Schlagwort-Archive: Kennedybrücke

10 Millionen Radfahrende auf der Kennedybrücke gezählt

Mehrere Millionen Fahrräder haben die Kennedybrücke seit Einrichtung der Dauerzählstelle im April 2015 passiert. Am Freitag hat die Stadt Bonn gemeinsam mit dem ADFC den 10 millionsten Radfahrenden auf der Brücke begrüßt: Susanne Reichart-Petersenn.
Regina Jansen, Radverkehrsplanerin bei der Stadt Bonn, überreichte der 48-Jährigen eine Freude-Tasche mit Fahrradklingel von der Bonn-Info, Trinkbecher, Mütze und Faltblättern mit Infos zu beliebten Radverkehrsrouten in Bonn und der Region – zum Beispiel über das Knotensystem der Radregion Rheinland. Auch diverse Schreibutensilien sind enthalten gewesen, die auf die städtischen Kampagne Bonn ist Beethoven, weil …! und das Beethovenjubiläum in 2020 aufmerksam machen.

Susanne Reichart-Petersenn berichtete, dass sie fast täglich mit dem Rad in der Stadt unterwegs sei. Auch zur Arbeit pendelt sie von Beuel nach Dottendorf rund sieben Kilometer mit dem Fahrrad. Mit den Radwegen ist die Bonnerin grundsätzlich zufrieden, allerdings bemängelte sie als Radfahrerin, von Autos nicht immer rücksichtsvoll wahrgenommen zu werden, obwohl sie mit leuchtendem Helm und einem Rucksack mit signalfarbenem Überzug ausgestattet ist.

10 Millionen Radfahrende auf der Kennedybrücke gezählt weiterlesen

Bonn: Stadtradeln 2017 – jeder Kilometer zählt!

Wer das Fahrradbarometer an der Kennedybrücke kennt, weiß, dass in Bonn viele Radlerinnen und Radler unterwegs sind. Und für eine klimafreundliche Stadt, die auch der Austragungsort für die Weltklimakonferenz im Herbst ist, ist das Stadtradeln nochmals eine gute Gelegenheit, ein Zeichen für die Umwelt zu setzen. Zum sechsten Mal macht Bonn vom 9. bis zum 29. September 2017 beim Wettbewerb „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses mit und tritt damit gegen andere Städte und Gemeinden an.

Mitmachen können alle, die in Bonn wohnen, arbeiten, studieren oder zur Schule gehen. Die Mitglieder des Stadtrates starten in der Kategorie Parlamentarier. Jeder Kilometer zählt, egal ob zur Arbeit, zum Treffen mit Freunden oder zum Einkaufen in den Supermarkt. Die Kilometer müssen nicht im Bonner Stadtgebiet geradelt werden, selbst Fahrten im Urlaub dürfen mitgezählt werden. Nur Radwettkämpfe sind von der Wertung ausgeschlossen. Am Ende werden alle gesammelten Fahrradkilometer zusammengezählt und deutschlandweit die fahrradaktivste Stadt gekürt. Bonn: Stadtradeln 2017 – jeder Kilometer zählt! weiterlesen

Weitere Gewährleistungsarbeiten auf der Kennedybrücke

Mit geringen Behinderungen im Geh- und Radwegbereich ist ab Montag, 28. August 2017, auf der Kennedybrücke zu rechnen. Das Tiefbauamt der Stadt Bonn lässt dort noch weitere Mängel im Rahmen der Gewährleistung beseitigen.

An einer Stelle hat sich der Boden leicht abgesenkt. Diese Setzung im Geh- und Radweg in Höhe der Oper muss beseitigt werden. Außerdem werden beidseitig Korrosionsschäden im Geländer behoben und die betroffenen Stellen neu gestrichen. Für die Arbeiten am Geländer gibt es nur punktuell Einschränkungen, die Fußgänger und den Radverkehr kaum behindern werden.

Die Einengung auf der Fahrbahn in Höhe der Oper Richtung Beuel wird im Laufe des Freitags, 25. August 2017, aufgehoben werden können. Auch hier handelt es sich um die Behebung von Gewährleistungsmängeln im Zuge der 2011 abgeschlossenen Sanierung und Verbreiterung der Kennedybrücke.