Heute Fernsehfahndung „XY“ – Auffindung von menschlichen Knochen eines Siegburgers im Mai 1994 | 5.000 Euro Belohnung

Fernsehfahndung am Mittwoch, den 23.2.2022 in „Aktenzeichen XY… ungelöst“ im ZDF – Auffindung von menschlichen Knochen im Mai 1994 – Fahndungsintensivierung nach Identifizierung des Toten – Staatsanwaltschaft und Angehörige setzen 5.000 Euro Belohnung aus

Ernst Kaminski
Mordopfer Ernst Kaminski

Eine Mordermittlung aus dem Jahr 1994 beschäftigt die Bonner Mordkommission aktuell als Ermittlung zu einem hierzu initiierten Cold-Case-Fall. Nachdem hierzu bereits am 15.09.2021 eine Vorstellung in der Fernsehsendung „XY – ungelöst“ erfolgte, stellen die Ermittler den aktuellen Erkenntnisstand nun am Mittwoch, dem 23.02.2022 in der Fahndungssendung vor: „Heute Fernsehfahndung „XY“ – Auffindung von menschlichen Knochen eines Siegburgers im Mai 1994 | 5.000 Euro Belohnung“ weiterlesen

Zwei Personen auf Hausgrundstück in Windeck-Hurst tot aufgefunden – Staatsanwaltschaft und Bonner Mordkommission ermitteln

In den Mittagsstunden des 23.08.2021 wurden der Leitstelle der Siegburger Polizei zwei leblose Personen auf einem zu einem Haus gehörenden Grundstück in Windeck Hurst gemeldet. Nach dem Anrufeingang gegen 13:15 Uhr trafen die alarmierten Polizei- und Rettungskräfte kurze Zeit später am Ort des Geschehens ein. „Zwei Personen auf Hausgrundstück in Windeck-Hurst tot aufgefunden – Staatsanwaltschaft und Bonner Mordkommission ermitteln“ weiterlesen

Ermittlungsgruppe Tannenbusch: 27-jähriger hortete mehrere Kilogramm Marihuana in seiner Wohnung

Nach Hinweisen auf einen Drogenhandel aus einem Haus am Lievelingsweg in Tannenbusch wurden Zivilfahnder der Bonner Polizei am 27.04.2021 auf einen 27-jährigen Bonner aufmerksam. Nachdem der Mann das Haus verließ, hefteten sich die Polizeibeamten an seine Fersen. „Ermittlungsgruppe Tannenbusch: 27-jähriger hortete mehrere Kilogramm Marihuana in seiner Wohnung“ weiterlesen

Intensive Ermittlungen von Bonner Staatsanwaltschaft und Kripo führten zur Sicherstellung von rund 50 Kilogramm Marihuana – Drei Festnahmen durch Spezialeinheiten

Intensive, verdeckt geführte Ermittlungen der Bonner Staatsanwaltschaft und eines für die Bekämpfung der organisierten Kriminalität zuständigen Kriminalkommissariats führten jetzt zur Sicherstellung einer größeren Menge Marihuana: „Intensive Ermittlungen von Bonner Staatsanwaltschaft und Kripo führten zur Sicherstellung von rund 50 Kilogramm Marihuana – Drei Festnahmen durch Spezialeinheiten“ weiterlesen

Bonn-Südstadt: 37-Jähriger bei Auseinandersetzung schwer verletzt Richter schickt Tatverdächtigen in Untersuchungshaft

Nach einer Auseinandersetzung in der Bonner Südstadt ist in der Nacht zu Samstag (31.01.2021) ein 37-Jähriger Mann schwer verletzt worden. Die Bonner Polizei hat einen 43-jährigen Tatverdächtigen im Rahmen der Fahndung kurz nach der Tat festgenommen (siehe auch unsere Pressemeldung: Bonn-Südstadt: 37-Jähriger bei Auseinandersetzung schwer verletzt 43-jähriger Tatverdächtiger festgenommen). „Bonn-Südstadt: 37-Jähriger bei Auseinandersetzung schwer verletzt Richter schickt Tatverdächtigen in Untersuchungshaft“ weiterlesen