Bonn-Castell: Durchsuchung in einem Ladenlokal – 28-Jähriger vorläufig festgenommen

Nachdem das für Rauschgiftkriminalität zuständige Kriminalkommissariat 33 Hinweise zu einem möglichen Drogenhandel in den Räumen eines Kulturvereins erhielt, machten sich die Ermittler am gestrigen Donnerstag (16.09.2021) zusammen mit Kräften der Bereitschaftspolizei und mit einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Bonn ausgestattet auf zu dem Objekt in Bonn-Castell. Mit dabei waren auch Beamtinnen und Beamte der Diensthundestaffel und des Ordnungsamtes der Stadt Bonn. „Bonn-Castell: Durchsuchung in einem Ladenlokal – 28-Jähriger vorläufig festgenommen“ weiterlesen

Fahrraddemo in Bonn – Rund 300 Teilnehmer demonstrierten gegen Autobahnausbau und für Radschnellweg

Unter Einhaltung der städtischen Auflagen hinsichtlich der aktuell erforderlichen Hygienemaßnahmen verlief die Fahrraddemonstration unter dem Motto „Geplante Erweiterung der A 565 ohne Radschnellweg – Tausend Räder auf den Tausendfüßler – Radschnellweg statt neuer Autofahrspuren auf der A565“ am Sonntagnachmittag ohne größere Vorkommnisse. „Fahrraddemo in Bonn – Rund 300 Teilnehmer demonstrierten gegen Autobahnausbau und für Radschnellweg“ weiterlesen

Bonn-Castell: Hausbewohner stellten Einbrecher – 45-Jähriger vorläufig festgenommen

Auf einen unbekannten Mann in seinem Schlafzimmer traf der Bewohner einer Erdgeschosswohnung am Donnerstagabend (29.10.2020) in Bonn-Castell. Als der Mieter gegen 17:25 Uhr nach Hause kam, war der mutmaßliche Einbrecher gerade dabei die Wohnung in der Straße Rosental nach Wertsachen zu durchsuchen. „Bonn-Castell: Hausbewohner stellten Einbrecher – 45-Jähriger vorläufig festgenommen“ weiterlesen

Bonn-Castell: Couragierter Zeuge stellt 24-Jährigen nach Verkehrsunfallflucht

Am Freitagmorgen (07.08.2020) wurde der Einsatzleitstelle der Bonner Polizei eine Verkehrsunfallflucht auf der Römerstraße in Bonn-Castell gemeldet. „Bonn-Castell: Couragierter Zeuge stellt 24-Jährigen nach Verkehrsunfallflucht“ weiterlesen

Kommunalwahlausschuss beschließt Neueinteilung der Bonner Kommunalwahlbezirke

Der Kommunalwahlausschuss der Bundesstadt Bonn hat in seiner Sitzung am Mittwoch, 19. Februar 2020, die Neueinteilung der Kommunalwahlbezirke für die Kommunalwahl am 13. September 2020 erneut beschlossen. Dadurch erhielten 17 der 33 Wahlbezirke neue Grenzen.

Hintergrund war ein Urteil des Verfassungsgerichtshofes für das Land Nordrhein-Westfalen vom 20. Dezember 2019, das den Zuschnitt gleich großer Wahlbezirke zum „obersten Ziel“ und eine Abweichung der Wahlbezirksgrößen von mehr als 15 Prozent bezogen auf die Anzahl der Bewohnerinnen und Bewohner mit deutscher Staatsangehörigkeit bzw. der Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates sowie in Auslegung des Gerichtsurteils auch bezogen auf die Anzahl der Wahlberechtigten für unzulässig erklärte. „Kommunalwahlausschuss beschließt Neueinteilung der Bonner Kommunalwahlbezirke“ weiterlesen