Anwohnerbescheinigungen für Pützchens Markt 2022 beantragen

Zu Pützchens Markt wird es rund um das Marktgelände wieder Einschränkungen für den Verkehr geben. Die Straßen und das Umfeld des Festgeländes werden auch in diesem Jahr wieder während der Markttage von Freitag, 9., bis Dienstag, 13. September 2022, gesperrt sein. Für den Durchgangsverkehr ist das Gelände bereits ab Dienstag, 6. September, zu.

Die Sperrungen werden überwacht. Um den Bereich befahren zu können, müssen Gewerbetreibende, deren Kunden und alle, die Anwohnerinnen besuchen wollen, eine Bescheinigung im Fahrzeug haben. Bewohnerinnen der gesperrten Straßen können alternativ auch ihren Personalausweis vorzeigen, um zu passieren. „Anwohnerbescheinigungen für Pützchens Markt 2022 beantragen“ weiterlesen

Pützchens Markt 2021 wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt

Pützchens Markt
Pützchens Markt

Die Bundesstadt Bonn sagt wegen der Coronavirus-Pandemie Pützchens Markt auch in diesem Jahr ab. Nach Einschätzung der Stadt lässt die aktuelle Situation ein Volksfest in dieser Größe nicht zu. Die Entscheidung gibt die Stadt nach einem Gespräch mit Vertretern des Schaustellerverbandes bekannt.

„Ich bedauere sehr, dass wir Pützchens Markt auch in diesem Jahr absagen müssen“, sagte Oberbürgermeisterin Katja Dörner. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht. Leider lässt uns die Pandemie keine andere Wahl. Da wir uns der Tragweite der Absage bewusst sind, war die enge Abstimmung mit dem Bonner Schaustellerverband umso wichtiger. Denn die Absage trifft die Schaustellerinnen und Schausteller natürlich am härtesten. Deshalb danke ich dem Verband für das Verständnis.“ Kompletten Beitrag auf Pützchens-Markt-Bonn.de anzeigen

Stadt Bonn genehmigt Schaustellern einen Hauch von Pützchens Markt

Auf einen Hauch von Jahrmarktluft werden die Bonnerinnen und Bonner auch in diesem Jahr nicht verzichten müssen. Nach Gesprächen mit dem Schaustellergewerbe in Bonn, zu denen Oberbürgermeister Ashok Sridharan eingeladen hatte, wird es in den Sommerferien am Rheinufer und in der Bonner Innenstadt Fahr- und Spielgeschäfte sowie „Stadt Bonn genehmigt Schaustellern einen Hauch von Pützchens Markt“ weiterlesen

?Service-App Monica für Pützchens Markt??

Erstmals gibt es in diesem Jahr eine Veranstaltungs-App zu Pützchens Markt. Sie wurde im europäischen Forschungsprojekt „Monica“ entwickelt, an dem die Stadt Bonn seit 2017 beteiligt ist.

Zwar ist die App noch in der Erprobung, liefert aber dennoch nützliche Informationen rund um den Traditionsjahrmarkt in Beuel-Pützchen. So ist etwa ein Plan des Hauptgeländes abrufbar, in dem die Standorte von Erste-Hilfe-Stationen, Toiletten, Zugängen, Getränke- und Imbissständen sowie Fahrgeschäften verzeichnet sind. Über eine Verknüpfung mit einer Routing-App kann man sich auch zu allen eingetragenen Elementen navigieren lassen.
Außerdem gibt es eine Übersicht der Kfz- und Fahrrad-Parkplätze rund um das Festgelände sowie Informationen zum ÖPNV-Angebot. Überdies enthält die App aktuelle Informationen über die Kirmesattraktionen und das Rahmenprogramm.
Die „Pützchens-Markt“-App ist ab sofort für IOS und Android verfügbar und wird in den entsprechenden App-Stores zum Download angeboten. „?Service-App Monica für Pützchens Markt??“ weiterlesen

Letzte Vorbereitungen für Pützchens Markt 2019

Letzte Vorbereitungen für Pützchens Markt 2019
In wenigen Tagen, am Freitag, 6. September, beginnt Pützchens Markt 2019. An den fünf Kirmestagen bis Dienstag, 10. September, erwartet die Stadt Bonn als Veranstalter erneut mehr als eine Million Besucherinnen und Besucher.

Insgesamt werden auf der unverändert großen Veranstaltungsfläche von etwa 80 000 Quadratmetern rund 500 Geschäfte Pützchens Markt wieder zu einem Erlebnis für Jung und Alt machen. Gleich neun Neuheiten bietet die Traditionskirmes in diesem Jahr, rasante Fahrgeschäfte ebenso wie beliebte Familienattraktionen.
Zu den Highlights und Platzneuheiten unter den 170 Geschäften auf dem Hauptgelände zählen die Wildwasserbahn „Atlantis-Rafting“, die rotierenden Gondeln der „Time Machine“ und die attraktive Geisterbahn „Shocker“. Ebenfalls Pützchen-Premiere feiern das Laufgeschäft „Viva Cuba“, das Karussell „Take Off“, das Überkopffahrgeschäft „Night Style“, die Familienachterbahn „Alpen Coaster“, der Simulator „Great Movie Ride“ und der Kinderfreifallturm „T-Rex-Tower“.
Neben den Neuheiten sind eine Reihe attraktiver „Wiederholer“ und Klassiker am Start, darunter der Kettenhochflieger „The Flyer of Bonn“, das „Europa-Riesenrad“ sowie „Commander“, „Konga“, „Apollo 13“ und „Octopussy“. Ebenso wird es wieder den traditionellen Pluutenmarkt geben, der an den Ursprung der Traditionskirmes erinnert. „Letzte Vorbereitungen für Pützchens Markt 2019“ weiterlesen