Vereine und Organisationen mit Sitz in Bonn können uns gern ihre Pressemitteilungen zur kostenlosen Veröffentlichung senden.
Weitere Informationen zum Einreichen Ihrer Pressemitteilung finden Sie hier: Pressemitteilungen einreichen

Kategorie-Archiv: Informationen Bonner Vereine und Organisationen

Nach Klage: Strategische Neuaufstellung der Bürgerbewegung für den Erhalt des Kurfürstenbades

Veröffentlicht am von 0 Kommentare
Bürgerinitiative „Kurfürstenbad bleibt!“

Bürgerinitiative „Kurfürstenbad bleibt!“

Initiative „Kurfürstenbad bleibt!“ und Verein Bürger.Bad.Godesberg e.V. mit eigenen Schwerpunktsetzungen

Am 20. Juli 2017 trafen sich mehr als 30 Aktive der im Bürgerentscheid „Kurfürstenbad bleibt!“ entstandenen Bürgerbewegung für den Erhalt des Kurfürstenbades. Hierbei legten die Freundinnen und Freunde des Kurfürstenbades ihre zukünftige Strategie im Streit mit Stadt und Ratskoalition um das Bad Godesberger Traditionsbad fest. Nach intensiver Diskussion bestand Einigkeit, in Zukunft mit Initiative und Verein zwei parallele Wege zu beschreiten, um das gemeinsame Ziel eines Erhalts des Bad Godesberger Stadtteilbades zu erreichen. Weiterlesen

Immer größere Angebotspalette für Interessierte – Freiwilligenagentur Bonn kooperiert mit mehr als 200 Vereinen und Organisationen

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Freiwilligenagentur Bonn arbeitet mittlerweile mit mehr als 200 Vereinen und Organisationen zusammen. Mit jedem Kooperationspartner, der über die Freiwilligenagentur nach Unterstützerinnen und Unterstützern für seine Aufgaben und Projekte sucht, wird die Angebotspalette für interessierte Freiwillige größer.

Aktuell besteht Bedarf bei mehr als 260 verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. Ob es beispielsweise um die Unterstützung von Familien, Lesen mit Kindern, Naturschutz- und Gartenarbeiten, Verwaltungstätigkeiten oder das Besuchen von Seniorinnen und Senioren geht: Es gibt zahlreiche Engagementbereiche, und ein Einsatz kann regelmäßig oder nur an einzelnen Tagen im Jahr erfolgen. Weiterlesen

Klage gegen Stadt Bonn wegen Bürgerentscheid

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Bürgerinitiative „Kurfürstenbad bleibt!“ und Mehr Demokratie ziehen vor Gericht

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Kurfürstenbad bleibt!“ verklagen die Stadt Bonn wegen des Bürgerentscheids über das Kurfürstenbad in der Bundesstadt. Unterstützt werden sie in ihrem juristischen Vorgehen von der Initiative „Mehr Demokratie“, die die bisher gesetzlich nicht vorgesehene Möglichkeit der Anfechtung eines Bürgerentscheids grundsätzlich durchsetzen will.

Die Kläger werfen der Stadt vor, den Bonner Bürgerinnen und Bürgern wichtige Informationen zu Finanzierungsproblemen des geplanten Zentralbades bewusst vorenthalten zu haben. Gleichzeitig habe der Oberbürgermeister mit einer einseitigen Werbekampagne auf Kosten der Stadtwerke in unzulässiger Weise in den Abstimmungskampf eingegriffen. Weiterlesen

Grüne Tour 4: Historische Oase und moderner Wirtschaftscampus

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Lenné-Gesellschaft Bonn e.V.Die Lenné-Gesellschaft Bonn e.V. läd Sie hiermit zur Grüne Tour 4: „Historische Oase und moderner Wirtschaftscampus“ am Samstag, dem 29. Juli 2016 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr ein:

Das Baumschulwäldchen, heute mitten im städtischen Wohngebiet, ist ein wertvolles Relikt aus kurfürstlicher Zeit, damals auf freiem Feld gelegen. Trotz der Funktion des Parks als Baumschule war es bereits seit Mitte des 18. Jahrhunderts mit seinen Brezelwegen und Ruhebänken und vielerlei mehr ein beliebter Aufenthaltsort im Freien. Heute ist es eine wichtige kleine grüne Oase und wurde gegenwärtig zum 1. Trittstein eines Master-Plans „Innere Stadt“ erklärt. Über die Endenicher Allee gelangen wir zum „Campus Poppelsdorf“. Auf den Flächen ehemaliger landwirtschaftlicher Versuchsfelder entsteht dort zurzeit fast so etwas wie ein neuer Stadtteil. Führung: Werkstatt Baukultur.

Treffpunkt: Baumschulwäldchen, Wittelsbacher Ring
Kosten für jede Tour: 5 € für Mitglieder; 8 € für Gäste

Neues und Aktuelles zum Thema Lenné immer unter: www.lenne.nrw

BÜRGER FÜR BEETHOVEN rufen NICHT zu Spenden für Beethovenhalle auf

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Dienstag, oder Mittwoch dieser Woche verbreitete der Westdeutsche Rundfunk (WDR) die falsche Meldung, der Bonner Verein BÜRGER FÜR BEETHOVEN würde zu Spenden für die Sanierung für Beethovenhalle aufrufen.
Dies ist unzutreffend: Der Verein ruft ausdrücklich NICHT zu Spenden für die Sanierung der Beethovenhalle auf und hält es für falsch, dass die Stadt Bonn soviel Geld – nach jetzigem Stand über 70 Mio Euro – für die Sanierung dieser alten Mehrzweckhalle ausgibt.
Der Vereinsvorsitzende Stephan Eisel sagte dazu heute morgen: Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen