Schlagwort-Archive: Haus der Natur

Vortrag zum Waldbaden – In der Natur Ruhe finden

Das Haus der Natur lädt am Donnerstag, 17. Oktober 2019, zu einem Vortrag über „Waldbaden“ ein. Von 18.15 Uhr bis 19.45 Uhr werden die Besonderheiten und Chancen dieser Form der „Naturtherapie“ aufgezeigt und erklärt, wie es in den Alltag integriert werden kann.
Die Heilpraktikerin Dr. phil. Dinah Jung erklärt in ihrem Vortrag, wie das „Waldbaden“ – also die Wahrnehmung des Waldes mit allen Sinnen – das Immunsystem stärken und Entspannung und Wohlbefinden fördern kann.„Waldbaden” ist dem japanischen Ausdruck „Shinrin Yoku” angelehnt, was soviel wie „in die Atmosphäre des Waldes einzutauchen” bedeutet. Der Begriff wurde in den 1980ern in Japan eingeführt, um die Natur als zentralen Faktor für die Erhaltung und die Wiedergewinnung von Gesundheit zu erklären.

Der Vortrag findet im Haus der Natur, An der Waldau 48, statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Anmeldungen sind unter www.waldbaden-nrw.de/termine möglich.

VHS-Vortrag: Wildbienengerechte Gärten

Private Gärten werden für die Ökologie der Stadt immer wichtiger. Dabei können auch Wildbienen von der richtigen Gestaltung profitieren. Am Mittwoch, 9. Oktober 2019, um 16.30 Uhr wird Markus Radscheid, Technischer Leiter der Botanischen Gärten der Universität Bonn, Wissen über Wildbienen vermitteln. Außerdem gibt er Anregungen für das richtige Saatgut und Pflanzenmaterial, um einen wildbienenfreundlichen Garten zu schaffen. Der Vortrag findet im Rahmen der VHS-Reihe „Biologische Vielfalt in der Stadt“ im Haus der Natur, An der Waldau 50, statt.

VHS-Vortrag: Fledermäuse in Bonn

Fledermäuse leben meist unbemerkt an und in Gebäuden. Am Mittwoch, 25. September 2019, um 16.30 Uhr informiert Alexandra Königsmark über ihre Lebensweise und ihren Lebensraum in Bonn und Umgebung – denn der wird immer weiter eingeschränkt.

Der kostenfreie Vortrag im Haus der Natur, An der Waldau 50, erklärt auch, was für ihren Schutz getan werden kann.