🧜🏻‍♀️In Bonn schwimmen wie eine Meerjungfrau und ein Meermann🧜🏻‍♂️

Das Sport- und Bäderamt der Stadt Bonn veranstaltet am Samstag, 8. Februar 2020, einen Workshop zum Meerjungfrauen-Schwimmen im Hardtbergbad.
In einem zweistündigen Workshop können Kinder ab sieben Jahren und Erwachsene auf Schatzsuche gehen und durch einen Hindernisparcours schwimmen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen jedoch sicher schwimmen können und gerne tauchen. Das Equipment wird für den Kurs bereitgestellt.

Anmeldungen unter www.bonn.de/baeder oder per E-Mail an schwimmen@bonn.de. Die Teilnahme am Kurs kostet 24 Euro.

Schließzeiten im Frankenbad

Das Frankenbad in der Nordstadt ist ab Montag, 27. Januar, ab 9 Uhr bis Dienstag, 28. Januar 2020, bis 14 Uhr geschlossen.

In diesem Zeitraum findet kein öffentlicher Badebetrieb, Schulschwimmen und Vereinsschwimmen statt. Grund dafür ist am Montag die Montage neuer Startblöcke. Am Dienstag werden Arbeiten am Transformator durchgeführt, für die der Strom abgeschaltet werden muss.
Das Lehrschwimmbecken kann weiterhin auf Grund eines Schadens an der Decke nicht genutzt werden. Die Ursachenforschung dauert noch an. Außerdem wird ein Abwasserrohr des Lehrschwimmbeckens repariert, weil es undicht ist.
Das Sport- und Bäderamt hat Schulen und Vereine, die das Bad nutzen, informiert.

🏊🏻‍♂️ Schwimmbecken des Frankenbads vorübergehend für Reparaturen geschlossen 🏊🏻‍♀️

Im Frankenbad muss ab Montag, 20. Januar 2020, das Lehrschwimmbecken wegen eines Schadens an der Decke geschlossen werden. Sobald die Ursachenforschung abgeschlossen ist, wird über das weitere Vorgehen berichtet. Das Sportbecken und das Mehrzweckbecken sind von der Schließung nicht betroffen und können weiterhin genutzt werden. Das Sport- und Bäderamt hat betroffene Schulen und Vereine bereits informiert.

Weitere Informationen zu den Bädern in Bonn.

Foto: Copyright: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Weihnachten 2019: Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen

Das Kunstmuseum lädt am zweiten Weihnachtsfeiertag und am Neujahrstag zum Besuch ein. Die Stadtverwaltung bleibt am 23., 27. und 30. Dezember geschlossen. Weitere städtische Einrichtungen im Überblick.

Das Kunstmuseum ist am Donnerstag, 26. Dezember 2019, von 11 bis 18 Uhr und am Mittwoch, 1. Januar 2020, von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Lediglich am 24., 25. und am 31. Dezember bleibt das Haus zu. Noch bis Sonntag, 5. Januar 2020, kann die Ausstellung „Ausgezeichnet #4″ besucht werden. „Ausgezeichnet“ ist ein gemeinsames Format des Kunstmuseums und der Stiftung Kunstfonds. Insgesamt fünf Jahre lang gestalten ehemalige Kunstfonds-Stipendiatinnen und -Stipendiaten jeweils im Herbst einen Raum im Museum. In der Ausstellung „Jetzt!“ wird außerdem bis Sonntag, 19. Januar 2020, junge Malerei in Deutschland gezeigt und in der Schau „Some of My Secrets“ sind bis Sonntag, 16. Februar 2020, 70 Gemälde und Skizzenbücher des Künstlers Norbert Schwontkowski von den späten 1980er Jahren bis ins Jahr 2012 zu sehen. Weitere Informationen zu den aktuellen Ausstellungen gibt es unter www.kunstmuseum-bonn.de. „Weihnachten 2019: Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen“ weiterlesen