Stadt Bonn genehmigt Schaustellern einen Hauch von Pützchens Markt

Auf einen Hauch von Jahrmarktluft werden die Bonnerinnen und Bonner auch in diesem Jahr nicht verzichten müssen. Nach Gesprächen mit dem Schaustellergewerbe in Bonn, zu denen Oberbürgermeister Ashok Sridharan eingeladen hatte, wird es in den Sommerferien am Rheinufer und in der Bonner Innenstadt Fahr- und Spielgeschäfte sowie „Stadt Bonn genehmigt Schaustellern einen Hauch von Pützchens Markt“ weiterlesen

🎡Service-App Monica für Pützchens Markt🎠🎢

Erstmals gibt es in diesem Jahr eine Veranstaltungs-App zu Pützchens Markt. Sie wurde im europäischen Forschungsprojekt „Monica“ entwickelt, an dem die Stadt Bonn seit 2017 beteiligt ist.

Zwar ist die App noch in der Erprobung, liefert aber dennoch nützliche Informationen rund um den Traditionsjahrmarkt in Beuel-Pützchen. So ist etwa ein Plan des Hauptgeländes abrufbar, in dem die Standorte von Erste-Hilfe-Stationen, Toiletten, Zugängen, Getränke- und Imbissständen sowie Fahrgeschäften verzeichnet sind. Über eine Verknüpfung mit einer Routing-App kann man sich auch zu allen eingetragenen Elementen navigieren lassen.
Außerdem gibt es eine Übersicht der Kfz- und Fahrrad-Parkplätze rund um das Festgelände sowie Informationen zum ÖPNV-Angebot. Überdies enthält die App aktuelle Informationen über die Kirmesattraktionen und das Rahmenprogramm.
Die „Pützchens-Markt“-App ist ab sofort für IOS und Android verfügbar und wird in den entsprechenden App-Stores zum Download angeboten. „🎡Service-App Monica für Pützchens Markt🎠🎢“ weiterlesen

Letzte Vorbereitungen für Pützchens Markt 2019

Letzte Vorbereitungen für Pützchens Markt 2019
In wenigen Tagen, am Freitag, 6. September, beginnt Pützchens Markt 2019. An den fünf Kirmestagen bis Dienstag, 10. September, erwartet die Stadt Bonn als Veranstalter erneut mehr als eine Million Besucherinnen und Besucher.

Insgesamt werden auf der unverändert großen Veranstaltungsfläche von etwa 80 000 Quadratmetern rund 500 Geschäfte Pützchens Markt wieder zu einem Erlebnis für Jung und Alt machen. Gleich neun Neuheiten bietet die Traditionskirmes in diesem Jahr, rasante Fahrgeschäfte ebenso wie beliebte Familienattraktionen.
Zu den Highlights und Platzneuheiten unter den 170 Geschäften auf dem Hauptgelände zählen die Wildwasserbahn „Atlantis-Rafting“, die rotierenden Gondeln der „Time Machine“ und die attraktive Geisterbahn „Shocker“. Ebenfalls Pützchen-Premiere feiern das Laufgeschäft „Viva Cuba“, das Karussell „Take Off“, das Überkopffahrgeschäft „Night Style“, die Familienachterbahn „Alpen Coaster“, der Simulator „Great Movie Ride“ und der Kinderfreifallturm „T-Rex-Tower“.
Neben den Neuheiten sind eine Reihe attraktiver „Wiederholer“ und Klassiker am Start, darunter der Kettenhochflieger „The Flyer of Bonn“, das „Europa-Riesenrad“ sowie „Commander“, „Konga“, „Apollo 13“ und „Octopussy“. Ebenso wird es wieder den traditionellen Pluutenmarkt geben, der an den Ursprung der Traditionskirmes erinnert. „Letzte Vorbereitungen für Pützchens Markt 2019“ weiterlesen

Lageplan der gesamten Fahrgeschäfte und Flyer zu Pützchens Markt 2019

Lageplan der gesamten Fahrgeschäfte und Flyer zu Pützchens Markt 2019
Lageplan der gesamten Fahrgeschäfte und Flyer zu Pützchens Markt 2019

Lageplan der gesamten Fahrgeschäfte und Flyer zu Pützchens Markt 2019

Abschlussbilanz Pützchens Markt 2018: Rekordbesuch und gute Stimmung

Bonn – Mit dem traditionellen Abschlussfeuerwerk und einem neuen Besucherrekord ist Pützchens Markt am Dienstag, 11. September 2018, zu Ende gegangen. Bei bestem Kirmeswetter kamen rund 1,4 Millionen Besucherinnen und Besucher zu dem Traditionsjahrmarkt auf der rechten Rheinseite. Nach fünf stimmungsvollen und friedlichen Kirmestagen zieht die Stadt Bonn als Veranstalter eine rundum positive Bilanz.

Marktleiter Harald Borchert resümierte zufrieden: „Es war ein großartiger Pützchens Markt, mit dem wir die hohen Erwartungen, die es nach dem tollen Jubiläumsjahr 2017 gab, erfüllen konnten. Ich freue mich besonders, dass die Arbeit und das Engagement der vielen Menschen innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung für unseren Traditionsjahrmarkt mit fünf so begeisternden Kirmestagen belohnt wurde!“

Die meisten Menschen kamen am Sonntag auf die Kirmes

Besucherstärkster Tag war wieder [lese hier weiter auf unserer Seite für Pützchens Markt]

Anwohnerbescheinigungen für Pützchens Markt beantragen

Pützchens MarktWenn sich am zweiten Wochenende im September die Karussells auf Pützchens Markt 2018 drehen, gibt es rund um das Marktgelände Einschränkungen für den Verkehr. Die Straßen und das Umfeld des Festgeländes werden auch in diesem Jahr wieder während der Markttage von Freitag, 7., bis Dienstag, 11. September 2018, gesperrt sein. Für den Durchgangsverkehr ist das Gelände bereits ab Dienstag, 4. September, zu.

Die Sperrungen werden überwacht. Um den Bereich befahren zu können, müssen Gewerbetreibende, deren Kunden und alle, die Anwohnerinnen und Anwohner besuchen wollen, eine Bescheinigung im Fahrzeug haben. Sie kann per Online-Formular unter www.bonn.de/@anwohnerbescheinigung, telefonisch unter 0228 – 77 23 18, per Fax 0228 – 77 96 19 82 3 oder persönlich beim Straßenverkehrsamt bei den Bürgerdiensten (Verkehrslenkung) im Stadthaus, Berliner Platz 2, Passage, beantragt bzw. abgeholt werden. Bewohnerinnen und Bewohner der gesperrten Straßen können alternativ den Personalausweis vorzeigen. „Anwohnerbescheinigungen für Pützchens Markt beantragen“ weiterlesen

Pützchens Markt: Nur noch zwei Monate warten

– In weniger als zwei Monaten beginnt Pützchens Markt (7. bis 11. September 2018). Auch im Jahr nach dem großen Jubiläum wartet die Traditionskirmes auf der rechten Rheinseite wieder mit rasanten Fahrgeschäften und beliebten Familienattraktionen auf. Gleich sieben davon sind zum ersten Mal auf dem Jahrmarkt, der traditionell von der Stadt Bonn veranstaltet wird.

Highlight unter den Neuheiten ist der Freifallturm „Goldmine Tower“, der seine Gäste aus 80 Metern Höhe mit bis zu 140 Stundenkilometern erdwärts rauschen lässt. Atemberaubend ist auch die Fahrt mit…. weiter lesen auf Pützchens-Markt-Bonn.de

Letzte Vorbereitungen: Pützchens Markt 2017 startet am Freitag

In wenigen Tagen, am Freitag, 8. September 2017, startet die Jubiläumsausgabe von Pützchens Markt mit dem historischen Festumzug und der Eröffnungsfeier mit dem traditionellen Fassanstich in der Bayernfesthalle. Hochkarätige Gäste, ein großes Veranstaltungsprogramm mit außergewöhnlichen Auftritten und viel Musik sowie attraktive Fahrgeschäfte sind die Highlights des Traditionsjahrmarktes im Jubiläumsjahr „650 Jahre Pützchens Markt“.

Drei Tage vor dem Start sind die Marktwiesen schon gut gefüllt, der Aufbau ist vielerorts abgeschlossen. Einige Fahrgeschäfte reisen aber auch erst in der Nacht auf Mittwoch, 6. September, an, nachdem sie ihre Engagements auf anderen Kirmesplätzen beendet haben. „Letzte Vorbereitungen: Pützchens Markt 2017 startet am Freitag“ weiterlesen

650. Pützchens Markt: Marktübersicht 2017 und Sonderfahrplan SWB Bus und Bahn

650. Pützchens Markt: Marktübersicht 2017
650. Pützchens Markt: Marktübersicht 2017 – Marktplan Pützchens Markt 2017 [PDF, 10336 KB]
Mehr als eine Million Besucher werden Anfang September zur Großkirmes Pützchens Markt erwartet. Auf einer Veranstaltungsfläche von rund 80 000 Quadratmetern sorgen knapp 500 Anbieter für abwechlsungsreiche Kirmesunterhaltung und das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher.

In einer Reihe aneinandergebaut, betrüge die Frontlänge der Geschäfte stolze 4,5 Kilometer. Damit Sie sich schon vorab etwas orientieren können, stellen wir Ihnen hier den Marktplan zum Download zur Verfügung: Marktplan Pützchens Markt 2017 [PDF, 10336 KB] 

„650. Pützchens Markt: Marktübersicht 2017 und Sonderfahrplan SWB Bus und Bahn“ weiterlesen

Pützchens Markt: Eine Rakete als Ersatz

Für das Fahrgeschäft „Mondlift“, das kürzlich seine Teilnahme an Pützchens Markt abgesagt hatte, ist Ersatz gefunden: Das Leistungszentrum Märkte der Stadt Bonn hat für die Jubiläumsausgabe der Traditionskirmes das Fahrgeschäft „Rocket“ verpflichtet.

„Rocket“ (deutsch: Rakete) ist ein sogenannter „Afterburner“ und zum ersten Mal in Pützchen dabei. Der mit Schiffschaukel und Frisbee verwandte Schaukeltyp verfügt über einen langen Schaukelarm, an dem sechs drehbare Fahrgastträger montiert sind. Diese bieten insgesamt 24 Fahrgästen Platz, die mit frei hängenden Beinen bis zu einem Winkel von 120 Grad und einer maximalen Höhe von 22 Metern aufgeschaukelt werden.

650 Jahre Pützchens Markt: Die Traditionskirmes kommt in die City von BonnLinktipps zu Pützchens Markt