Bonn-Lengsdorf: Ehepaar fällt nicht auf „Falsche Polizisten“ rein – Polizei nimmt Geldabholer fest | Die Polizei empfiehlt

Telefonbetrüger hatten am Dienstag (02.03.2021) ein Ehepaar aus Lengsdorf ins Visier genommen. Mit der Masche der „Falschen Polizisten“ hatten sie versucht, an das Geld und die Wertsachen der Senioren zu gelangen. Das Ehepaar zeigte sich wenig beeindruckt und mit ihrer Hilfe konnte die Bonner Polizei einen mutmaßlichen Geldabholer festnehmen, der jetzt in Untersuchungshaft sitzt. „Bonn-Lengsdorf: Ehepaar fällt nicht auf „Falsche Polizisten“ rein – Polizei nimmt Geldabholer fest | Die Polizei empfiehlt“ weiterlesen

Corona: Inzidenzwert für Bonn beträgt 96,97 | Stand: Freitag, 15. Januar 2021

Der Corona-Inzidenzwert von Bonn ist unter die 100er Marke gesunken. Am Freitag, 15. Januar 2021, beträgt er 96,97. In den zurückliegenden sieben Tagen sind 320 bestätigte Neuinfektionen aufgetreten.

Das Gesundheitsamt hat seit 28. Februar 2020 insgesamt 7818 Covid-19-Infektionen registriert. Während 7229 Personen wieder genesen und 482 akut infiziert sind, sind 107 Menschen in Bonn in Zusammenhang mit dem Corona-Virus gestorben; dies sind sechs mehr als am Vortag. Bei den Todesfällen handelt es sich um fünf Senioren (82, 83, 63, 76 und 92 Jahre alt) und eine Seniorin (92 Jahre alt). 924 Bonnerinnen und Bonner befinden sich derzeit in Quarantäne.
In den Bonner Krankenhäusern liegen zurzeit 141 Menschen aus Bonn und dem Umland, die an Covid-19 erkrankt sind. 108 Patientinnen und Patienten werden auf Normalstationen betreut, 33 Personen liegen auf Intensivstationen, 23 von ihnen müssen beatmet werden.
Tagesaktuelle Informationen zum Corona-Virus gibt es im Internet unter www.bonn.de/coronavirus.

Hilfe bei der Bewältigung der Corona-Folgen

Die 20.000 Euro Fördermittel, die das Land NRW zur Unterstützung ehrenamtlicher Aktivitäten zur Verfügung gestellt hat, sind noch nicht ganz ausgeschöpft. Bis Ende des Jahres können noch Anträge gestellt werden. „Hilfe bei der Bewältigung der Corona-Folgen“ weiterlesen

Erneut schlagen „Falsche Polizisten“ zu 82-Jähriger in Bonn-Beuel betrogen

Die Anrufe von Telefonbetrügern reißen nicht ab. Nachdem bereits am vergangenen Montag eine 83-jährige Frau aus Bad Godesberg Opfer von „Falschen Polizisten“ wurde, ist der Bonner Polizei jetzt ein weiterer Fall bekannt geworden. Diesmal traf es einen 82-jährigen Mann aus Beuel: „Erneut schlagen „Falsche Polizisten“ zu 82-Jähriger in Bonn-Beuel betrogen“ weiterlesen

Corona & Ehrenamt: Es gibt noch Fördermittel für Bonn

Um die Folgen der Corona-Krise besser bewältigen zu können, stellt das Land NRW für Bonn 20.000 Euro Hilfe zur Verfügung. Damit soll die Arbeit und Hilfsangebote der Bonner Nachbarschaftsinitiativen und Vereine vor Ort unterstützt werden. „Corona & Ehrenamt: Es gibt noch Fördermittel für Bonn“ weiterlesen