Special Olympics Landesspiele NRW 2021 in Bonn

Die vierten Landesspiele von Special Olympics Nordrhein-Westfalen für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung finden im Jahr 2021 in Bonn statt. Im Rahmen der Abschlussfeier der Landesspiele 2019 in Hamm nahmen Dr. Birgit Schneider-Bönninger, Sport- und Kulturdezernentin der Bundesstadt Bonn, und Stefan Günther, Leiter des Sport- und Bäderamtes, die Special Olympics NRW-Fahne von der Stadt Hamm entgegen.

Die Stadt Bonn hatte sich erfolgreich um die Austragung der Landesspiele 2021 beworben. „Die Stadt Bonn hat uns mit ihrem umfangreichen Bewerbungskonzept überzeugt. Nach unseren Landesspielen 2015 in Paderborn, 2017 in Neuss und jetzt 2019 in Hamm zieht es uns somit zum zweiten Mal ins Rheinland. Wir freuen uns sehr, 2021 in die alte Bundeshauptstadt kommen zu dürfen“, sagt Gerhard Stiens, Vorsitzender von Special Olympics NRW.

„Die Special Olympics sind ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Inklusion und einer chancengerechten Teilhabe. Wir freuen uns deshalb sehr, den Zuschlag für die Ausrichtung der Special Olympics erhalten zu haben und werden den vielen Sportlerinnen und Sportler gemeinsam mit den Organisatoren ein tolles Programm bieten“, erläutert Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan.

Special Olympics Landesspiele NRW 2021 in Bonn weiterlesen

Straßenfest zum Abschluss der „Weltbaustelle Bonn“

Mit einem Straßenfest rund um das Kulturzentrum Kult 41 am Hochstadenring endet am Samstag, 29. Juni 2019, die Kunstaktion „Weltbaustelle Bonn“. Sechs Wochen lang haben zwei Künstler eine Hauswand am Kult 41 zu den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (SDGs) gestaltet.

Um 14 Uhr präsentiert Bezirksbürgermeisterin Brigitta Poppe-Reiners das neue Wandgemälde. Mehrere Wochen haben sich die Künstler Anthony DiPaulo, der sein Atelier in der Bonner Altstadt hat, und der eigens aus Bonns Partnerstadt La Paz angereiste Künstler Adolfo Torrico mit den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen beschäftigt und ein künstlerisches Statement zu den SDGs erarbeitet. Die „Weltbaustelle Bonn“ ist Teil der landesweiten Kampagne Weltbaustellen NRW, die von Engagement Global, der Stiftung Umwelt und Entwicklung und Oikocredit gefördert wird. Die Kunstaktion ist Höhepunkt der Bonner SDG-Tage. Dabei sollen mit Informations- und Kulturveranstaltungen die 17 Ziele in der Stadtgesellschaft verankert werden.

Straßenfest zum Abschluss der „Weltbaustelle Bonn“ weiterlesen

Ticketfreier Tag! Am 23. Juni 2019 kostenlos Bus und Bahn im gesamten VRS Gebiet fahren!

Probefahren kostet nichts! Entdecken Sie einen Tag lang, was Sie mit Bus & Bahn alles erreichen können.

Am Sonntag, 23. Juni 2019, dem Ticketfreien Tag im VRS, können Sie alle Busse, Bahnen und Regionalzüge im gesamten VRS-Gebiet ohne Ticket nutzen. Kostenlos. Gratis. Für 0 Euro.

Weiere Infos hier beim VRS

Ticketfreier Tag
Am 23. Juni 2019 kostenlos Bus und Bahn fahren!
Ticketfreier Tag Am 23. Juni 2019 kostenlos Bus und Bahn fahren!

Vorschläge für Ehrenpreis Bonner Sport einreichen

Wer sich um den Bonner Sport außergewöhnliche Verdienste erworben hat, kann auch in diesem Jahr mit dem Ehrenpreis Bonner Sport ausgezeichnet werden. Noch bis Sonntag, 30. Juni 2019, können Bürgerinnen und Bürger ihre Vorschläge für den Ehrenpreis Bonner Sport beim Sport- und Bäderamt der Stadt Bonn einreichen.
Mit dem Ehrenpreis würdigt die Bundesstadt jährlich acht Bürger und Bürgerinnen, Mitglieder von Bonner Sportvereinen und Betriebssportgemeinschaften sowie alle anderen Personen, die einen großen zeitlichen und finanziellen Aufwand in den Sport investieren. Denn ohne freiwilliges Engagement wären die vielfältigen und wachsenden Aufgaben in der heutigen Sportwelt nicht zu bewältigen. In diesem Jahr wurden die Richtlinien geändert, so dass vier Frauen und vier Männer geehrt werden. Vorschläge für Ehrenpreis Bonner Sport einreichen weiterlesen

Bäume gehen für den Klimaschutz auf die Straße

Bäume gehen für den Klimaschutz auf die Straße
Der diesjährige Jahrespartner der Stadt Bonn „Oro Verde – die Tropenwaldstiftung“ zieht am Freitag, 21. Juni 2019, ab 12 Uhr gemeinsam mit Baum-Stelzenläufer von der Gruppe „Pantao“ und kostümierten Darstellern als Faultier und Papagei durch die Bonner Innenstadt, um für den Wald- und Klimaschutz zu werben.

Die Aktion findet einen Tag vor dem Global Landscape Forum statt, dem weltweit größten internationalen Fachforum rund um Landwirtschaft und Wald. Die Baumstelzen-Läufer sind bis 16 Uhr in der Stadt unterwegs. Los geht es um 12 Uhr auf dem Friedensplatz.

Jahrespartnerschaft 2019
Aktueller Jahrespartner ist die Tropenwaldstiftung „Oro Verde“, die 2019 ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Die Stiftung verbindet die Themen Biodiversität, Klimaschutz und Armutsbekämpfung, die auch am internationalen Standort Bonn prägend sind.
Seit dem Jahr 2000 lädt die Stadt Bonn alljährlich eine in Bonn ansässige internationale Organisation zu einer Jahrespartnerschaft ein. Die Organisation hat die Möglichkeit, sich und ihre Themenfelder in einer Reihe zu präsentieren.