Karneval im Stadtmuseum: Das Prinzenpaar besucht die Dauerausstellung

Am Freitagnachmittag informieren sich Prinz und Bonna in der Franziskanerstraße 9 über die Ursprünge des Karnevals, und am Sonntag endet die Wechselausstellung „Bonn sur le Rhin“ mit einer Kuratorenführung.

Das Bonner Prinzenpaar wird mit seiner Equipe am Freitag, 22. Februar 2019, um 15 Uhr das Stadtmuseum Bonn besuchen und dort auf Spurensuche nach den Ursprüngen des Bonner Karnevals gehen. Musikalisch bereichert wird diese Veranstaltung durch den Kinderchor „Bönnsch füe Pänz“. Alle Bonnerinnen und Bonner sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 24. Februar 2019, endet die Sonderausstellung „Bonn sur le Rhin“. Die Ausstellung zeigt den Alltag in der Stadt zur Besatzungszeit von 1918 bis 1926. Der Kurator der Ausstellung, Dr. Horst-Pierre Bothien, wird daher an diesem Sonntag um 15 Uhr eine letzte Führung durch die Ausstellung anbieten und lädt ein, an einer kleinen Verlosung teilzunehmen. Der Eintritt beträgt fünf Euro.

Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und vor dem Hintergrund der neu entstehenden Weimarer Demokratie mit ihren tiefen politischen und gesellschaftlichen Krisen, erinnert die Ausstellung an eine fast vergessene Zeit, in der Bonn sich zur Soldatenstadt wandelte. Weitere Infos zur Schau gibt es auf www.bonn.de/stadtmuseum.