Coronavirus: Auch für Bonn kein Gebot zum Tragen von Schutzmasken

Die Bundesstadt Bonn wird in Zusammenhang mit den Coronavirus-Infektionen kein allgemeines Gebot für das Tragen von Mund-/Nasenschutz erlassen. „Wer sich mit einer solchen Schutzmaske sicherer fühlt, der soll eine Maske tragen“, sagte Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan am Dienstag, 31. März 2020.

„Coronavirus: Auch für Bonn kein Gebot zum Tragen von Schutzmasken“ weiterlesen

Bonn-Plittersdorf: Hoher Sachschaden nach Einbruch in Schulgebäude

Bislang Unbekannte drangen am vergangenen Sonntag (29.03.2020) in das Schulgebäude der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule an der Hindenburgallee ein. Die Meldung von Passanten, das Wasser an der Fassade des Gebäudes herunterlaufe, rief Polizei und Feuerwehr auf den Plan.

„Bonn-Plittersdorf: Hoher Sachschaden nach Einbruch in Schulgebäude“ weiterlesen

Bonn/Region: Polizei informiert über Regionale Kriminalitätsentwicklung

Die Bonner Polizei hat die Kriminalstatistik 2019 für ihren gesamten Zuständigkeitsbereich vorgestellt (siehe hierzu die Internetseite: https://bonn.polizei.nrw/artikel/polizeiliche-kriminalstatistik-2019-3).

Bad Godesberg: Doppelte Trunkenheitsfahrt 60-Jähriger unbelehrbar

Gleich zweimal fiel ein 60-jähriger Mann am Sonntag (29.03.2020) wegen Trunkenheit am Steuer auf:

Gegen 18:25 Uhr meldete ein Zeuge der Einsatzleitstelle der Bonner Polizei ein verdächtiges Fahrzeug. Zunächst auf der A59 in Fahrtrichtung Bonn und in der Folge dann auch auf der B9 in Fahrtrichtung Bad Godesberg war der Fahrzeugführer dem Zeugen wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen.

„Bad Godesberg: Doppelte Trunkenheitsfahrt 60-Jähriger unbelehrbar“ weiterlesen

Coronavirus: Bonner Bevölkerung hat sich auf Einschränkungen eingestellt

Die Bonnerinnen und Bonner reagieren vernünftig, umsichtig und einsichtig auf das aufgrund der Coronavirus-Krise verhängte Kontaktverbot für mehr als zwei Personen und auf die angeordneten Geschäfts- sowie Restaurantschließungen.

„Passanten, Kunden und Gewerbetreibende haben sich auf die Einschränkungen eingestellt und beachten sie“, so das Zwischenfazit von Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan am Freitag, 27. März 2020. Dennoch habe es einige Unvernünftige gegeben, die im Rahmen der Kontrollen aufgefallen sind. So hat der Stadtordnungsdienst seit Anfang der Woche insgesamt 90 Anzeigen geschrieben, 88 davon wegen unerlaubt großer Personenansammlungen, eine wegen einer „Coronavirus: Bonner Bevölkerung hat sich auf Einschränkungen eingestellt“ weiterlesen