Raubüberfall auf Einfamilienhaus in Bonn-Friesdorf – Täter gaben sich als Paketboten aus – Schmuck, Uhren und Bargeld entwendet – Kripo sucht Zeugen

In den Abendstunden des 14.10.2022 (Freitag) kam es auf der Annaberger Straße in Bonn-Friesdorf zu einem Raubüberfall im Bereich eines Einfamilienhauses.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen klingelten die noch unbekannten Täter gegen 19:30 Uhr an der Haustüre des Objektes und gaben sich als Paketboten aus. Als der Geschädigte die Türe öffnete, drängten die Unbekannten in das Haus – hier bedrohte sie den Bewohner mit einem Messer und forderten ihn und seine Frau auf, einen Tresor zu öffnen. Die Räuber erbeuteten Bargeld, Schmuck und wertvolle Armbanduhren in noch nicht abschließend festgestelltem Umfang – mit ihrer Beute flüchteten sie schließlich unerkannt vom Ort des Geschehens. „Raubüberfall auf Einfamilienhaus in Bonn-Friesdorf – Täter gaben sich als Paketboten aus – Schmuck, Uhren und Bargeld entwendet – Kripo sucht Zeugen“ weiterlesen

openPetition: Sofortiger Beginn der Planung zur umfassenden Sanierung des Friesis

Freibad-Freunde Friesdorf e.V.
Freibad-Freunde Friesdorf e.V.

Der Bonner „Verein Freibad-Freunde Friesdorf e.V.“ hat bei openPetition die folgende Petition gestartet:

Die Verwaltung der Stadt Bonn beabsichtigt, mit einer Planung für eine Sanierung für das Freibad-Friesdorf erst zu beginnen, wenn in Bad Godesberg das neue Kurfürstenbad steht, das soll frühestens 2026 der Fall sein. Ob das aus dem Jahre 1961 stammende Freibad, das mit einer Traglufthalle derzeit ganzjährig als Ersatzhallenbad genutzt wird, bis zu diesem Zeitpunkt überhaupt noch intakt bleibt, ist offen. Der Geschäftsführende Vorstand der Freibad-Freunde Friesdorf e.V (FFF) will mit einem Bürgerantrag erreichen, dass die Stadt sofort mit den Planungen für eine nachhaltige Gesamtsanierung des Friesi begonnen wird, und diese schnellstmöglich umgesetzt wird. Dieser soll am 17.8. im Bürgerausschuss behandelt werden. Mit dieser Petition wollen wir der Oberbürgermeisterin Katja Dörner und dem Rat der Stadt Bonn zusätzlich verdeutlichen, wie dringend dieses Anliegen für die Bürgerinnen und Bürger ist. „openPetition: Sofortiger Beginn der Planung zur umfassenden Sanierung des Friesis“ weiterlesen

Personalmangel führt zu geänderten Öffnungszeiten in zwei Freibädern

Personelle Engpässe führen zu geänderten Öffnungszeiten im Hardtbergbad und im Ennertbad. Ab Montag, 4. Juli 2022, werden beide Bäder montags bis sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet sein.

Römerbad und Freibad Rüngsdorf sind weiterhin montags bis freitags von 6.30 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Somit stehen sowohl im Römerbad für den nördlichen Teil des Stadtgebietes als auch im Freibad Rüngsdorf für den südlichen Teil Bonns für das Frühschwimmen montags bis freitags jeweils ein Becken zur Verfügung. „Personalmangel führt zu geänderten Öffnungszeiten in zwei Freibädern“ weiterlesen

Freibad Friesdorf startet am 4. Juni in die Saison

Die Überprüfung der Becken im Freibad Friesdorf ist abgeschlossen. Jetzt finden noch die letzten Vorbereitungen statt, dann wird das Freibad am Samstag vor Pfingsten, 4. Juni 2022, in die Saison starten. Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 6.30 bis 19 Uhr, samstags, sonn- und feiertags 10 bis 19 Uhr. „Freibad Friesdorf startet am 4. Juni in die Saison“ weiterlesen

22 neue Stadtbahnen für Bonn

SWB Bus und Bahn treibt die Verkehrswende voran und beschafft gemeinsam mit der SSB 22 neue Stadtbahnen, die der spanische Hersteller CAF liefern soll. Der Aufsichtsrat der Stadtwerke-Tochter hat in seiner Sitzung am Montag, 9. Mai 2022, einstimmig zugestimmt, den Hersteller zu beauftragen. Voraussichtlich Ende des Jahres 2026 werden die neuen Bahnen Fahrgäste befördern.

Die CAF-Sales Manager Andreas Doll und Pasquale Driesman, CAF-Bereichsleiter Koen De Clercq, SWB-Geschäftsführerin Anja Wenmakers, Oberbürgermeisterin Katja Dörner, Kreiskämmerin Svenja Udelhoven, SWB-Geschäftsführer Hansjörg Spielhoff, SSB-Geschäftsführer Björn Bourauel und SSB-Geschäftsführer André Seppelt (v.l.n.r.) - Foto: Martin Magunia/SWB
Die CAF-Sales Manager Andreas Doll und Pasquale Driesman, CAF-Bereichsleiter Koen De Clercq, SWB-Geschäftsführerin Anja Wenmakers, Oberbürgermeisterin Katja Dörner, Kreiskämmerin Svenja Udelhoven, SWB-Geschäftsführer Hansjörg Spielhoff, SSB-Geschäftsführer Björn Bourauel und SSB-Geschäftsführer André Seppelt (v.l.n.r.) – Foto: Martin Magunia/SWB

„22 neue Stadtbahnen für Bonn“ weiterlesen