unter dem Motto „Für dich, lieber Nachbar!“

Parea fördert gute Nachbarschaften

Vielfältige Aktionen zum Tag des Nachbarn unter dem Motto „Für dich, lieber Nachbar!“

Bonn, 4. Juni 2020 – Wie wichtig eine gute Nachbarschaft ist, zeigt sich besonders in Krisenzeiten. „Gegenseitige Hilfe und Unterstützung erleichtern den Alltag, schenken Sicherheit und schützen nicht zuletzt vor Einsamkeit“, erklärt der Geschäftsführer der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft Parea, Thorsten Seelig. „Eine gute Nachbarschaft kann „Vielfältige Aktionen zum Tag des Nachbarn unter dem Motto „Für dich, lieber Nachbar!““ weiterlesen

Phantombild-Fahndung: Unbekannter soll junge Frau in Bonn-Endenich angegriffen haben – Polizei bittet um Hinweise

Am späten Mittwochabend (27.05.2020) ereignete sich in Bonn-Endenich ein Sexualdelikt: Gegen 23:45 Uhr war eine 24-jährige Frau von der Ecke „Auf dem Hügel/Hermann-Wandersleb-Ring“ zum Bussteig B der Bushaltestelle „Auf dem Hügel“ unterwegs. „Phantombild-Fahndung: Unbekannter soll junge Frau in Bonn-Endenich angegriffen haben – Polizei bittet um Hinweise“ weiterlesen

Bonn-Endenich: Unbekannter soll junge Frau angegriffen haben – Polizei bittet um Hinweise

Am späten Mittwochabend (27.05.2020) ereignete sich in Bonn-Endenich ein Sexualdelikt: Zur Tatzeit gegen 23:45 Uhr ging eine 24-jährige Frau von der Ecke Auf dem Hügel/Hermann-Wandersleb-Ring zum Bussteig B der Bushaltestelle „Auf dem Hügel“, welche sich am Hermann-Wandersleb-Ring befindet. „Bonn-Endenich: Unbekannter soll junge Frau angegriffen haben – Polizei bittet um Hinweise“ weiterlesen

Kellereinbrüche in Endenich – Polizei bittet um Hinweise

Zu zwei Kellereinbrüchen wurde die Polizei am gestrigen Donnerstag in Endenich gerufen. Einbrecher hatten in beiden Fällen auf der Endenicher Straße, zwischen Magdalenenstraße und Erich-Hoffmann-Straße, zugeschlagen.

„Kellereinbrüche in Endenich – Polizei bittet um Hinweise“ weiterlesen

Ausstellung „Körperwelten“ in der Stadtteilbibliothek Endenich

Die Ausstellung „Körperwelten“ mit Bildern und Keramik-Skulpturen von Birgit Brandt-Siefart kann vom 5. März bis 2. April in der Stadtteilbibliothek Endenich, Am Burggraben 18, besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.
Die Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, 5. März, von 16 bis 18 Uhr statt. Dabei trägt Adelheid Bennemann amüsant Satirisches unter dem Motto „Könnte kälter sein, der Sekt, oder?“ vor. Birgit Brandt-Siefart gestaltet surrealistische und fantastische Skulpturen aus Ton und malt Bilder in Öl und Eitempera. In ihre Werke arbeitet sie Fremdmaterialien, wie zum Beispiel Besteck anstelle von Körperteilen ein.

„Ausstellung „Körperwelten“ in der Stadtteilbibliothek Endenich“ weiterlesen

Kommunalwahlausschuss beschließt Neueinteilung der Bonner Kommunalwahlbezirke

Der Kommunalwahlausschuss der Bundesstadt Bonn hat in seiner Sitzung am Mittwoch, 19. Februar 2020, die Neueinteilung der Kommunalwahlbezirke für die Kommunalwahl am 13. September 2020 erneut beschlossen. Dadurch erhielten 17 der 33 Wahlbezirke neue Grenzen.

Hintergrund war ein Urteil des Verfassungsgerichtshofes für das Land Nordrhein-Westfalen vom 20. Dezember 2019, das den Zuschnitt gleich großer Wahlbezirke zum „obersten Ziel“ und eine Abweichung der Wahlbezirksgrößen von mehr als 15 Prozent bezogen auf die Anzahl der Bewohnerinnen und Bewohner mit deutscher Staatsangehörigkeit bzw. der Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates sowie in Auslegung des Gerichtsurteils auch bezogen auf die Anzahl der Wahlberechtigten für unzulässig erklärte. „Kommunalwahlausschuss beschließt Neueinteilung der Bonner Kommunalwahlbezirke“ weiterlesen

Tierbesuche in Bonner Altenheimen | MitstreiterInnen für den tiergestützten Besuchsdienst gesucht

VHS und Bonner Altenhilfe suchen wieder neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter für den tiergestützten Besuchsdienst in Bonner Altenheimen. Für alle, die älteren Menschen eine Freude bereiten und mit ihrem Hund regelmäßig ein Altenheim in ihrer Nähe besuchen möchten, findet ein Infoabend am Mittwoch, 26. Februar 2020, um 18 Uhr im Haus Rosental, Rosental 80-88, statt (Bitte noch keine Hunde mitbringen.) Es wird um Anmeldung bei der VHS unter www.vhs-bonn.de oder telefonisch unter 0228 – 77 36 31 gebeten. „Tierbesuche in Bonner Altenheimen | MitstreiterInnen für den tiergestützten Besuchsdienst gesucht“ weiterlesen

Bonn-Endenich: 11-jähriger Fahrradfahrer gestürzt – Verdacht der Verkehrsunfallflucht – Polizei sucht Unfallzeugen

Ein 11-jähriger Junge ist am vergangenen Freitag (17.01.2020) bei einem Verkehrsunfall in Endenich glücklicherweise nur leicht verletzt worden. Das Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. Der Junge war auf seinem Fahrrad gegen 14:50 Uhr auf der Straße Auf dem Hügel in Richtung Dransdorf unterwegs. Auf der Höhe des Banhhofs Endenich wurde er in einer Fahrbahnverengung von einem schwarzen SUV (Marke Audi oder BMW) überholt. Dies mit so geringem Seitenabstand, dass der 11-Jährige sein Rad nach rechts lenkte, mit der Bordsteinkante in Berührung kam und stürzte. Dabei zog er sich Schürfwunden an den Knien und Armen zu. Der SUV setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Die Ermittler des Verkehrskommissariats bitten mögliche Zeugen des Unfalls, die nähere Angaben zu dem flüchtigen Wagen machen können, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 0228 15-0 in Verbindung zu setzen.