Erster Grünpfeil für Radverkehr in Bonn

In Bonn gibt es den ersten Grünpfeil nur für Radfahrende. Oberbürgermeisterin Katja Dörner und Stadtbaurat Helmut Wiesner haben das Verkehrszeichen an der Ecke Kaiser-Karl-Ring/Dorotheenstraße am Dienstag, 26. Januar 2021, enthüllt. „Erster Grünpfeil für Radverkehr in Bonn“ weiterlesen

Demonstration in der Bonner Innenstadt/Altstadt am Samstag, 28. November 2020

Am Samstag (28.11.2020) findet in der Bonner Innenstadt und der Altstadt eine Demonstration zum Thema „Rodung und Räumung im Dannenröder Wald sofort Stoppen – Der Polizeieinsatz gefährdet Leben!“ statt. „Demonstration in der Bonner Innenstadt/Altstadt am Samstag, 28. November 2020“ weiterlesen

Bonn-Zentrum/Bonn-Altstadt: Demonstration am Montag, 26. Oktober 2020

Am Montag (26.10.2020) findet in der Bonner Innenstadt / Bonner Altstadt eine Demonstration zum Thema „Keine A49 – Finger weg vom Dannenröder Wald“ statt. Die Veranstalter von „Fridays for future Bonn“ rechnen mit rund 200 Teilnehmern, die sich ab 18:30 Uhr auf dem Münsterplatz treffen. Anschließend bewegt sich der Versammlungsaufzug auf folgendem Weg durch die Stadt: „Bonn-Zentrum/Bonn-Altstadt: Demonstration am Montag, 26. Oktober 2020“ weiterlesen

Demonstration „Klimakrise“ in der Bonner Innenstadt/Altstadt am Samstag, 07. März 2020

Am Samstag (07.03.2020) findet in der Bonner Innenstadt und der Altstadt eine Demonstration zum Thema „Klimakrise“ statt. Der Veranstalter rechnet mit rund 50 Teilnehmern, die sich ab 12 Uhr auf dem Münsterplatz zu einer Auftaktkundgebung versammeln und anschließend auf folgendem Weg durch die Stadt bewegen:

An Dreieck, Sternstraße, Friedensplatz, Friedrichstraße, Belderberg, Bertha-von-Suttner-Platz, Oxfordstraße, Breite Straße, Dorotheenstraße, Adolfstraße, Frankenbadplatz (Abschlusskundgebung)

Die Veranstaltung endet bis 14 Uhr. Es kann zu vorrübergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

🚔 Bonn-Nordstadt: Unbekannter soll junge Frau angegriffen haben – Polizei bittet um Hinweise 🚔

In den Abendstunden des 05.10.2019 ereignete sich in der Bonner Nordstadt ein Sexualdelikt: Zur Tatzeit gegen 23:00 Uhr ging eine 24-jährige Frau vom Sachsenweg über die Dorotheenstraße und beabsichtigte, in die Ellerstraße einzubiegen. Im Einmündunsgbereich wurde sie plötzlich von einem Mann von hinten angegriffen. Dieser fasste ihr dabei in den Schritt, es kam zu einem Gerangel. Laute Rufe der Geschädigten hielten den unbekannten Tatverdächtigen von einer weiteren Tatausführung ab und machten Passanten auf das Geschehen aufmerksam. Trotz der Verfolgung durch einen Zeugen gelang es dem Unbekannten, in Richtung des Sachsenweges zu entkommen. Nach bisherigen Erkenntnissen kann der Mann von den Zeugen als etwa 1,80 m groß und mit dunklem Kapuzenpulli bekleidet beschrieben werden. Außerdem soll der Unbekannte einen schwarzen, kurzhaarigen Schäferhund geführt haben.

Die Polizei erhielt am 07.10.2019 Kenntnis von dem Geschehen. Das zuständige Kriminalkommissariat 12 der Bonner Polizei hat die weiteren Ermittlungen zu dem Fall übernommen und bittet nun insbesondere um die Kontaktaufnahme durch die bislang unbekannten Zeugen, die der Geschädigten zur Hilfe eilten. Wer darüber hinaus Hinweise zum Geschehen oder dem flüchtigen Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich unter 0228 15-0 zu melden.