Rheinbach: Verdacht des Sexualdeliktes zum Nachteil einer Transperson | Verdachts der Vergewaltigung | Polizei bittet um Hinweise

Die Bonner Polizei ermittelt derzeit wegen des Verdachts eines Sexualdeliktes, das sich am Freitag (10.09.2021) in Rheinbach ereignet haben soll. Dabei soll ein bislang unbekannter Mann einen 22-jährigen transsexuellen Mann attackiert haben.

Zur Tatzeit gegen 18:30 Uhr war der Geschädigte auf dem Raiffeisenweg zwischen L493 und Rotterbach unterwegs. Dort soll ihn ein Unbekannter angesprochen und um Hilfe für eine hilflose Person gebeten haben. Der 22-Jährige folgte dem Mann nun zu einem Maisfeld zwischen Raiffeisenweg und Rotterbach. Dort soll der Unbekannte ihn plötzlich „Rheinbach: Verdacht des Sexualdeliktes zum Nachteil einer Transperson | Verdachts der Vergewaltigung | Polizei bittet um Hinweise“ weiterlesen

Bonn-Innenstadt: „Wahrsagerin“ auf dem Friedensplatz auf frischer Tat ertappt und festgenommen

Beamte des Kriminalkommissariates 24 der Bonner Polizei haben am Dienstagmittag auf dem Bonner Friedensplatz eine angebliche Wahrsagerin festgenommen. „Bonn-Innenstadt: „Wahrsagerin“ auf dem Friedensplatz auf frischer Tat ertappt und festgenommen“ weiterlesen

Bonn-Weststadt: Täter und Opfer nach mutmaßlichem Straßenraub flüchtig – Polizei bittet um Hinweise

Die Bonner Polizei sucht derzeit nach dem Geschädigten sowie Zeugen eines mutmaßlichen Raubdeliktes, das sich bereits am 13.02.2021 ereignet haben soll. „Bonn-Weststadt: Täter und Opfer nach mutmaßlichem Straßenraub flüchtig – Polizei bittet um Hinweise“ weiterlesen

Straßenraub im Bereich des Bonner Hofgartens – Kripo ermittelt

In den Nachtstunden zum 30.12.2020 kam es im Bereich des Bonner Hofgartens zu einem Raubdelikt: Gegen 03:15 Uhr war ein 18-Jähriger zusammen mit einem Bekannten am Hofgarten in Höhe des Akademischen Museums unterwegs. Zuvor hatten sie an einem Geldautomat am Münsterplatz Geld abgehoben. „Straßenraub im Bereich des Bonner Hofgartens – Kripo ermittelt“ weiterlesen