Bonn-Weststadt: Dreijähriger Junge bei Verkehrsunfallflucht verletzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Leichte Verletzungen zog sich am vergangenen Freitag (19.06.2020) ein dreijähriger Junge in der Bonner Weststadt zu. Nach Zeugenaussagen spielte das Kind gegen 15:40 Uhr auf einem Spielplatz im Baumschulwäldchen am Wittelsbacherring. Als der Junge von einen Bereich des Spielplatzes auf einen anderen „Bonn-Weststadt: Dreijähriger Junge bei Verkehrsunfallflucht verletzt – Polizei sucht weitere Zeugen“ weiterlesen

Bonn/Duisburg: Steigeranlage beschädigt – 10.000 Euro Sachschaden – Zeugen gesucht

Aufmerksame Zeugen hatten den Schaden am rechtsrheinischen Steiger der Schul- und Personenfähre Grafenwerth-Nonnenwerth bemerkt und am Dienstagabend (30. Juli) die Polizei verständigt: Unbekannte hatten in der Zeit von Montag (29. Juli, 12 Uhr) bis Dienstag (30. Juli, 9 Uhr) den Anleger der Insel Grafenwerth massiv beschädigt. Sie machten Festmacher (Haltedrähte und -tau) los. Durch Strömung und Wind wurde der Steiger aus der Verankerung gerissen. An einem weiteren stromunterhalb liegenden Steiger der Personenschifffahrt Siebengebirge wurde ebenfalls ein Festmacher gelöst, wodurch der Anleger aber unbeschädigt blieb. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 10.000 Euro.

Das zentrale Kriminalkommissariat der Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Schiffsverkehr und Sachbeschädigung aufgenommen. Die Beamten bitten Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich telefonisch unter der Rufnummer 0203 280-0 zu melden.