Neue Corona Statistik für Bonn | Coronavirus: Stadt Bonn bereitet Öffnung von Kultureinrichtungen vor

667 Menschen sind seit Beginn der Pandemie in Bonn positiv auf das Coronavirus getestet worden. Diesen Stand teilt die Stadt Bonn am Montag, 4. Mai 2020, mit. 482 Personen sind inzwischen „Neue Corona Statistik für Bonn | Coronavirus: Stadt Bonn bereitet Öffnung von Kultureinrichtungen vor“ weiterlesen

Coronavirus: Stadt Bonn trifft Vorbereitungen zum teilweisen Schulbeginn

Noch sind nicht alle Details geklärt, aber so viel steht fest: Ab 23. April werden Schulen für prüfungsvorbereitende Maßnahmen und Unterricht für diejenigen Schülerinnen und Schüler geöffnet, die in diesem Schuljahr noch Prüfungen für jetzt anstehende Schulabschlüsse zu absolvieren haben. Allein in den 35 städtischen „Coronavirus: Stadt Bonn trifft Vorbereitungen zum teilweisen Schulbeginn“ weiterlesen

Zeitfenster im März: 175. Todestag von August Wilhelm von Schlegel

Das Zeitfenster des Stadtarchivs zeigt im März ein Porträt von August Wilhelm von Schlegel. Der Todestag von einem der ersten Bonner Universitätsrektoren jährt sich in diesem Jahr zum 175. Mal.

August Wilhelm von Schlegel, geboren am 8. September 1767 in Hannover, ist der berühmteste Gründungsprofessor der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und gilt als einer der wichtigsten deutschen Romantiker. Schlegel steht für die literarisch-poetische Vermittlung zwischen den Kulturen, wofür seine Shakespeare-Übersetzungen das berühmteste Beispiel sind. Von 1819 an lebte er in der heutigen Bundesstadt und wurde hier nicht nur einer der ersten Universitätsrektoren und erster deutscher Lehrstuhlinhaber für Indologie, sondern trug auch entscheidend zur Entstehung der Romanistik und der Begründung der Komparatistik, also der vergleichenden Sprachwissenschaft, bei. Nach seinem Tod am 12. Mai 1845 wurde er auf dem Alten Friedhof begraben. „Zeitfenster im März: 175. Todestag von August Wilhelm von Schlegel“ weiterlesen

Neuerscheinung des Stadtarchivs im Alten Rathaus vorgestellt

In der Schriftenreihe der „Veröffentlichungen des Stadtarchivs Bonn“ ist ein Buch zur Bonner Kirchengeschichte im Früh- und Hochmittelalter von Dr. Manfred van Rey erschienen. Die Neuerscheinung ist am Montag, 2. März 2020, im Alten Rathaus vorgestellt worden.

„Das Werk ist ein weiterer spannender Beitrag zur Bonner Stadtgeschichte. Stifte, Klöster und Pfarreien waren seit jeher ein wichtiger Teil des Bonner Lebens“, sagte Oberbürgermeister Ashok Sridharan.

Für das Buch hat Dr. Manfred van Rey sämtliche zugänglichen Quellen des Früh- und Hochmittelalters, also der Zeit bis etwa zur Mitte des 13. Jahrhunderts ausgewertet. Eine bemerkenswerte Leistung, da der überwiegende Teil des alten Bonner Stadtarchivs im Jahr 1686 zerstört wurde. „Neuerscheinung des Stadtarchivs im Alten Rathaus vorgestellt“ weiterlesen

Bonner Stadtarchiv erwirbt Weltkriegstagebuch

Während des Ersten Weltkrieges schrieb die Poppelsdorferin Maria Anna Kohns, geb. Schäfer, Tagebuch. Sie stammte aus einer alteingesessenen Glaser-Familie. Kohns war bei Kriegsausbruch 31 Jahre alt und seit fünf Jahren mit dem aus Neuwied stammenden Steinhauer Eugen verheiratet. Dieses Tagebuch hat nun das Stadtarchiv der Stadt Bonn erworben.
Das Tagebuch berichtet über die immer schwieriger werdende Versorgungslage, die Stimmung in der Bevölkerung und zeigt die Schwankungen zwischen Siegesgewissheit und Niedergeschlagenheit. Thematisiert werden Familienangelegenheiten, Sorgen um Angehörige, aber auch Klima- und Wetterbeobachtungen. Die Niederschrift enthält zudem zeitgeschichtlich wertvolle Aufstellungen beispielsweise über Lebensmittelpreise.

„Bonner Stadtarchiv erwirbt Weltkriegstagebuch“ weiterlesen

Weihnachten 2019: Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen

Das Kunstmuseum lädt am zweiten Weihnachtsfeiertag und am Neujahrstag zum Besuch ein. Die Stadtverwaltung bleibt am 23., 27. und 30. Dezember geschlossen. Weitere städtische Einrichtungen im Überblick.

Das Kunstmuseum ist am Donnerstag, 26. Dezember 2019, von 11 bis 18 Uhr und am Mittwoch, 1. Januar 2020, von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Lediglich am 24., 25. und am 31. Dezember bleibt das Haus zu. Noch bis Sonntag, 5. Januar 2020, kann die Ausstellung „Ausgezeichnet #4″ besucht werden. „Ausgezeichnet“ ist ein gemeinsames Format des Kunstmuseums und der Stiftung Kunstfonds. Insgesamt fünf Jahre lang gestalten ehemalige Kunstfonds-Stipendiatinnen und -Stipendiaten jeweils im Herbst einen Raum im Museum. In der Ausstellung „Jetzt!“ wird außerdem bis Sonntag, 19. Januar 2020, junge Malerei in Deutschland gezeigt und in der Schau „Some of My Secrets“ sind bis Sonntag, 16. Februar 2020, 70 Gemälde und Skizzenbücher des Künstlers Norbert Schwontkowski von den späten 1980er Jahren bis ins Jahr 2012 zu sehen. Weitere Informationen zu den aktuellen Ausstellungen gibt es unter www.kunstmuseum-bonn.de. „Weihnachten 2019: Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen“ weiterlesen

Bonner Stadtarchiv nach Bränden nur eingeschränkt nutzbar

Bei den Bränden am Donnerstag, 24. Oktober, und am Montag, 28. Oktober 2019, im Stadthaus ist das Stadtarchiv nicht zu Schaden gekommen, allerdings können momentan kein Archivmaterial und keine Bücher des Stadtarchivs und der stadthistorischen Bibliothek ausgeliehen werden, die im dritten Untergeschoss gelagert werden. Personenstandsregister können weiterhin im Stadtarchiv eingesehen werden.

Im dritten Untergeschosses brannten Kartons bzw. Verpackungsmaterial. Die Feuerwehr, die am Montag mit rund 70 Kräften der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz war, musste den Brand nicht mehr bekämpfen, da er zwischenzeitlich erloschen war. Es wurde niemand verletzt. Der Untergeschoss-Bereich bleibt jedoch gesperrt.
Infos zum Stadtarchiv gibt es auf www.bonn.de/stadtarchiv.

Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung an Pfingsten

An Pfingstsonntag und Pfingstmontag, 9. und 10. Juni 2019, können die Bonner Freibäder besucht werden. Auch das Kunstmuseum ist an den Feiertagen geöffnet.
Die Bonner Freibäder haben an Pfingsten von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Eine Übersicht der Freibäder gibt es unter www.bonn.de/baeder.

Auch das Kunstmuseum kann von Unternehmenslustigen besucht werden. Pfingstsonntag und Pfingstmontag hat das Haus von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Kunstmuseum zeigt unter anderem die Ausstellung „Maske – Kunst der Verwandlung“. Anhand Leihgaben und teils eigens neu produzierter Werke zeigt die Ausstellung, wie Künstlerinnen und Künstler mit der Maske verknüpfte Eigenschaften und Fragestellungen in ihre Kunst überführen und transformieren. www.kunstmuseum-bonn.de

„Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung an Pfingsten“ weiterlesen

Die Öffnungszeiten der Stadt Bonn am Donnerstag, den 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt)

An Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai 2019, beginnt die Freibadsaison. Auch das Kunstmuseum und das Stadtmuseum können an diesem Feiertag besucht werden.

Museen
Das Kunstmuseum Bonn ist am Christi Himmelfahrt von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Stadtmuseum Bonn hat von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus bleibt geschlossen. Aktuelle Informationen gibt es unter www.bonn.de/stadtmuseum und www.kunstmuseum-bonn.de.

Bonn-Info
Für Bonner und Bonn-Besucher steht die Bonn-Information am 30. Mai von 10 Uhr bis 14 Uhr zur Verfügung.

Bürgerdienste
Im Bereich der Bürgerdienste haben alle Abteilungen geschlossen. Die Wache GABI und der Stadtordnungsdienst versehen ihren Dienst in gewohntem Umfang. „Die Öffnungszeiten der Stadt Bonn am Donnerstag, den 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt)“ weiterlesen

Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen am 1. Mai

Auch zum Tag der Arbeit am Mittwoch, 1. Mai 2019, können Unternehmungslustige das Kunstmuseum oder die Bonner Bäder besuchen.

Museen
Das Kunstmuseum Bonn ist am Tag der Arbeit geöffnet. Das Stadtmuseum Bonn hat von 9.30 bis 14 Uhr geöffnet. Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus bleibt geschlossen. Aktuelle Informationen gibt es unter www.bonn.de/stadtmuseum und www.kunstmuseum-bonn.de.

Bonn-Info
Für Bonner und Bonn-Besucher steht die Bonn-Information am 1. Mai von 10 Uhr bis 14 Uhr zur Verfügung. „Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen am 1. Mai“ weiterlesen