Schlagwort-Archive: Quasi

Nach Brand: Herbstferienprogramm im Quasi fällt aus

Nach dem Brand im städtischen Freizeitzentrum Quasi in der Rheinaue muss das für die Herbstferien dort geplante Programm (15. bis 26 Oktober 2019) ausfallen. Ein Ausweichquartier für das ausgebrannte Gebäude gibt es nicht. Wie es am Standort weitergeht, steht derzeit noch nicht fest.
Jugendamtsleiter Udo Stein bedauert den Verlust der beliebten Freizeiteinrichtung: „Jeder Freizeittreff ist für die Kinder, die ihn regelmäßig besuchen, ein wichtiger Teil ihrer Freizeitgestaltung. Der Verlust des Quasi ist deshalb auch ein Verlust für die Kinder der Stadt.“ Das für die Bundesgartenschau 1979 errichtete Gebäude sei von Beginn an eines mit „Wiedererkennungseffekt“ gewesen. „Der Freizeittreff Quasi hatte immer eine besondere Position unter den Kinder- und Jugendfreizeitstätten, weil er nicht inmitten eines Wohnquartiers lag. Es gab immer Nutzer, die aus dem ganzen Stadtgebiet und dem Rhein-Sieg-Kreis kamen“, so Stein weiter.

Nach Brand: Herbstferienprogramm im Quasi fällt aus weiterlesen

Abwechslungsreiche Sommerferien im Freizeittreff „Quasi“

Der Freizeittreff „Quasi“ auf der Ludwig-Erhard-Allee lädt Kinder zwischen acht und vierzehn Jahren ein, ihre Ferien dort zu verbringen. Die zwei pädagogischen Fachkräfte des Freizeittreffs bieten die ganzen Ferien von Montag bis Freitag ab 9 bis 16.30 Uhr kostenlose Betreuung an. Den Kindern wird eine Bandbreite an handwerklichen, kreativen und sportlichen Aktivitäten geboten. Sie können unter anderem bei Fitnessturnieren gegeneinander antreten, töpfern, Portemonnaies und Schmuck selber basteln und Möbel zusammen errichten und streichen. Das Mittagessen kostet einen kleinen Betrag, Obst und Getränke sind kostenlos. Die Plätze sind begrenzt. Kontakt bei näheren Auskünften und Anmeldung: Guido Karp, Susanne Zissen, Telefonnummer 0228 -37 66 78