Umweltspuren auf Hermann-Wandersleb-Ring in Bonn werden ab 4. Oktober eingerichtet

Zur Beschleunigung des Linienbusverkehrs und zur Stärkung des Radverkehrs wird die Bundesstadt Bonn in einem Verkehrsversuch auf dem Hermann-Wandersleb-Ring zwischen Endenich und Duisdorf auf den äußeren Fahrspuren Umweltspuren einrichten.

Auf den äußeren Fahrspuren werden auf dem Hermann-Wandersleb-Ring die Umweltspuren eingerichtet.
Auf den äußeren Fahrspuren werden auf dem Hermann-Wandersleb-Ring die Umweltspuren eingerichtet.

„Umweltspuren auf Hermann-Wandersleb-Ring in Bonn werden ab 4. Oktober eingerichtet“ weiterlesen

22 neue Stadtbahnen für Bonn

SWB Bus und Bahn treibt die Verkehrswende voran und beschafft gemeinsam mit der SSB 22 neue Stadtbahnen, die der spanische Hersteller CAF liefern soll. Der Aufsichtsrat der Stadtwerke-Tochter hat in seiner Sitzung am Montag, 9. Mai 2022, einstimmig zugestimmt, den Hersteller zu beauftragen. Voraussichtlich Ende des Jahres 2026 werden die neuen Bahnen Fahrgäste befördern.

Die CAF-Sales Manager Andreas Doll und Pasquale Driesman, CAF-Bereichsleiter Koen De Clercq, SWB-Geschäftsführerin Anja Wenmakers, Oberbürgermeisterin Katja Dörner, Kreiskämmerin Svenja Udelhoven, SWB-Geschäftsführer Hansjörg Spielhoff, SSB-Geschäftsführer Björn Bourauel und SSB-Geschäftsführer André Seppelt (v.l.n.r.) - Foto: Martin Magunia/SWB
Die CAF-Sales Manager Andreas Doll und Pasquale Driesman, CAF-Bereichsleiter Koen De Clercq, SWB-Geschäftsführerin Anja Wenmakers, Oberbürgermeisterin Katja Dörner, Kreiskämmerin Svenja Udelhoven, SWB-Geschäftsführer Hansjörg Spielhoff, SSB-Geschäftsführer Björn Bourauel und SSB-Geschäftsführer André Seppelt (v.l.n.r.) – Foto: Martin Magunia/SWB

„22 neue Stadtbahnen für Bonn“ weiterlesen

Aufgewerteter Zugang zur Bahnhaltestelle „Rheinaue“

Der Zugangsbereich zur Bahnhaltestelle „Rheinaue“ ist nach der Modernisierung durch SWB Bus und Bahn heller und nutzerfreundlich gestaltet und erhöht so das Sicherheitsempfinden von Passanten und Fahrgästen.

„Sicherheit und Qualität sind uns für unsere Fahrgäste sehr wichtig. Daher sind wir froh, dass wir diese Aspekte durch die Modernisierung des Zugangsbereichs an der Haltestelle „Rheinaue“ deutlich gesteigert haben“, so Anja Wenmakers, Geschäftsführerin SWB Bus und Bahn.

„Die Rheinaue ist eines der beliebtesten Ausflugsziele für Bonnerinnen und Bonner, aber auch Gäste aus dem Umland. Daher freue ich mich, dass das Entree dieser so viel genutzten Haltestelle nun einladend und modern gestaltet worden ist“, ergänzte Oberbürgermeisterin Katja Dörner.

Machten sich gemeinsam ein Bild des neuen Zugangs zur Haltestelle "Rheinaue": OB Katja Dörner, Holger Fritsch (Bereichsleiter ÖPNV-Investitionsförderung beim NVR in Vertretung für Dr. Norbert Reinkober) und Anja Wenmakers (Geschäftsführerin SWB Bus und Bahn) sowie Projektleiterin Anke Medek.
Machten sich gemeinsam ein Bild des neuen Zugangs zur Haltestelle „Rheinaue“: OB Katja Dörner, Holger Fritsch (Bereichsleiter ÖPNV-Investitionsförderung beim NVR in Vertretung für Dr. Norbert Reinkober) und Anja Wenmakers (Geschäftsführerin SWB Bus und Bahn) sowie Projektleiterin Anke Medek.

„Aufgewerteter Zugang zur Bahnhaltestelle „Rheinaue““ weiterlesen

SWB: 3G-Regeln in Bus und Bahn

In den Fahrzeugen von SWB Bus und Bahn gilt seit 24. November die so genannte 3G-Regel. Alle Fahrgäste, die mit Bus oder Bahn unterwegs sind, müssen geimpft, genesen oder getestet sein und dies auch nachweisen können. Diese Regelung ist im Bundesinfektionsschutzgesetz festgelegt. Bei ersten Stichprobenkontrollen von SWB Bus und Bahn und dem Ordnungsamt der Bundesstadt Bonn sind insgesamt 800 Fahrgäste kontrolliert worden. In 24 Fällen konnte der 3G-Nachweis nicht erbracht werden. „SWB: 3G-Regeln in Bus und Bahn“ weiterlesen

Abstimmung über Tarife für Bus und Bahn in Bonn

Am Donnerstag, 7. Oktober 2021, hat die Zwecksverbandsversammlung des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg die Tarife für Bus und Bahn ab 1. Januar 2022 beschlossen. Nach Verhandlungen ist ein Kompromiss verabschiedet worden. Er ermöglicht einerseits den Verkehrsbetrieben einen Ausgleich für steigende Kosten, andererseits erhöht er nicht die Preise für die Menschen mit Job-Ticket oder Abo-Ticket. „Abstimmung über Tarife für Bus und Bahn in Bonn“ weiterlesen