Interimslösung für das Melbbad

Für eine Zwischenlösung zur Öffnung des Melbbades in der Freibadsaison 2021 schlägt die Stadtverwaltung vor, die vom Förderverein „Unser Melbbad“ und der Initiative „Rettet das Melbbad“ vorgelegten Vorschläge zu prüfen und den Rat schnellstmöglich über das Ergebnis zu informieren. Die von der Verwaltung geprüfte Container-Interimslösung soll aus Zeit- und Kostengründen nicht weiterverfolgt werden. „Interimslösung für das Melbbad“ weiterlesen

Mehr Demokratie e.V.: Bürgerentscheid in Bonn: Große Mehrheit gegen Wohnbebauung am Melbbad

++Bereits dritter Bürgerentscheid zu Schwimmbädern in Bonn++

Bei einem am Freitag (27.11.) zu Ende gegangenen Bürgerentscheid in Bonn haben sich die Abstimmenden mit großer Mehrheit gegen eine Wohnbebauung am Melbbad ausgesprochen. 77,2 Prozent der Abstimmenden stimmten dafür und 22,8 Prozent stimmten dagegen, dass auf dem Gelände des Freibades Wohnraum geschaffen werden soll. Insgesamt 38,9 Prozent der Bonner beteiligten sich an der Abstimmung, die als reine Briefwahl durchgeführt wurde. Der Abstimmungszeitraum betrug drei Wochen. „Mehr Demokratie e.V.: Bürgerentscheid in Bonn: Große Mehrheit gegen Wohnbebauung am Melbbad“ weiterlesen

Pläne und Modell zur Randbebauung des Melbbades liegen im Stadthaus aus

Das Modell und die Pläne des Bauvorhabens der Vebowag, Trierer Straße, zur Randbebauung des Melbbades sind bis Freitag, 7. August 2020, im Stadthaus, vor dem Ratssaal auf Etage 2, ausgestellt. „Pläne und Modell zur Randbebauung des Melbbades liegen im Stadthaus aus“ weiterlesen

Ennertbad öffnet am 1. Juli

Nach der abgeschlossenen Sanierung der Pumpenanlage kann das Ennertbad am Mittwoch, 1. Juli 2020, öffnen. Tickets können seit Freitag, 26. Juni, online über das Buchungssystem gekauft oder telefonisch reserviert werden. „Ennertbad öffnet am 1. Juli“ weiterlesen

Mehr Badegäste dürfen in die Bonner Freibäder

Die Maßnahmen zur Einhaltung des geltenden Hygiene- und Infektionsschutzstandards werden von den Besucherinnen und den Besuchern in den Bonner Freibädern gut angenommen. Deswegen werden die maximalen Besucherzahlen ab „Mehr Badegäste dürfen in die Bonner Freibäder“ weiterlesen