Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung in der Karnevalszeit

Museen
Das Kunstmuseum Bonn öffnet Weiberfastnacht, Karnevalsfreitag, -samstag, -sonntag und Veilchendienstag von 11 bis 18 Uhr. Rosenmontag bleibt das Haus geschlossen. Von Donnerstag, 20. Februar, bis Sonntag, 3. Mai 2020, zeigt die Videokünstlerin Candice Breitz unter anderem eine Installation, die in Zusammenarbeit mit einer Gemeinschaft von Sexarbeiterinnen und -arbeitern entstanden ist. Auch ihr aktuelles Projekt „Labour“, das Geburten aus einem neuen Blickwinkel zeigt, wird zu sehen sein. Infos zur Ausstellung gibt es auf www.kunstmuseum-bonn.de.
Das Stadtmuseum ist über Karneval von Montag, 17. Februar, bis Dienstag, 25. Februar 2020, geschlossen. Im Ernst-Moritz-Arndt-Haus kann noch bis Sonntag, 22. März, die Sonderausstellung „Arndtiana in Bonn“ besichtigt werden. Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus hat regulär mittwochs bis samstags von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 11.30 bis 17 Uhr geöffnet. Montags und dienstags hat das Haus geschlossen. Infos über aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen gibt es unter www.bonn.de/stadtmuseum. „Öffnungszeiten der Bonner Stadtverwaltung in der Karnevalszeit“ weiterlesen

🧜🏻‍♀️In Bonn schwimmen wie eine Meerjungfrau und ein Meermann🧜🏻‍♂️

Das Sport- und Bäderamt der Stadt Bonn veranstaltet am Samstag, 8. Februar 2020, einen Workshop zum Meerjungfrauen-Schwimmen im Hardtbergbad.
In einem zweistündigen Workshop können Kinder ab sieben Jahren und Erwachsene auf Schatzsuche gehen und durch einen Hindernisparcours schwimmen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen jedoch sicher schwimmen können und gerne tauchen. Das Equipment wird für den Kurs bereitgestellt.

Anmeldungen unter www.bonn.de/baeder oder per E-Mail an schwimmen@bonn.de. Die Teilnahme am Kurs kostet 24 Euro.

Weihnachten 2019: Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen

Das Kunstmuseum lädt am zweiten Weihnachtsfeiertag und am Neujahrstag zum Besuch ein. Die Stadtverwaltung bleibt am 23., 27. und 30. Dezember geschlossen. Weitere städtische Einrichtungen im Überblick.

Das Kunstmuseum ist am Donnerstag, 26. Dezember 2019, von 11 bis 18 Uhr und am Mittwoch, 1. Januar 2020, von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Lediglich am 24., 25. und am 31. Dezember bleibt das Haus zu. Noch bis Sonntag, 5. Januar 2020, kann die Ausstellung „Ausgezeichnet #4″ besucht werden. „Ausgezeichnet“ ist ein gemeinsames Format des Kunstmuseums und der Stiftung Kunstfonds. Insgesamt fünf Jahre lang gestalten ehemalige Kunstfonds-Stipendiatinnen und -Stipendiaten jeweils im Herbst einen Raum im Museum. In der Ausstellung „Jetzt!“ wird außerdem bis Sonntag, 19. Januar 2020, junge Malerei in Deutschland gezeigt und in der Schau „Some of My Secrets“ sind bis Sonntag, 16. Februar 2020, 70 Gemälde und Skizzenbücher des Künstlers Norbert Schwontkowski von den späten 1980er Jahren bis ins Jahr 2012 zu sehen. Weitere Informationen zu den aktuellen Ausstellungen gibt es unter www.kunstmuseum-bonn.de. „Weihnachten 2019: Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen“ weiterlesen

Nikolausschwimmen im Hardtbergbad

Der Nikolaus kommt am Freitag, 6. Dezember 2019, ins Hardtbergbad und verteilt Geschenke. Das Sport- und Bäderamt lädt Kinder und ihre Eltern von 16 bis 18.30 Uhr zum weihnachtlichen Programm ein.
Unter Anleitung des Personals können die Kinder in Gruppen mit Luftringen spielen oder mit Tannenzweigen auf Schwimmbrettern durch das Becken plantschen. Sowohl für Schwimmer als auch Nicht-Schwimmer wird etwas geboten. Außerdem kommt der Nikolaus und verteilt kleine Geschenke an die Kinder.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, es gelten die regulären Eintrittspreise. Das Programm ist für Kinder jeden Alters geeignet.

Allgemeine Infos zu den Bonner Bädern gibt es unter: www.bonn.de/baeder

Traglufthalle Friesdorf und Hardtbergbad öffnen wieder

Das Hardtbergbad und die Traglufthalle in Friesdorf nehmen ab Montag, 30. September 2019, ihren Betrieb auf.
Der Hallenbetrieb in der Traglufthalle im „Friesi“ geht ab Montag, 30. September 2019, los. Die Traglufthalle steht neben der Schul- und Vereinsnutzung zu folgenden Öffnungszeiten zur Verfügung: montags von 6.30 bis 16 Uhr, dienstags von 6.30 bis 21 Uhr, mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 6.30 bis 15 Uhr, freitags von 6.30 bis 16 Uhr, samstags von 10 bis 19 Uhr und sonntags von 10 bis 16 Uhr.

Auch der Schwimmbadteil im Hardtberg öffnet am Dienstag, 1. Oktober 2019, wieder. Im Schwimmbecken hatten sich Fliesen gelöst, die neu verlegt wurden. Folgende Öffnungszeiten gelten im Hardtbergbad: montags geschlossen, dienstags von 6.30 bis 8 Uhr und von 13 bis 19 Uhr, mittwochs von 6.30 bis 17.45 Uhr, donnerstags von 6.30 bis 8 Uhr und von 13 bis 17.45 Uhr, freitags von 6.30 bis 8 Uhr und von 13 bis 21 Uhr, samstags von 7 bis 17 Uhr und sonntags von 8 bis 18 Uhr.

Infos zu allen Bonner Bädern gibt es auf www.bonn.de/baeder.

Freibad im Hardtbergbad bleibt länger geöffnet

Die Schwimmhalle im Hardtbergbad kann wegen noch andauernder Reparaturen nicht am Montag, 2. September 2019, öffnen. Deswegen bleibt der Freibadteil zunächst geöffnet.

Beim Befüllen des Schwimmbeckens im Hardtbergbad haben sich Fliesen gelöst. Diese werden nun neu verlegt. Anschließend muss die Fläche trocknen und das Becken mit Wasser befüllt werden. Aufgrund der erforderlichen Reparaturen steht der Hallenteil erst im Laufe des Septembers zur Verfügung. Die Schulen und Vereine, die das Bad nutzen, wurden bereits vom Sport- und Bäderamt informiert. Sie können für Training und Unterricht den Freibadteil nutzen.
Wenn die Witterung es zulässt, bleibt der Freibadteil des Hardtbergbades in den ersten Septemberwochen noch geöffnet. Es gelten jedoch ab dem 2. September geänderte Öffnungszeiten. Von Montag bis Freitag ist das Freibad von 7 bis 19 Uhr geöffnet und Samstag und Sonntag von 10 bis 19 Uhr.
In den anderen fünf Freibädern ist am Sonntag, 1. September 2019, der letzte Badetag. Das Frankenbad und die Beueler Bütt öffnen am Montag, 2. September. Die Traglufthalle im Friesi soll am Montag, 30. September, wieder stehen.

Freibad Hardtbergbad schließt am Samstag, 6. Juli, früher

Aufgrund einiger kurzfristiger personeller Ausfälle muss das Freibad im Hardtbergbad am Samstag, 6. Juli 2019, um 17 Uhr schließen. Die anderen fünf Bonner Freibäder stehen am Samstag uneingeschränkt zur Verfügung. Am Sonntag öffnen alle Freibäder zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Infos zu den Bonner Bädern gibt es auf www.bonn.de/baeder.

Die Öffnungszeiten der Stadt Bonn am Donnerstag, den 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt)

An Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai 2019, beginnt die Freibadsaison. Auch das Kunstmuseum und das Stadtmuseum können an diesem Feiertag besucht werden.

Museen
Das Kunstmuseum Bonn ist am Christi Himmelfahrt von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Stadtmuseum Bonn hat von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus bleibt geschlossen. Aktuelle Informationen gibt es unter www.bonn.de/stadtmuseum und www.kunstmuseum-bonn.de.

Bonn-Info
Für Bonner und Bonn-Besucher steht die Bonn-Information am 30. Mai von 10 Uhr bis 14 Uhr zur Verfügung.

Bürgerdienste
Im Bereich der Bürgerdienste haben alle Abteilungen geschlossen. Die Wache GABI und der Stadtordnungsdienst versehen ihren Dienst in gewohntem Umfang. „Die Öffnungszeiten der Stadt Bonn am Donnerstag, den 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt)“ weiterlesen

Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen am 1. Mai

Auch zum Tag der Arbeit am Mittwoch, 1. Mai 2019, können Unternehmungslustige das Kunstmuseum oder die Bonner Bäder besuchen.

Museen
Das Kunstmuseum Bonn ist am Tag der Arbeit geöffnet. Das Stadtmuseum Bonn hat von 9.30 bis 14 Uhr geöffnet. Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus bleibt geschlossen. Aktuelle Informationen gibt es unter www.bonn.de/stadtmuseum und www.kunstmuseum-bonn.de.

Bonn-Info
Für Bonner und Bonn-Besucher steht die Bonn-Information am 1. Mai von 10 Uhr bis 14 Uhr zur Verfügung. „Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen am 1. Mai“ weiterlesen

Neues Kassensystem für die Bonner Bäder: Alte Karten jetzt tauschen

In den Bonner Bädern ist ein neues Kassensystem in Betrieb genommen worden. Die Karten des alten Systems sind nur noch bis Ende Juni in den Bädern nutzbar und sollten jetzt umgetauscht werden.

Ab Juli ist der Eintritt mit den alten Karten nicht mehr möglich. Sie können dann nur noch beim Sport- und Bäderamt eingelesen werden, und der Restwert wird ersetzt. Dieser Aufwand kann durch frühzeitigen Umtausch verhindert werden.

Saisonkarte online bestellen
Da am neuen Kassensystem derzeit nur bar gezahlt werden kann, müssen Saisonkarten, die für die Freibadsaison 2019 in allen sechs Bonner Freibädern gelten, auf www.bonn.de/saisonkarte bestellt und online bezahlt werden. Eine Karte kostet regulär 120 Euro, bei Ermäßigung 60 Euro. Die neuen Karten sind wiederverwendbar, deshalb wird zusätzlich ein Pfand in Höhe von drei Euro pro Karte erhoben.
Die Karten können an den Kassen der Hallenbäder und später in den Freibädern abgeholt werden. Der Kaufbeleg, Personalausweis und die mögliche Berechtigung für den Ermäßigungstarif müssen zur Abholung an der Kasse vorgelegt werden. Dabei wird auch das für die Saisonkarte erforderliche Foto vor Ort gemacht. „Neues Kassensystem für die Bonner Bäder: Alte Karten jetzt tauschen“ weiterlesen