Bonner CDU richtet erfolgreichen digitalen Parteitag aus Zahlreiche Anträge mit klarem Votum beschlossen

Rund 140 Mitglieder der Bonner CDU haben am Samstag den 15. Mai am zweiten digitalen Parteitag der Bonner CDU teilgenommen. Der Parteitag befasste sich zum einen mit der Neuwahl von Delegierten für Bundes-, Landes- und Bezirksparteitag und zum anderen mit 14 inhaltlichen Anträgen. In den zahlreichen Anträgen befassten sich die Mitglieder der Bonner CDU mit satzungsrechtlichen Fragen, kommunalpolitischen Forderungen, aber auch mit Forderungen an die Bundespartei. „Bonner CDU richtet erfolgreichen digitalen Parteitag aus Zahlreiche Anträge mit klarem Votum beschlossen“ weiterlesen

Katzidis & Bonner CDA fordern Ausbildung für Stadtordnungsdienst und landesweite Standards für die kommunalen Ordnungsdienste in NRW

Der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Christos Katzidis und der Vorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) der Bonner CDU, Roland Krichel, sind darüber entsetzt, dass die uniformierten Bediensteten des Bonner Stadtordnungsdienstes über keine spezielle Ausbildung für ihren Arbeitsbereich verfügen. „Katzidis & Bonner CDA fordern Ausbildung für Stadtordnungsdienst und landesweite Standards für die kommunalen Ordnungsdienste in NRW“ weiterlesen

Polizeipräsidium Bonn bekommt 18 zusätzliche Stellen

Innenminister Herbert Reul hat die Verteilung der 500 Stellen für die Tarifbeschäftigten (sog. Angestellte bzw. Polizeiverwaltungsassistenten) festgelegt, die von den Kreispolizeibehörden in diesem Jahr eingestellt werden können. Nachdem das Polizeipräsidium Bonn bereits im Jahr 2018 16 neue Stellen, im Jahr 2019 17 neue Stellen und im Jahr 2020 14 neue Stellen erhalten hat, kann sich die Bonner Polizei in diesem Jahr sogar über 18 neue und zusätzliche Stellen freuen. Hierzu erklärt der Bonner Landtagsabgeordnete und innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion NRW, Christos Katzidis, folgendes: „Polizeipräsidium Bonn bekommt 18 zusätzliche Stellen“ weiterlesen

In Bonn gehen die Lichter aus | Grün-Rot-Rote Bevormundung wird konkret

CDU BonnDie Bezirksvertretung Bonn hat am 2. Februar mit einer Mehrheit durch Grüne, SPD und Linke entschieden, die drei Feste „BonnFest“, „Bonn leuchtet“ und den „Ostdeutschen Markttag“ aus dem Marktverzeichnis für 2021 zu streichen. Der Kreisvorsitzende der Bonner CDU, Christos Katzidis MdL, hat kein Verständnis für das Verbot und die Bevormundung aus ideologischen Gründe, die zur Entscheidung geführt haben. „In Bonn gehen die Lichter aus | Grün-Rot-Rote Bevormundung wird konkret“ weiterlesen

Bonn hat andere Probleme als eine Cannabislegalisierung – Für Christos Katzidis überwiegen immer noch die Nachteile einer Legalisierung

Der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion NRW und Bonner Landtagsabgeordnete Christos Katzidis reagiert mit Unverständnis auf den jüngsten Vorschlag der neuen Bonner Ratskoalition, die Bundesstadt zu einer Modellkommune für den Cannabis-Konsum zu machen. „Bonn hat andere Probleme als eine Cannabislegalisierung – Für Christos Katzidis überwiegen immer noch die Nachteile einer Legalisierung“ weiterlesen