Tag der offenen Türen im Forum Wolfgarten, am 27.11.2021

„Tag der offenen Türen“ – Alles unter einem Dach und Sie im Mittelpunkt. Verbringen Sie einen entspannten Tag bei uns, finden Sie Ihr inneres Gleichgewicht und tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes.

Dem Prinzip Denken Handeln Fühlen folgend, laden wir Euch ein aktiv zu erleben, wie Bewegung, tiefe Entspannung und ein gesunder Umgang mit Stressbelastungen gelingen kann. „Tag der offenen Türen im Forum Wolfgarten, am 27.11.2021“ weiterlesen

Bonner Unternehmen setzen auf Digitalisierung im Fuhrparkmanagement

Für zahlreiche Bonner Unternehmen spielt die Weiterentwicklung und die Digitalisierung im Fuhrpark sowie ein modernes Flottenmanagement eine entscheidende Rolle. Das ist aber keine Überraschung, weil generell immer mehr Unternehmen auch rund um den eigenen Fuhrpark immer stärker auf Digitalisierung setzen. Entsprechend ist es logischerweise auch für die in Bonn ansässigen Unternehmen immer wichtiger das Management der eigenen Fahrzeugflotte durch Digitalisierung weiter zu optimieren.

In diesem Zusammenhang ist es beispielsweise äußerst hilfreich, wenn man als Unternehmen im Detail über den aktuellen Standort von einzelnen Lastkraftwägen Bescheid weiß. Ein solches Interesse führt bei immer mehr Unternehmen auch hier bei uns in Bonn dazu, dass mehr über eine Optimierung des eigenen Fuhrparks nachdenken. An dieser Stelle kommt ein Fuhrparkmanagement-Anbieter wie ARI von Holman ins Gespräch. Benötigt ein Unternehmen einen relativ großen Fuhrpark, dann wird zwangsläufig immer wieder über die Anschaffung von moderneren Lastkraftwagen oder auch anderen Dienstfahrzeugen nachgedacht. Eine eigenständige Anschaffung von solchen modernen Fahrzeugen kann aber jede Menge Kapital binden und auch aus diesem Grund kann es sinnvoll sein auf die Dienste eines externen Anbieters für das Fuhrparkmanagement zurückzugreifen. „Bonner Unternehmen setzen auf Digitalisierung im Fuhrparkmanagement“ weiterlesen

7. Fachtagung Veranstaltungssicherheit der IBIT GmbH

Die 7. Fachtagung Veranstaltungssicherheit der IBIT GmbH war nicht nur ein riesiger Erfolg, sondern auch ein wichtiges Zeichen an die Branche. Rund 250 Personen fanden über zwei Tage im Olympiastadion Berlin zusammen.

Bonn / Berlin – Vom 19.-20.10.2021 fand im Olympiastadion Berlin die 7. Fachtagung Veranstaltungssicherheit unter dem Motto #restart #reorganisation #resilienz statt. Veranstaltet wurde die Tagung durch die IBIT GmbH aus Bonn. Rund 250 Teilnehmer:innen aus Deutschland, Luxemburg, der Schweiz, Österreich und den Niederlanden kamen zur 7. Fachtagung Veranstaltungssicherheit zusammen. Damit hat die Tagung trotz einem Jahr coronabedingter Pause ihre Position als die führende Plattform für Austausch und Transfer von Wissen und die Diskussion über relevante Fragen sowohl der Veranstaltungssicherheit als auch im Allgemeinen in Bezug auf die Planung für große Menschenmengen bestätigt. „7. Fachtagung Veranstaltungssicherheit der IBIT GmbH“ weiterlesen

Neues Stipendienprogramm als Corona-Hilfe für freiberufliche Bonner Künstler*innen

Zur Entscheidung des Kulturausschusses über die Einrichtung des Stipendienprogramms „Künstlerische Stadtutopien“ erklären die kulturpolitischen Sprecherinnen und Sprecher von Grünen, SPD, LINKEN und Volt:

Wir begrüßen die Einrichtung des neuen Stipendienprogramms, das sich explizit an Künstlerinnen und Künstler richtet, die in den letzten anderthalb Jahren aufgrund der Pandemie finanzielle Einbußen hinnehmen mussten. Die Stadt setzt damit einen gemeinsamen Koalitionsantrag im Rat vom Anfang des Jahres um, denn der Solidaritätsfonds II für die Bonner Kultur sah bislang keine Förderung für freiberuflich arbeitende Künstlerinnen und Künstler vor. Gerade für diejenigen, die durch das Raster der Corona-Hilfen von Bund und Ländern fallen, stellt das neue Programm aber eine zusätzliche Möglichkeit der Unterstützung dar. Und auch die Stadt selbst wird durch die Entwicklung der künstlerischen Projekte profitieren. Die Begleitung der Stipendiatinnen und Stipendiaten erfolgt durch das Stadtmuseum. „Neues Stipendienprogramm als Corona-Hilfe für freiberufliche Bonner Künstler*innen“ weiterlesen

Kabarettrevue Pink Punk Pantheon 2022 – Vorverkauf startet am 3.11.

Die Premiere der neuen Show des 1. FKKVB n.V. Rhenania 1983 unter dem Motto "Mer laache ons duud!" soll am 7. Januar 2022 um 19:00 Uhr im Pantheon steigen.
Die Premiere der neuen Show des 1. FKKVB n.V. Rhenania 1983 unter dem Motto „Mer laache ons duud!“ soll am 7. Januar 2022 um 19:00 Uhr im Pantheon steigen.

Kabarettrevue Pink Punk Pantheon 2022
Vorverkauf für 27 Vorstellungen im Januar und Februar startet am 3.11.2021 online über die Pantheon-Homepage.

Am Mittwoch, den 3.11. startet online auf der homepage des Pantheon-Theaters der Vorverkauf für die neue 39. Session der Kabarettrevue Pink Punk Pantheon.

Pink Punk Pantheon ist bereits seit Jahren ein weit über die Grenzen des Rheinlandes beliebter kabarettistischer Leckerbissen mit Kultstatus. Die Premiere der neuen Show des 1. FKKVB n.V. Rhenania 1983 unter dem Motto „Mer laache ons duud!“ soll am 7. Januar 2022 um 19:00 Uhr im Pantheon steigen. Die Revue ist danach an unächst 26 geplanten Abenden im Pantheon-Theater in Bonn Beuel auf der Siegburger Str.42. zu erleben. „Kabarettrevue Pink Punk Pantheon 2022 – Vorverkauf startet am 3.11.“ weiterlesen