Geschwindigkeitskontrollen in Bonn in der Woche ab 6.4.2020

Die Stadt Bonn plant in der Woche ab Montag, 6. April 2020, an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet mobile Geschwindigkeitskontrollen. Ziel der Messungen ist es, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Montag, 6.4.2020
Helmut-Kohl-Allee
Remagener Straße
Seufertstraße
Friedrichallee
Friedenstraße
Otto-Hahn-Straße
Waldenburger Ring
Siemensstraße

Dienstag, 7.4.2020
Helmut-Kohl-Allee
Remagener Straße
Ludwig-Erhard-Allee
Lotharstraße
Meßdorfer Straße
Schlesienstraße
Lievelingsweg

Mittwoch, 8.4.2020
Helmut-Kohl-Allee
Remagener Straße
Otto-Kühne-Platz
Ennemoserstraße
Werftstraße
Meßdorfer Straße
Siemensstraße

Donnerstag, 9.4.2020
Helmut-Kohl-Allee
Remagener Straße
Röckumstraße
Siemensstraße
An der Josefshöhe
Auf dem Hügel
Stiftsstraße
Am Herrengarten
Ladestraße

Freitag, 10.4.2020
Helmut-Kohl-Allee
Remagener Straße

Samstag, 11.4.2020
Helmut-Kohl-Allee
Remagener Straße
An der Josefshöhe
Brüser Damm

Sonntag, 12.4.2020
Helmut-Kohl-Allee
Remagener Straße
Hinweis: Unter Umständen können die Messstellen der mobilen Geschwindigkeitsüberwachung von den hier genannten Stellen abweichen.

Die Stadt „blitzt“ nur an so genannten Gefahrenstellen. Dies sind zum einen die von der Unfallkommission festgelegten Unfallhäufungsstellen. Zum anderen gilt dies für Streckenabschnitte, auf denen eine erhöhte Unfallgefahr angenommen werden muss. Dazu zählen Strecken und Orte, die vermehrt von Fußgängern, Fahrradfahrern sowie besonders schutzwürdigen Personen wie Kindern, Hilfsbedürftigen und Älteren genutzt werden. Außerdem gehören Baustellen sowie Stellen dazu, an denen überdurchschnittlich häufig Verstöße gegen eine Geschwindigkeitsüberschreitung festgestellt werden.

Eine Übersicht über die Stellen, an denen kontrolliert wird, findet man auch unter www.bonn.de/blitzer.

Buntes Fest sorgte für Schwung in der Nachbarschaft

Mit fröhlichen Liedern bereicherte der erst kürzlich gegründete Parea-Chor das Nachbarschaftsfest von Sahle Wohnen in der Wohnanlage Auf dem Hügel.
Mit fröhlichen Liedern bereicherte der erst kürzlich gegründete Parea-Chor das Nachbarschaftsfest von Sahle Wohnen in der Wohnanlage Auf dem Hügel.

Senioren aus der Neubau-Wohnanlage Auf dem Hügel feierten zusammen

Bonn, 14. Juli 2017 – Sahle Wohnen ist ein Wohnungsunternehmen, dem eine gute Nachbarschaft seiner Mieter am Herzen liegt und das sich besonders auch um das Wohl seiner älteren Mieter sorgt. Deswegen feierte das Unternehmen kürzlich mit den Senioren aus der Neubau-Wohnanlage Auf dem Hügel in Endenich ein entspanntes und vergnügliches Nachbarschaftsfest. Auch wenn das Wetter nicht so sonnig und sommerlich war wie gewünscht, so hatten doch alle Besucher und Akteure viel Spaß an den angebotenen Aktionen. Organisiert wurde das bunte Treiben von Kundenbetreuerin Ramona Rauch. Beim Fest wurde sie allerdings tatkräftig unterstützt von den Kollegen aus dem Kundencenter Bonn und von Olga Hoch, Ira Pannekamp und Cornelia Giesecke-Fausten von der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft Parea, die unter dem Motto „Aktives Seniorenwohnen“ für die soziale Betreuung in der Wohnanlage zuständig ist. „Buntes Fest sorgte für Schwung in der Nachbarschaft“ weiterlesen