40 Jahre UNO-Flüchtlingshilfe – 100 Künstler*innen starten gemeinsame Aktion mit der UNO-Flüchtlingshilfe: „HEART – 100 artists. 1 mission.“

Der UNO-Flüchtlingshilfe, nationaler Partner des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR), steht 2020 ein besonderes Jahr bevor. Seit ihrer Gründung im August 1980 in Bonn setzt sich die Organisation für die finanzielle Unterstützung der weltweiten, lebensrettenden Einsätze des UNHCR und für Projekte und Initiativen Geflüchteter in Deutschland ein. Gemeinsam mit über 100 Künstler*innen will die UNO-Flüchtlingshilfe ein starkes Zeichen der Humanität und der Solidarität für die über 70 Millionen Menschen auf der Flucht setzen. Mit einer bundesweiten, staatlich genehmigten Kunstlotterie, in dieser Form eine Premiere in Deutschland, soll der Erlös von 25.000 Losen an den UNHCR gehen. Die mittlerweile über 100 Künstler*innen haben spontan zugesagt, dieses gemeinsame, wichtige Zeichen mit einem Werk zu unterstützen.

„40 Jahre UNO-Flüchtlingshilfe – 100 Künstler*innen starten gemeinsame Aktion mit der UNO-Flüchtlingshilfe: „HEART – 100 artists. 1 mission.““ weiterlesen

Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung in der Karnevalszeit

Museen
Das Kunstmuseum Bonn öffnet Weiberfastnacht, Karnevalsfreitag, -samstag, -sonntag und Veilchendienstag von 11 bis 18 Uhr. Rosenmontag bleibt das Haus geschlossen. Von Donnerstag, 20. Februar, bis Sonntag, 3. Mai 2020, zeigt die Videokünstlerin Candice Breitz unter anderem eine Installation, die in Zusammenarbeit mit einer Gemeinschaft von Sexarbeiterinnen und -arbeitern entstanden ist. Auch ihr aktuelles Projekt „Labour“, das Geburten aus einem neuen Blickwinkel zeigt, wird zu sehen sein. Infos zur Ausstellung gibt es auf www.kunstmuseum-bonn.de.
Das Stadtmuseum ist über Karneval von Montag, 17. Februar, bis Dienstag, 25. Februar 2020, geschlossen. Im Ernst-Moritz-Arndt-Haus kann noch bis Sonntag, 22. März, die Sonderausstellung „Arndtiana in Bonn“ besichtigt werden. Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus hat regulär mittwochs bis samstags von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 11.30 bis 17 Uhr geöffnet. Montags und dienstags hat das Haus geschlossen. Infos über aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen gibt es unter www.bonn.de/stadtmuseum. „Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung in der Karnevalszeit“ weiterlesen

Arbeiten, wenn andere feiern: Dienst und Bereitschaft zum Jahresende 2019 in Bonn

Mehr als 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Bonn sind auch an Heiligabend, Weihnachten, Silvester und Neujahr im Einsatz. Sie leisten mit Dienst oder Bereitschaft ihren Beitrag für einen reibungslosen Ablauf in ihren Einsatzgebieten, für Betreuung, für Sicherheit und Sauberkeit, aber auch für Unterhaltung und ein kulturelles Angebot.

Feuerwehr und Rettungsdienst sorgen für Sicherheit
Feuerwehr und Rettungsdienst gewährleisten an allen Feiertagen die Sicherheit der Bonner Bürgerinnen und Bürger. Mit mehr als 60 Feuerwehrbeamten, bis zu 30 Einsatzkräften des Rettungsdienstes sowie bis zu drei Notärzten sind die Feuerwachen am Lievelingsweg, in Beuel, Bad Godesberg und Hardtberg sowie am Universitätsklinikum Bonn auf dem Venusberg auch an Heiligabend, Weihnachten und Silvester rund um die Uhr besetzt. Außerdem sind insgesamt 18 Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr an den Feiertagen darauf vorbereitet, jederzeit in den Einsatz zu gehen.

„Arbeiten, wenn andere feiern: Dienst und Bereitschaft zum Jahresende 2019 in Bonn“ weiterlesen

Kunstmuseum Bonn – Die Ausstellungen 2020 im Überblick

Auch im neuen Jahr bietet das Kunstmuseum Bonn, Helmut-Kohl-Allee 4, eine breite Auswahl für Kunst- und Kulturinteressierte. Wer schon jetzt sein Kunstjahr 2020 plant, sollte daher die kommenden Ausstellungen berücksichtigen.

Die Ausstellung „Jetzt!“ zeigt noch bis Sonntag, 19. Januar 2020, junge Malerei in Deutschland. Das Kunstmuseum Bonn, das Museum Wiesbaden und die Kunstsammlungen Chemnitz/Museum Gunzenhauser unternehmen den Versuch einen Querschnitt durch die in Deutschland produzierte Malerei zu geben.
In „Some of My Secrets“ werden bis Sonntag, 16. Februar 2020, 70 Gemälde und Skizzenbücher des Künstlers Norbert Schwontkowski von den späten 1980er Jahren bis ins Jahr 2012 zu sehen sein. Er gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der zeitgenössischen figurativen Malerei. „Kunstmuseum Bonn – Die Ausstellungen 2020 im Überblick“ weiterlesen

Weihnachten 2019: Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen

Das Kunstmuseum lädt am zweiten Weihnachtsfeiertag und am Neujahrstag zum Besuch ein. Die Stadtverwaltung bleibt am 23., 27. und 30. Dezember geschlossen. Weitere städtische Einrichtungen im Überblick.

Das Kunstmuseum ist am Donnerstag, 26. Dezember 2019, von 11 bis 18 Uhr und am Mittwoch, 1. Januar 2020, von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Lediglich am 24., 25. und am 31. Dezember bleibt das Haus zu. Noch bis Sonntag, 5. Januar 2020, kann die Ausstellung „Ausgezeichnet #4″ besucht werden. „Ausgezeichnet“ ist ein gemeinsames Format des Kunstmuseums und der Stiftung Kunstfonds. Insgesamt fünf Jahre lang gestalten ehemalige Kunstfonds-Stipendiatinnen und -Stipendiaten jeweils im Herbst einen Raum im Museum. In der Ausstellung „Jetzt!“ wird außerdem bis Sonntag, 19. Januar 2020, junge Malerei in Deutschland gezeigt und in der Schau „Some of My Secrets“ sind bis Sonntag, 16. Februar 2020, 70 Gemälde und Skizzenbücher des Künstlers Norbert Schwontkowski von den späten 1980er Jahren bis ins Jahr 2012 zu sehen. Weitere Informationen zu den aktuellen Ausstellungen gibt es unter www.kunstmuseum-bonn.de. „Weihnachten 2019: Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen“ weiterlesen

Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung an Pfingsten

An Pfingstsonntag und Pfingstmontag, 9. und 10. Juni 2019, können die Bonner Freibäder besucht werden. Auch das Kunstmuseum ist an den Feiertagen geöffnet.
Die Bonner Freibäder haben an Pfingsten von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Eine Übersicht der Freibäder gibt es unter www.bonn.de/baeder.

Auch das Kunstmuseum kann von Unternehmenslustigen besucht werden. Pfingstsonntag und Pfingstmontag hat das Haus von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Kunstmuseum zeigt unter anderem die Ausstellung „Maske – Kunst der Verwandlung“. Anhand Leihgaben und teils eigens neu produzierter Werke zeigt die Ausstellung, wie Künstlerinnen und Künstler mit der Maske verknüpfte Eigenschaften und Fragestellungen in ihre Kunst überführen und transformieren. www.kunstmuseum-bonn.de

„Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung an Pfingsten“ weiterlesen

Die Öffnungszeiten der Stadt Bonn am Donnerstag, den 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt)

An Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai 2019, beginnt die Freibadsaison. Auch das Kunstmuseum und das Stadtmuseum können an diesem Feiertag besucht werden.

Museen
Das Kunstmuseum Bonn ist am Christi Himmelfahrt von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Stadtmuseum Bonn hat von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus bleibt geschlossen. Aktuelle Informationen gibt es unter www.bonn.de/stadtmuseum und www.kunstmuseum-bonn.de.

Bonn-Info
Für Bonner und Bonn-Besucher steht die Bonn-Information am 30. Mai von 10 Uhr bis 14 Uhr zur Verfügung.

Bürgerdienste
Im Bereich der Bürgerdienste haben alle Abteilungen geschlossen. Die Wache GABI und der Stadtordnungsdienst versehen ihren Dienst in gewohntem Umfang. „Die Öffnungszeiten der Stadt Bonn am Donnerstag, den 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt)“ weiterlesen

Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen am 1. Mai

Auch zum Tag der Arbeit am Mittwoch, 1. Mai 2019, können Unternehmungslustige das Kunstmuseum oder die Bonner Bäder besuchen.

Museen
Das Kunstmuseum Bonn ist am Tag der Arbeit geöffnet. Das Stadtmuseum Bonn hat von 9.30 bis 14 Uhr geöffnet. Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus bleibt geschlossen. Aktuelle Informationen gibt es unter www.bonn.de/stadtmuseum und www.kunstmuseum-bonn.de.

Bonn-Info
Für Bonner und Bonn-Besucher steht die Bonn-Information am 1. Mai von 10 Uhr bis 14 Uhr zur Verfügung. „Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen am 1. Mai“ weiterlesen

Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen in Bonn an Weihnachten und Silvester

Die Stadtverwaltung bleibt zwischen Weihnachten und Silvester 2018 geöffnet. Das Kunstmuseum lädt am zweiten Weihnachtstag und am Neujahrstag zum Besuch ein.

Die Stadtverwaltung ist am Donnerstag, 27. Dezember, von 8 bis 18 Uhr und am Freitag, 28. Dezember 2018, von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Am 24. und am 31. Dezember bleiben die Häuser der Stadtverwaltung geschlossen.

Das Kunstmuseum ist am 26. Dezember von 11 bis 21 Uhr und am 1. Januar 2019 von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Lediglich am 24., 25. und am 31. Dezember bleibt das Haus zu. Noch bis zum 31. Januar 2019 kann die Ausstellung „Der Flaneur“ besucht werden. Weitere Informationen zu den aktuellen Ausstellungen: www.kunstmuseum-bonn.de. „Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen in Bonn an Weihnachten und Silvester“ weiterlesen

Von van Gogh bis Friedlander: Kunstmuseum Bonn zeigt Flaneure in der Kunst

BONN – Ob die Champs-Élysées oder der Hausvogteiplatz, die Einkaufsstraßen großer Metropolen inspirieren Künstlerinnen und Künstler. Auf die Suche nach dem Sujet des „Flanierens“ macht sich das Kunstmuseum Bonn in der aktuellen Ausstellung „Der Flaneur. Vom Impressionismus bis zur Gegenwart“. Die Schau ist von Donnerstag, 20. September 2018, bis Sonntag, 13. Januar 2019, in der Friedrich-Ebert-Allee 2 zu sehen.

Gezeigt werden mehr als 160 Werke von 65 Künstlerinnen und Künstlern vom Ende des 19. bis ins 21. Jahrhundert. Das zunächst literarisch angelegte Motiv des Flaneurs beschäftigt Maler wie Vincent van Gogh, Lyonel Feininger, Camille Pissarro und den amerikanischen Fotografen Garry Winogrand. Aber auch deutsche Künstlerinnen und Künstler wie August Macke, Max Liebermann, Ernst Ludwig Kirchner, Corinne Wasmuht und George Grosz beschäftigten sich mit dem Sujet. „Von van Gogh bis Friedlander: Kunstmuseum Bonn zeigt Flaneure in der Kunst“ weiterlesen