Wohngeld Plus: Anlaufstelle im Bonner Stadthaus und Hotline

Zum 1. Januar 2023 tritt die Wohngeldreform 2023 in Kraft, durch die wesentlich mehr Menschen Wohngeld in Anspruch nehmen können. Dies wird zunehmend erforderlich, da immer mehr Menschen die gestiegenen Wohnkosten durch ihre Renten- oder Arbeitseinkommen nicht ausreichend abdecken können. Die Bonner Stadtverwaltung setzt daher alles daran, die berechtigten Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen. Dennoch müssen lange Wartezeiten für die Auszahlung in Kauf genommen werden.

Die Bundesstadt Bonn begrüßt das neue Wohngeld Plus in Zeiten der Inflation und Energiekrise ausdrücklich. Daran knüpfen sich die Hoffnungen vieler Menschen, die die hohen Wohnkosten nicht mehr allein durch ihr Einkommen oder ihre Rente bestreiten können. „Wohngeld Plus: Anlaufstelle im Bonner Stadthaus und Hotline“ weiterlesen

VHS-Bonn-Onlinekurs: Altersvorsorge und Vermögensaufbau

Die gesetzliche Rente wird in den kommenden Jahrzehnten immer weniger zum Leben reichen. Um den Lebensstandard im Alter halten zu können, kommt man nicht umhin, privat vorzusorgen. „VHS-Bonn-Onlinekurs: Altersvorsorge und Vermögensaufbau“ weiterlesen