Bonn-Zentrum: Kriminalpolizei ermittelt nach versuchtem Straßenraub

Die Bonner Polizei fahndet derzeit nach drei bislang unbekannten Männern, die in der Nacht zu Donnerstag (19.05.2022) versucht haben sollen, drei junge Männer (21, 22, 22) am Münsterplatz zu berauben. Zwei 22-jährige Männer wurden dabei von einem der Männer attackiert und verletzt.

Zur Tatzeit gegen 01:25 Uhr hielten sich die Geschädigten vor einem Bekleidungsgeschäft im Übergang zwischen Münster- und Martinsplatz auf, als sich eine „Bonn-Zentrum: Kriminalpolizei ermittelt nach versuchtem Straßenraub“ weiterlesen

Bonn-Beuel: Seitenscheibe an geparktem Auto eingeschlagen – Unbekannter entwendete Aktentasche mit Bargeld und Papieren – Wer hat etwas beobachtet?

Am 05.04.2022, gegen 13:00 Uhr, machte sich eine noch unbekannte Person an einem in einer Einfahrt auf der Heinrich-Heine-Straße in Bonn-Beuel geparkten Pkw zu schaffen. „Bonn-Beuel: Seitenscheibe an geparktem Auto eingeschlagen – Unbekannter entwendete Aktentasche mit Bargeld und Papieren – Wer hat etwas beobachtet?“ weiterlesen

Bonn-Dransdorf: Zigarettenautomat aufgesprengt – Polizei bittet um Hinweise

In der Nacht zu Donnerstag (20.01.2022) wurde in Bonn-Dransdorf ein Zigarettenautomat aufgesprengt und stark beschädigt.

Gegen 05:00 Uhr hatten Anwohner der Siemensstraße einen lauten Knall und einen schlanken, dunkel gekleideten Mann gemeldet, der in Richtung der Straße Auf dem Hügel davonlief. Wie sich herausstellte, hatte der Unbekannte auf bislang ungeklärte Art und Weise eine Explosion in dem Zigarettenautomaten herbeigeführt, wodurch dieser massiv beschädigt wurde. Der Tatverdächtige wird als etwa Mitte zwanzig beschrieben. Eine Nahbereichsfahndung führte nicht mehr zu seinem Antreffen. „Bonn-Dransdorf: Zigarettenautomat aufgesprengt – Polizei bittet um Hinweise“ weiterlesen

BN: Bonner City: Einbruch in Schokoladengeschäft – Wer hat etwas beobachtet?

In dem Zeitraum zwischen dem 04.01.2022, gegen 18:00 Uhr, und dem 05.01.2022, gegen 09:30 Uhr, brachen Unbekannte in ein Cafe mit Schokoladenverkauf auf der Friedrichstraße in der Bonner City ein.

Nach der Spurenlage verschafften sich die Täter durch das gewaltsame Öffnen der Zugangstüre Zugang in das Ladenlokal, das sie dann auch nach möglichem Diebesgut durchsuchten. Die Einbrecher ignorierten nach den bisherigen Feststellungen die Schokolade und entwendeten aus dem Thekenbereich schließlich Bargeld in noch nicht abschließend festgestelltem Um, fang. Mit ihrer Beute verließen sie den Tatort unerkannt. Nach der erfolgten Spurensicherung übernimmt das zuständige KK 13 die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall. Zeugen, die Beobachtungen mit einem möglichen Bezug zu dem geschilderten Einbruch gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.

„BN: Bonner City: Einbruch in Schokoladengeschäft – Wer hat etwas beobachtet?“ weiterlesen

Bonn-Castell: Versuchter Raub auf Supermarkt – Unbekannter drohte mit Messer

Die Bonner Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der am Samstag (13.11.2021) versucht hat, einen Supermarkt in Bonn-Castell zu überfallen.

Gegen 18 Uhr betrat der Tatverdächtige das Geschäft auf der Straße Am Johanneskreuz und forderte unter Vorhalt eines Messers von einer Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Als ein Kunde den Laden betrat flüchtete der Verdächtige ohne Beute. „Bonn-Castell: Versuchter Raub auf Supermarkt – Unbekannter drohte mit Messer“ weiterlesen