Bonn-Zentrum: Körperverletzungsdelikt – Zwei Männer attackieren und verletzen 30-Jährigen

Noch unklar sind der genaue Geschehensablauf und die Hintergründe eines Körperverletzungsdeliktes, das sich am Mittwochmittag (18.11.2020) auf dem Wilhelmsplatz in der Bonner Innenstadt ereignet hat. „Bonn-Zentrum: Körperverletzungsdelikt – Zwei Männer attackieren und verletzen 30-Jährigen“ weiterlesen

Bonn-Südstadt: Elf Männer nach Auseinandersetzung in Gewahrsam genommen

Am Donnerstagabend (28.05.2020) kam es gegen 23:40 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in der ehemaligen Ermekeilkaserne. In der dortigen Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge gerieten nach bisherigen Ermittlungen zwei Gruppen dort untergebrachter Zuwanderer in Streit, der in einer körperlichen Auseinandersetzung in der Einrichtung gipfelte. „Bonn-Südstadt: Elf Männer nach Auseinandersetzung in Gewahrsam genommen“ weiterlesen

Couragierte Zeugen eilten Ehefrau zur Hilfe Ermittlungen gegen gewalttätigen Ehemann eingeleitet

Am Mittwochabend eilten in Königswinter eine couragierte 30-Jährige sowie ein 70-jähriger Mann einer 24-jährigen Ehefrau zur Hilfe, die am Rheinufer von ihrem Ehemann geschlagen und getreten wurde. Die Verletzte wurde mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulaner Behandlung wieder verlassen konnte. „Couragierte Zeugen eilten Ehefrau zur Hilfe Ermittlungen gegen gewalttätigen Ehemann eingeleitet“ weiterlesen

Nach Streit in Bonn-Oberkassel – 29-Jähriger mit Messer verletzt – Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung

In den Nachmittagsstunden des 23.04.2020 kam es auf der Königswinterer Straße in Bonn Oberkassel zu einem Streit zwischen zwei Männern – ein 29-Jähriger wurde nach den ersten Feststellungen hierbei durch mehrere Messerstiche im Armbereich verletzt.
„Nach Streit in Bonn-Oberkassel – 29-Jähriger mit Messer verletzt – Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung“ weiterlesen

Foto-Fahndung: Körperverletzungsdelikt in der Straßenbahnlinie 63 – Wer kennt diesen Mann? [Fotos im Artikel]

Ein bislang unbekannter Mann ist verdächtig, gemeinsam mit einem bereits identifizierten Mittäter, bei einer Fahrausweisprüfung in der Straßenbahnlinie 63 am 18.05.2019 Fahrausweisprüfer der Stadtwerke Bonn körperlich attackiert zu haben. Nachdem der Tatverdächtigte bei der Kontrolle gegen 07:15 Uhr keinen gültigen Fahrausweis vorzeigen konnte und auch keine Angaben zu seinen Personalien machte, versuchte der Mann sich der weitern Personalienfeststellung zu entziehen. Dabei schlug er einem Fahrausweisprüfer gegen Kopf und Arm. Während der Mittäter von Polizeibeamten in der Folge gestellt werden konnte, flüchtete der Verdächtige unerkannt.

Der Mann hat, ergänzend zu den Fotos, längere Haare, die zum Tatzeitpunkt am Hinterkopf zusammengebunden waren.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung der abgebildeten Person geführt haben, werden nun auf richterlichen Beschluss Fotos des Mannes aus einer Überwachungskamera der Straßenbahn veröffentlicht.

Die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariats 36 fragen:

„Foto-Fahndung: Körperverletzungsdelikt in der Straßenbahnlinie 63 – Wer kennt diesen Mann? [Fotos im Artikel]“ weiterlesen