Neuer Sitzkomfort im Zweiten Rang des Opernhauses Bonn

Nachdem die Bestuhlung im Parkett und im Ersten Rang des Opernhauses Bonn bereits komplett überarbeitet worden ist, erstrahlt nun auch die Bestuhlung im Zweiten Rang in der ursprünglichen Farbgebung aus dem Eröffnungsjahr 1965 und weist eine neue Polsterung auf. „Neuer Sitzkomfort im Zweiten Rang des Opernhauses Bonn“ weiterlesen

🏊🏾‍♀️🏊🏻‍♂️ Stadt Bonn richtet ab 8. Juni Buchungshotline für Freibadtickets ein 🏊🏻‍♂️🏊🏾‍♀️

Die Stadt Bonn richtet ab Montag, 8. Juni 2020, eine Buchungshotline für Freibadtickets ein. Badegäste, die nicht selbst die Möglichkeit haben, online Karten zu buchen, können unter der Rufnummer „🏊🏾‍♀️🏊🏻‍♂️ Stadt Bonn richtet ab 8. Juni Buchungshotline für Freibadtickets ein 🏊🏻‍♂️🏊🏾‍♀️“ weiterlesen

Coronavirus Bonn: OB Sridharan „Wir setzen auf die Einsicht aller“

Mit weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Infektionen wird das öffentliche Leben, auch in Bonn, zunehmend eingeschränkt.

Oberbürgermeister Ashok Sridharan wandte sich deshalb an alle Bonnerinnen und Bonner: „Die immer größer werdenden Einschnitte in unser gesellschaftliches Leben verlangen viel Verständnis und Geduld von allen. Ich habe die herzliche Bitte: Bleiben Sie ruhig und aufmerksam, beachten Sie die Hinweise zur Hygiene, halten Sie Abstand und verzichten Sie vorerst auf größere gesellige Zusammentreffen. Üben Sie Solidarität und helfen Sie anderen. Jetzt wird sich zeigen, wie unsere Gesellschaft zusammenhält und auch schwierige Zeiten besteht. Bewahren Sie bitte Ruhe: Es gibt keinen Anlass für Hamsterkäufe, denn die Versorgung ist sichergestellt, das hat mir der Einzelhandel, mit dem ich in Kontakt stehe, bestätigt.“ „Coronavirus Bonn: OB Sridharan „Wir setzen auf die Einsicht aller““ weiterlesen

19 aus ’19 – Die Stadt Bonn in Zahlen

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Zeit, um mit 19 spannenden Zahlen über die Stadt Bonn das Jahr Revue passieren zu lassen.

„19 aus ’19 – Die Stadt Bonn in Zahlen“ weiterlesen

Maßnahmen-Dreiklang für bessere Luft: Bund fördert Bonner Modellprojekte mit voraussichtlich 37,6 Mio Euro

Ein „Klima-Ticket“ für 365 Euro, verbesserte Angebote bei Bus und Bahn sowie ein betriebliches Mobilitätsmanagement – auf diesen Dreiklang setzt die Stadt Bonn im Rahmen des Modellprojekts der Bundesregierung zur Luftreinhaltung in den Städten. Bonn war im Frühjahr als eine der fünf „Lead Cities“ bestimmt worden, in denen vom Bund geförderte Projekte zur Luftreinhaltung getestet werden sollen. Das vorgeschlagene Maßnahmenpaket wäre mit 39,65 Mio Euro zu realisieren. Der Bund hat angekündigt, davon voraussichtlich 37,67 Mio Euro (95 Prozent) zu fördern. Der Rat hatte am 10. Juli beschlossen, dass Bonn sich mit diesen Vorhaben beim Bund bewirbt. „Maßnahmen-Dreiklang für bessere Luft: Bund fördert Bonner Modellprojekte mit voraussichtlich 37,6 Mio Euro“ weiterlesen