Nach Ausschreitungen in der Silvesternacht in Bonn-Medinghoven: Ermittlungsgruppe identifiziert neunten Tatverdächtigen

Nach den Angriffen auf Einsatzkräfte der Bonner Berufsfeuerwehr und der Bonner Polizei in der Silvesternacht in Bonn-Medinghoven hatte die Bonner Polizei am 2. Januar eine Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizei eingerichtet. Die wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs, des tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, der versuchten gefährlichen Körperverletzung, Brandstiftung und Sachbeschädigung geführten Ermittlungen beim Staatsschutz der Bonner Polizei geführt.

(siehe dazu auch unsere Meldungen vom 02.01.2023/11:44 Uhr und vom 06.01.2023/08:43 Uhr) „Nach Ausschreitungen in der Silvesternacht in Bonn-Medinghoven: Ermittlungsgruppe identifiziert neunten Tatverdächtigen“ weiterlesen

Bonn-Ippendorf: Unbekannte geben sich als THW-Mitarbeiter aus und bestehlen 78-jährige Frau – Vorsicht vor Trickdieben!

Eine 78-jährige Seniorin aus Ippendorf ist am Mittwoch (07.12.2022) Opfer von Trickdieben geworden. Gegen 14:00 Uhr war die Frau im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses auf der Ferdinandstraße vor ihrer Wohnung von zwei unbekannten Männern empfangen worden. Die gaben an, Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks zu sein und in der Wohnung den Wasserdruck überprüfen zu müssen. Dabei trugen sie einen grauen „Bonn-Ippendorf: Unbekannte geben sich als THW-Mitarbeiter aus und bestehlen 78-jährige Frau – Vorsicht vor Trickdieben!“ weiterlesen