Starkregensaison hat begonnen – Stadt Bonn rät zur Eigenvorsorge | Hier können Sie sich informieren

Die Gefahr heftiger sommerlicher Regenfälle, oft begleitet von Gewittern, nimmt in den nächsten Wochen und Monaten wieder zu. Solche extremen Ereignisse können lokale sintflutartige Überschwemmungen zur Folge haben, wie in den letzten Jahren wiederholt im Bonner Stadtgebiet geschehen.

Überschwemmungen können Grundstücke und Gebäude an Bachläufen, aber auch abseits der Bäche inmitten der Bebauung, betreffen und erhebliche Schäden am „Starkregensaison hat begonnen – Stadt Bonn rät zur Eigenvorsorge | Hier können Sie sich informieren“ weiterlesen

Umweltschutz macht auch vor der Fashion-Branche keinen Halt

Umweltschutz macht auch vor der Fashion-Branche keinen Halt

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind von immer größerer Bedeutung. Während viele natürliche Ressourcen sich langsam dem Ende neigen und auch das Klima sich immer weiter zum Negativen verändert, werden immer mehr Folgen der Umweltverschmutzung ersichtlich, die zum Umdenken bewegen. Viele Branchen bieten daher umweltfreundlichere Alternativen an. Elektroautos werden immer beliebter und auch Photovoltaikanlagen zur eigenen Stromversorgung mittels Sonnenenergie sind längst keine Seltenheit. Dabei macht Umweltschutz nun auch vor der Fashion-Branche keinen Halt. Immer mehr Marken und Hersteller produzieren nun nachhaltige Mode. Doch auch das Kaufen gebrauchter Kleidung gerät mehr und mehr in den Vordergrund für viele Menschen. „Umweltschutz macht auch vor der Fashion-Branche keinen Halt“ weiterlesen

Abfallfrei statt hitzefrei: Trinkflaschen von bonnorange für Bonner Schüler*innen

Bonnorange setzt seine Trinkflaschenaktion auch im Jahr 2021 fort. Erstmalig haben am Freitag, 2. Juli, Viertklässler*innen vor dem Wechsel auf die weiterführende Schule eine eigene Trinkflasche erhalten, um nachhaltig in ihren nächsten Lebensabschnitt zu starten.

OB Katja Dörner (l.) und bonnorange-Vorständin Kornelia Hülter übergaben die Trinkflaschen an Schüler*innen der Till-Eulenspiegel-Schule.
OB Katja Dörner (l.) und bonnorange-Vorständin Kornelia Hülter übergaben die Trinkflaschen an Schüler*innen der Till-Eulenspiegel-Schule.

„Abfallfrei statt hitzefrei: Trinkflaschen von bonnorange für Bonner Schüler*innen“ weiterlesen

Viren haben Hochkonjunktur auch im Deutschen Museum Bonn

Workshop zum aktiven Umweltschutz „Mit Bokashi-Bällen Teiche retten“ der EMIKO Gruppe Meckenheim klärt nebenbei anhand von Plüschmikroben auch über Viren, wie Covid-19, auf. Ziel des Workshops bleibt jedoch, die Kinder für ökologischen Umweltschutz zu begeistern. „Viren haben Hochkonjunktur auch im Deutschen Museum Bonn“ weiterlesen

Zwölf Unternehmen für Engagement im betrieblichen Umweltschutz ausgezeichnet

Zwölf Unternehmen aus der Region wurden am Dienstag, 10. Dezember 2019, von der Stadt Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis als Ökoprofit-Betrieb ausgezeichnet. Bürgermeister Reinhard Limbach und der stellvertretende Landrat Denis Waldästl übergaben die Urkunden an die Vertreterinnen und Vertreter der Unternehmen.

Ökoprofit steht für „Ökologisches Projekt für integrierte Umwelttechnik“. Im Rahmen des Kooperationsprojektes zwischen Stadt, Kreis und Wirtschaft werden die teilnehmenden Betriebe durch ein Beratungsunternehmen bei der Einführung und Verbesserung des betrieblichen Umweltmanagements unterstützt. Ökoprofit leistet somit einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz und trägt gleichzeitig zur Kostensenkung im Betrieb bei. „Zwölf Unternehmen für Engagement im betrieblichen Umweltschutz ausgezeichnet“ weiterlesen