Krankengymnastik Schlesienstraße Bonn Tannenbusch

Ulrike Meyer Krankengymnastik
Ulrike Meyer Krankengymnastik

„Gesundheit ist nicht alles,
aber ohne Gesundheit ist alles nichts“
(Schopenhauer)

Deshalb nehme ich mir Zeit für Sie!

Über die gängigen Kassenleistungen Krankengymnastik, Massagen, Naturmoorfango, Heißluft, Eis, Bobath, Manuelle Therapie, Lymphdrainage und Hausbesuche hinaus biete ich einiges zum Wohlfühlen an.

Gönnen Sie doch einmal sich oder Ihren Lieben eine Cranio-Sakrale Therapie, eine Hotstone-Massage, eine Aromaöl-Massage, eine Behandlung nach der Dorn- Methode oder ein Pinofit-Kineso-Tape!

Rufen Sie zur Terminvereinbarung einfach an oder kommen vorbei!

Sie finden mich in Bonn Tannenbusch, in der Schlesienstraße 3 unter der Telefonnummer 0228-92122577.

Ich freue mich auf Sie!
Ihre Ulrike Meyer

Krankengymnastik Schlesienstraße Bonn Tannenbusch weiterlesen

Neun neue Attraktionen für Pützchens Markt 2019

Auf gleich neun Platzneuheiten können sich Kirmesfans bei Pützchens Markt 2019 freuen. Der Traditionsjahrmarkt findet wie gewohnt am zweiten September-Wochenende (6. bis 10. September) in Bonn-Beuel-Pützchen statt. Bei einem Pressegespräch im Stadthaus am Freitag, 5. April 2019, stellten Günter Dick, Amtsleiter der Bürgerdienste, und Marktleiter Harald Borchert die Highlights des Volksfestes vor, das von der Stadt Bonn veranstaltet wird.
Günter Dick: „Attraktive Fahrgeschäfte und ein tolles Rahmenprogramm machen Pützchens Markt auch 2019 wieder zu einem großartigen Kirmeserlebnis, auf das ich mich schon jetzt sehr freue.“ Harald Borchert ergänzte: „Unsere Traditionskirmes ist auch unter den Schaustellern nach wie vor sehr beliebt. Wir konnten wieder aus einer großen Zahl von Bewerbungen auswählen und haben eine gute Mischung aus Klassikern und Neuheiten gefunden.“ Neun neue Attraktionen für Pützchens Markt 2019 weiterlesen

Nextbike-Räder werben für Chancengleichheit

In einer gemeinsamen Initiative setzen die Stadtwerke Bonn, die Firma Nextbike und das Kommunale Integrationszentrum jetzt ein Zeichen in der internationalen Stadt Bonn: Ab sofort fahren 100 Nextbike-Räder durch die Stadt und werben „Für Chancengerechtigkeit – gegen Diskriminierung“!

Das auf den Leihfahrrädern abgebildete Motiv stammt aus der Ausstellung „Ich bin richtig. Für Chancengerechtigkeit – gegen Diskriminierung“, die 2018 im Stadthaus und an weiteren Orten in Bonn zu sehen war und nach wie vor als Wanderausstellung zur Verfügung steht. Sie entstand aus einem Projekt des Netzwerks Antidiskriminierungsarbeit Bonn mit der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Studierende entwickelten Plakatmotive, die die Vielfalt unserer Gesellschaft, aber auch gesellschaftliche Barrieren, Vorurteile und Zuschreibungen thematisieren. Das Kommunale Integrationszentrum Bonn hat als Netzwerkkoordination die Ausstellung finanziert und verantwortet. Dheri Alvarez Lukic, Studierende der Alanus Hochschule, hat das auf den Fahrrädern abgebildete Motiv gestaltet.

Foto: Die Räder präsentierten: Zeynep Pirayesh, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums Bonn, Dennis Steinsiek, Senior Mobility Consultant bei Nextbike, Dheri Alvarez Lukic, Studierende der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Tobias Pissarczyk, SWB-Projektleiter Fahrradmietsystem.

25 Jahre dr. gawlitta (BDU) – Pioniere für den Mittelstand

Geschäftsführer Dr. Dirk Wölwer - dr. gawlitta (BDU) – Gesellschaft für Personalberatung mbH
Geschäftsführer Dr. Dirk Wölwer

Bonn, den 08.04.2019 – Die Personalberatung dr. gawlitta wurde 1994 an den Standorten Bonn und Nauen bei Berlin gegründet. Seitdem stehen wir für die Suche und Auswahl von Führungskräften der ersten und zweiten Ebene sowie von Vertriebsspezialisten für mittelständische, meist inhabergeführte Unternehmen in Deutschland.

dr. gawlitta (BDU) hat sich durch stets innovative, maßgeschneiderte Prozesse im Mittelstand den Ruf eines seriösen Partners mit großer Branchenkenntnis erworben, der auch in engen Bewerbermärkten für seine mittelständischen Kunden erfolgreich tätig ist.

1996 wurde das Unternehmen in den Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) aufgenommen. 1997 gründete dr. gawlitta (BDU) mit Partnern in Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien und den Benelux-Ländern das europäische Personalberaternetzwerk SIRIUM International HR Group, um den Bedürfnissen unserer Kunden auch im internationalen Umfeld gerecht zu werden. Unser Kundenspektrum wurde um technische Handels- und Dienstleistungsunternehmen erweitert. Ein Jahr später wurde Dr. Wolfgang Gawlitta zum national zertifizierten Personalberater (CMC: Certified Management Consultant). Zu diesem Zeitpunkt begann auch unsere Zusammenarbeit mit „Non-Profit-Organisationen“ wie Industrie- und Handelskammern, verschiedenen Verbänden oder der Deutschen Forschungsgemeinschaft, so dass wir heute auch in diesen Bereichen eine tiefe Branchenexpertise vorweisen können. 25 Jahre dr. gawlitta (BDU) – Pioniere für den Mittelstand weiterlesen

Grundstücksmarktbericht 2019: Grund und Immobilien in Bonn teurer

Mehr als 1,7 Milliarden Euro wurden insgesamt im Jahr 2018 auf dem Bonner Immobilienmarkt umgesetzt. Das entspricht einer Steigerung von rund 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das geht aus dem Grundstücksmarktbericht 2019 hervor, den der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Bundesstadt Bonn zum Stichtag 1. Januar 2019 erarbeitet hat.
Der aktuelle Grundstücksmarktbericht gibt wieder eine Übersicht über den Immobilienmarkt in der Bundesstadt Bonn. Er stellt zudem die Umsatz- und Preisentwicklung des vergangenen Jahres dar und informiert über das Preisniveau in den unterschiedlichen Ausprägungen des Grundstücksmarktes. Insgesamt werteten die Experten 2.682 notariell beurkundeten Kauffälle aus (-6,5 Prozent zum Vorjahr). Der Geldumsatz bei den bebauten Grundstücken ist von rund 873 Millionen Euro auf rund 1,2 Milliarden Euro gestiegen. Ansonsten hat sich der Geldumsatz bei den unbebauten Grundstücken leicht verringert, während er beim Wohnungseigentum eher stagnierte.
Die für 2018 ermittelten durchschnittlich gezahlten Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser in mittleren bis guten Wohnlagen stellten sich im Vergleich zu 2017 je nach Gebäudeart und Baujahr differenziert dar.
So wurde in 2018 in Bonn beispielsweise für Neubau-Doppelhäuser mit rd. 320 Quadratmeter großen Grundstücken ein durchschnittlicher Kaufpreis von rund 580.000 Euro erzielt. Grundstücksmarktbericht 2019: Grund und Immobilien in Bonn teurer weiterlesen